Prey: Speedrunner bricht Weltrekord

Kommentare (24)

Ein Spieler hat es geschafft den Speedrunner-Weltrekord im SciFi-Shooter "Prey" zu brechen. In nur etwas über sechs Minuten sah der Speedrunner Prokky die Endszene.

Erst seit wenigen Tagen befindet sich die Weltraum-Ballerei „Prey“ in den Händlerregalen. Inzwischen sind auch schon die ersten Speedrunner-Videos aufgetaucht (wir berichteten).

Nun hat der Speedrunner Prokky es geschafft das Ende des Spiels innerhalb von nur 6:06 Minuten zu erreichen, was dem unterhalb zu sehenden Video zu entnehmen ist. Wie auch viele andere seiner Zunft, nutzt auch Prokky einige clevere Tricks, indem er einige Glichtes ausnutzt, um durch die Wände der Talos I-Station zu gelangen. Damit können einige Areale übersprungen werden.

Bei solch einem Speedrun geht es weniger um den Spielgenuss und darum, das „beste“ Ende zu erreichen, sondern vielmehr so schnell wie möglich zu irgendeinem Finale zu gelangen. Im Vorteil sind natürlich auch jene, die – zumindest PC-Spieler – über eine dickere Ausstattung im Gehäuse verfügen. Der vorherige Weltrekord lag bei 8 Minuten und 20 Sekunden. Wer noch mit einem Kauf von „Prey“ zögert, dem sei unser Test ans Herz gelegt.

ZUM THEMA
Prey angespielt: Wenn Bioshock auf Dishonored 2 trifft

Quelle: GameRant

Kommentare

  1. Sid3521 sagt:

    Es ist zu witzig was die alles für Lücken finden um zum Ende des Spiels zu kommen. Ob die Entwickler das geplant haben?

    (melden...)

  2. erlangerfreak sagt:

    Vermutlich nicht, aber ich schaue SpeedRuns gerne mal zu.
    Hab auch Hin und Wieder welche gemacht zwecks Trophäen.

    Um die zu machen muss man sich dennoch gut mit dem Spiel auseinander setzen.

    Verstehe hier viele nicht die eine Ablehnung gegen sowas haben.

    Habe in Dark Souls 2 zb über 200 Stunden investiert und ein Speedrun dauert vlt weniger als 30 Minuten.

    Ist es deswegen ein schlechtes Spiel weil man es in 30 Minuten durchspielen kann oder noch weniger?

    Selbst Dark Souls 3 hat man im Speedrun relativ schnell durch.

    Oder ein FF15.

    (melden...)

  3. 16bitCupcake sagt:

    Ach solche Leute kapieren sowieso nix.
    Die glaube ja immernoch, dass die Leute das Spiel dann zum ersten Mal spielen 😉

    (melden...)

  4. _Hellrider_ sagt:

    Cool, jetzt hab ich das komplette Spiel gesehen und brauch es mir net kaufen 🙂

    (melden...)

  5. cosanos sagt:

    Soso man hat das Spiel gesehen und man braucht es nicht mehr spielen? Aha..

    (melden...)

  6. Dracula-Killer sagt:

    Solche Speedrunner sind dumm.

    (melden...)

  7. daveman sagt:

    Ich finde das richtig gut gemacht. Und das zaubert man nicht mal eben aus dem Hut. Die Level muss man im Schlaf kennen. Da steckt schon Arbeit hinter.

    (melden...)

  8. Krawallier sagt:

    Spiele das Spiel bestimmt schon gut 20 Stunden und bin sehr begeistert davon. Schön wäre ein VR Support, den Optisch ist das Spiel jetzt nicht so die Granate und auf der Pro sollte es bestimmt in VR laufeb. Ist aber auch so ein gutes Spiel für alle System Shock 2 Fans.

    (melden...)

  9. Illuminati6.6.6 sagt:

    Wahnsinn wie er da einfach durch marschiert! Feier ich.
    #TruePlayer

    (melden...)

  10. Crysis sagt:

    Haha XD nichtmal Farcry 4 kann man in unter 10 minuten durchspielen und hier 6:06 klasse

    (melden...)

  11. phoenix.leon sagt:

    Speedrunner sind dumme menschen? Muaahahaha. Manche die solche Kommentare abgeben, wären froh sie könnten überhaupt mal so gut spielen. Da steckt Mega viel Arbeit dahinter und ein gewisses Talent ist auch nicht verkehrt.

    Alle interessierten kann ich nur AGDQ und SGDQ empfehlen.

    Super Mario 64 ohne glitch, alle Sterne, in einem speedrun, da braucht niemand kommen und meinen das wären dumme menschen.

    Zumal die von mir genannten Events für die Krebs Heilung spenden sammeln.

    (melden...)

  12. Nnoo1987 sagt:

    find ich gut aber ist doch nicht normal bei Ladezeiten die Uhr zu stoppen??

    (melden...)

  13. erlangerfreak sagt:

    Ladezeiten werden immer mitgezählt bei Speedruns.

    Die fallen aber selten ins Gewicht.

    (melden...)

  14. Nnoo1987 sagt:

    erlangerfreak
    dacht ich auch aber im Video hält er die Uhr an

    (melden...)

  15. EinGeist sagt:

    speedruns mit technischen tricks sind jetzt auch nicht mein ding aber cool wenn mans kann.

    ich persönlich bevorzuge wenn überhaupt einnen speedrun ohne tricks.

    (melden...)

  16. James T. Kirk sagt:

    @phoenix.leon

    AGDQ und SGDQ zieh ich mir nicht rein.
    Da lass ich mich lieber foltern.

    (melden...)

  17. Alfonso sagt:

    Das ist doch ähnlich wie cheaten. Verstehe jetzt den Hype darum nicht. OHNE Glitches, das wäre was anderes. Aber so, ach komm. Das kann jeder spasti mit internetzugang.

    (melden...)

  18. Sid3521 sagt:

    Die Ausdrucksweise in dieser Community ist einfach nur besorgniserregend.

    (melden...)

  19. big ed@w sagt:

    @hellrider
    ist so als ob man einen Trailer gesehen hat u meint den ganzen Film zu kennen.

    (melden...)

  20. ps3hero sagt:

    Okay, ich hab knapp 50 Stunden auf der Uhr gehabt. Gar nicht so schlecht im Vergleich
    .

    (Hab aber auch eine Nebenmission ausgelassen).

    (melden...)

  21. SaraShaska sagt:

    Summer Games Done Quick ^^

    (melden...)

  22. Anonymous sagt:

    find das scho recht witzig wie hier das glitchen verteidigt wird wenn es um ein sogenannten speedrun weltrekord geht sonst heult ihr doch alle immer nur rum wenn in spielen geglitcht wird 🙂

    (melden...)

  23. NoBudget sagt:

    Vor allem geht ja der Glitch nur weil Bethesda eine minderwertige Firma ist. Bei gut programmierten Spielen sollte das eben nicht sein.

    (melden...)

  24. Maria sagt:

    In 6 Min hat man ja nix vom Spiel gesehen. Klar liest sich das komisch, dass man das Spiel in 6 Minuten beenden kann.

    Aber ein Spiel ist doch viel mehr als das. Story und Umgebung, Spiel- und Leveldesign usw.

    Speedrunner haben Spaß daran und genau das sollte man beim Videospielen haben. Also lasst die Leute doch so spielen, wie sie möchten und geniesst Eure eigene Spielweise.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews