US Charts im März 2017: Nintendo Switch und The Legend of Zelda dominieren

Kommentare (2)

Wie hat sich der Spielemarkt in den USA im März 2017 entwickelt? Diese Frage wird mit den aktuellen US-Verkaufscharts beantwortet. Im Bereich Hardware startete Nintendo Switch durch und auch bei der Software mischt Nintendo vorne mit.

Auch in den USA ist die neuste Konsole Nintendo Switch besonders beliebt, was bedeutet, dass im März 2017 nicht weniger als 906.000 Konsolen auf dem US-Markt verkauft wurden. Damit steht die neue Nintendo-Konsole in den US-Charts auf dem ersten Platz und verdrängt die PlayStation 4 auf den zweiten Platz. Die Xbox One wird auf den dritten Platz weitergereicht.

Die weiteren Verkaufscharts vom US-Spielemarkt betreffen auch die Spiele. Im Ranking steht „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ immerhin auf dem zweiten Platz nach „Ghost Recon: Wildlands“. Laut Nintendo wurden mehr als 1,3 Millionen Exemplare verkauft; 925.000 Exemplare für Nintendo Switch und 460.000 Exemplare für Wii U. Es wurden offenbar sogar mehr Exemplare für Switch verkauft als die Konsole selbst.

Die Marktforscher von NPD bestätigten, dass 99 Prozent aller Switch-Käufer auch das neue „Zelda“-Spiel gekauft haben. Dies sei die beste Attache-Rate eines Spiels seit Beginn der Datenaufzeichnung im Jahr 1995. Konsolen-Bundles werden dabei nicht berücksichtigt.

ZUM THEMA
US Charts: Nintendo Switch schlägt PS4 und Xbox One

Durch die Veröffentlichung der Nintendo Switch und „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ konnte man ein starkes Umsatzwachstum im März 2017 feststellen. Auch Titel wie  „Ghost Recon Wildlands“, „Horizon: Zero Dawn“ und „Mass Effect: Andromeda“ haben für gute Umsätze gesorgt. Die weiteren Umsatzzahlen und Charts findet ihr hier in der Übersicht:

US-Umsätze im März 2017

  • Hardware: 485 Million US-Dollar (+91 Prozent)
  • Konsolen-Software: 612 Millionen US-Dollar (+5 Prozent)
  • PC-Software: 29 Millionen US-Dollar (-25 Prozent)
  • Zubehör: 231 Millionen US-Dollar (+9 Prozent)
  • Insgesamt: 1,36 Milliarden US-Dollar (+24 Prozent)

US-Spiele-Charts März 2017

  1. Tom Clancy’s Ghost Recon: Wildlands
  2. The Legend of Zelda: Breath of the Wild*
  3. Mass Effect: Andromeda
  4. Horizon Zero Dawn*
  5. MLB 17: The Show*
  6. Grand Theft Auto V
  7. For Honor
  8. NBA 2K17
  9. Nier: Automata
  10. Call of Duty: Infinite Warfare
  11. Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 Remix
  12. Battlefield 1
  13. 1-2 Switch*
  14. Resident Evil 7: Biohazard
  15. Overwatch
  16. Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege
  17. Super Bomberman R*
  18. Fifa 17
  19. Lego Worlds
  20. Madden NFL 17
ZUM THEMA
US-Charts Februar 2017: For Honor, Resident Evil 7 und GTA 5 bilden die Spitze

*Downloads nicht mitgezählt.

Kommentare

  1. Spastika sagt:

    weis jemand ab wann die switch wieder bei uns erhältlich ist?

    (melden...)

  2. Murat&Sally sagt:

    @Spastika ist schon lange bei diversen Online-Shops online und Offline (Im Laden Vorort) verfügbar.

    saturn.de/de/pr...au-2221515.html hier z.B. sofort lieferbar

    wie gesagt bei Saturn und Media M. stehen oft noch Switche(s) rum, oder eben online kaufen. Ebay und Co. gibts auch immer wieder welche (neue) unter dem UVP Preis.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews