PlayStation Vita: Firmware 3.65 veröffentlicht

Kommentare (12)

Sony hat die PlayStation Vita-Firmware 3.65 veröffentlicht. Neue Features bietet sie nicht. Stattdessen wurde laut Sony an der Leistung geschraubt. Der Download der PS Vita FW 3.65 erfolgt über das Gerät und wahlweise über die offizielle PlayStation-Webseite.

Sony hat für die PS Vita die Firmware 3.65 veröffentlicht. Sie kann ab sofort heruntergeladen werden. Der Changelog fällt allerdings recht überschaubar aus. Laut der offiziellen Beschreibung wird mit der System-Software-Aktualisierung die Leistung des Systems verbessert. Spekulationen zufolge wurde allerdings auch an der Sicherheit geschraubt.

Möglicherweise wird mit dem Update 3.65 der ARK Hack ausgeschlossen, mit dem die Nutzer eine Custom-Firmware auf die PS Vita laden konnten. Nutzer einer modifizierten Firmware erhalten in der Regel keinen weiteren Zugriff auf den PlayStation Store und die weiteren Netzwerk-Features. In der Vergangenheit wurden die Löcher meist recht zügig gestopft. Sichtbare neue Features sind kein Teil der PlayStation Vita-Firmware 3.65.

Den Download der PS Vita Firmware 3.65 könnt ihr direkt auf dem Handheld starten. Alternativ steht der Download auf der offiziellen Sony-Seite parat.

Wie es mit der PlayStation Vita weitergehen soll, ist nach wie vor unklar. Der Support aus dem Hause Sony hat schon vor Jahren nachgelassen, was zur Folge hatte, dass keine größeren AAA-Spiele für den Handheld veröffentlicht wurden. Auch in den kommenden Monaten ist eher mit kleinere Indie-Projekten zu rechnen. In Japan erfreut sich die PlayStation Vita nach wie vor einer großen Beliebtheit, was auch einen Einfluss auf das Spieleangebot hat.

Weitere Meldungen zu .
Top-News
mehr laden

Kommentare

  1. Sonny_ sagt:

    Das einzige positive Feature ist dass man sich informiert, was das soll. Hab herausgefunden, dass man auch über 3.60 (der FW für native Vitahacks) hinaus PSP Backups und Homebrew (darunter auch Retroemulatoren) draufspielen kann.
    Ich persönlich habe trotzdem geupdatet, weil ich einen Handycontroller für Emus habe und mit der Vita nichtmal die geringste Chance auf Accountbann eingehen will (und ich will mit der Vita online gehen).
    Wer aber noch auf 3.63 ist, sollte wissen, dass dieses Update den PSP "Hack" (ARK - was hier im Text unklar definiert ist, was das ist) patcht.

    (melden...)

  2. Silenqua sagt:

    Schade dass man die Vita kaum mehr bei uns kriegt. Einem freund ist sie kaputt gegangen, aber unter 300€ kriegt man sie praktisch nicht mehr.

    (melden...)

  3. Murat&Sally sagt:

    @Silenqua bei dem Preis würde ich lieber zur Switch greifen 😉

    (melden...)

  4. xGHCxVader sagt:

    Meine vita ist auf fw 3.60 und da bleibt sie auch^^

    (melden...)

  5. Eumelpower sagt:

    Warum keine gebrauchte für 100?
    Bei Kleinanzeigen sehe ich genug zu dem Preis
    Neu wirst du sie tatsächlich zu keinen ordentlichen preis mehr bekommen

    (melden...)

  6. kenshiro100 sagt:

    ich finde es schade, das sie so unter gegangen ist. Habe mir shcon überlegt noch eine zu holen weil ich nochmal Final Fantasy Crisis Core spielen wollte. Und ich mir keine fat psps mehr hlen will. Aber leide rkann ich ja FF Crisis Core nicht auf der Vita spielen 🙁 Dachte könnte es mir aus PSN store runter laden für Vita aber geht ja leider auch nicht 🙁

    (melden...)

  7. SebbiX sagt:

    Also von den gebrauchten von ebay und ebay-kleinanzeigen kann ich nur abraten. Habe schon 2 dort gekauft und es war beides mal schlecht. Mit der einen kann ich wenigstens zocken, aber nur mit Stromkabel, nach 5 Minuten ohne, schaltet sich die PS Vita ab und bei der zweiten hatte der Stick keine Funktion. Also da würde ich die 20 Euro Aufpreis in Kauf nehmen und eine vom Gamestop mit 1 Jahr Garantie kaufen

    (melden...)

  8. AtheistArriS sagt:

    Für Remote Play und gemütliches PS4 zocken im Bett lohnt sich die Vita immernoch.

    (melden...)

  9. AtheistArriS sagt:

    @SebbiX Es gibt bei ebay auch Fachverkäufer wie ReBuy usw. Greifen sollte man eh zu der neueren Version mit USB Anschluß und größerem Akku auch wenn die alte mit dem OLED geileres Bild liefert.

    (melden...)

  10. kenshiro100 sagt:

    Und gibt es noch eine Möglichkeit, Final Fantasy Crisis Core auf der Vita spielen zu können?

    (melden...)

  11. Sonny_ sagt:

    @kenshiro100

    Leider nicht offiziell. Die Komponisten einiger Lieder hat was dagegen, dass ihre Lieder irgendwie digital verfügbar gemacht werden, weswegen es Crisis Core im PSN nicht gibt.
    Du kannst nur, wenn du die letzte Firmware nicht geladen hast, PSP Sicherheitskopien abspielen (google nach ARK).
    Ansonsten könnte ich dir auch zum PPSSPP Emulator für PC oder Smartphone raten. mMn der überhaupt beste Soloemulator, den es gibt. Hab auch mal Crisis Core auf ihm durchgespielt.

    (melden...)

  12. Nelphi sagt:

    Ich hatte vor diesem Update Probleme RemotPlay zu starten! Nun, mit diesem Update geht es wieder!

    Ich bin froh, dass ich damals 2 Vitas gekauft habe, eine für Deutschen, einen für Auslandsaccount, beides 3G-Version.

    Bis zum Release der Switch war es der meiner Meinung nach beste Handheld. DieSwitch ist aber nur auf Grund ihrer Hybriedfähigkeit und stärkeren Leistung besser. Ich finde es toll dass ich mit der Vita viele Funktionen des PSN nutzen kann und das auch unterwegs.
    Leider wurden dann einige Funkionen gekillt weshalb ich nun mein Smartphone für vieles nutzen muss, wie Facebook und Youtube.

    Na ja, trozdem, die Vita wird immer wieder genutzt, es gibt klasse spiele und es kommen weitere!
    Bis dato bester (reiner) Handheld, der Leider mit richtig guten Exclusieven unterversorgt wurde, niemals sein ganzes Potential ausnutzen konnte.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews