Steep: Die Winterfest-Erweiterung im Angespielt-Video – Update

Kommentare (4)

Ab dem 3. Mai werden die Spieler in "Steep" auch Schlittenfahrten unternehmen können. Diese werden mit der kommenden Winterfest-Erweiterung in das Spiel eingeführt.

Update 2: Mit einem neuen Video präsentiert Ubisoft TV die Winterfest-Erweiterung zum Extremsport-Spiel „Steep“ veröffentlicht. Das frische Angespielt-Video von Ubisoft TV könnt ihr hier ansehen:

Update: Ubisoft erinnert daran, dass die Winterfest-Erweiterung ab sofort heruntergeladen werden kann. Den Download findet ihr in den jeweiligen Stores für Konsolen und PC.

Meldung vom 20. April 2017: Ubisoft hat heute die sogenannte Winterfest-Erweiterung für „Steep“ angekündigt. Der neue DLC soll ab dem 3. Mai für alle Inhaber des Season Pass oder der Gold Edition für PlayStation 4, Xbox One und PC verfügbar sein. Separat kann die Winterfest-Erweiterung zum Preis von 11,99 Euro erworben werden. Ein Teaser-Trailer gibt einen kleinen Vorgeschmack auf wilde Schlittenfahrten und verrückte Kostüme:

Mit der Winterfest-Erweiterung können die Spieler in den Alpen am „verrücktesten Alpin-Sport-Festival aller Zeiten“ teilnehmen. Dazu wird die Open-World von „Steep“ um eine neue Aktivität und die Einführung der neuen Sportart Schlittenfahren ergänzt.

Neben der neuen Sportart bringt die Winterfest-Erweiterung 21 verrückte Winterfest-Herausforderungen mit mehr als 10 ulkigen Kostümen und Ausrüstungen mit sich. „Die Spieler werden in ein atemberaubendes Abenteuer gezogen, welches sie dazu einlädt, fantastische neue Gegner zu besiegen“, heißt es von offizieller Seite.

Die ultimative „Steep“-Erfahrung bekommen die Spieler durch den Kauf der Gold Edition des Spiels. Diese bringt neben dem Hauptspiel auch den Season Pass mit sich, welcher Spielern Zugang zu dem schon bereits erhältlichen Adrenalin-Paket und den bald erscheinenden Winterfest- und Extreme-Paket-Erweiterungen bietet. Zudem erhalten Season Pass-Inhaber ein exklusives Schneemann-Kostüm, 10.000 Steep-Credits und Helikopter-Tickets für das Spiel.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Attack sagt:

    Warum muss das Stunt Gameplay Nur so schlecht sein :'(
    Könnte so nice sein das Game.

    (melden...)

  2. Blackmill_x3 sagt:

    @attack

    Ich find das ganz gut so. Ist halt etwas realistischer gehalten. Wenn das wie bei SSX wäre, dann würden ja alle sagen das wäre nur kopiert.
    Allerdings finde ich auch das viele Abfahrten nicht dafür gemacht sind für ein eher realistisches Fahrgefühl. Man fliegt so oft hin, weil manche Sprünge einfach viel zu hoch sind und sowas.
    Spaß macht es trotzdem

    (melden...)

  3. Murat&Sally sagt:

    Das Game ist bald F2P oder ein PSN+ "FREE GAME" 😉

    (melden...)

  4. Attack sagt:

    @Blackmill: Mir ist Realismus auch viel lieber als z.b. Tricks in SSX. Ich mein aber die Technik bzw die Kontrolle, die ich beim Stunt über den Charakter hab. Man macht eine Eingabe und es wird z.b. ein Spin ausgeführt. Merke ich aber, dass sich der bis zum Boden nicht ausgeht, kann ich nicht mehr gegenlenken o.ä., weil pro Eingabe eine bestimmte Bewegung bis zum Schluss durchgeführt wird. Das ist einfach extrem schwachsinnig und habe ich so bei noch keinem Spiel erlebt.
    Es sollte so wie in Skate sein.

    Gepatched diesbezüglich wurde da von Ubisoft nichts, oder?

    (melden...)

Kommentieren

Reviews