US-Charts: Switch und Mario Kart 8 Deluxe dominieren im April

Kommentare (4)

Wie sich einem frisch veröffentlichten Bericht der Marktforscher der NPD Group entnehmen lässt, dominierten Nintendos Switch und der Fun-Racer "Mario Kart 8 Deluxe" im vergangenen Monat die US-Charts. Zudem wird darauf hingewiesen, dass der mit Konsolen-Hardware generierte Umsatz spürbar anstieg.

Im Laufe der Woche bestätigte Nintendo bereits, dass sich das japanische Unternehmen auch im April die Spitze der US-amerikanischen Hardware-Charts sicherte.

Demnach wanderte Switch im US-Monat April rund 280.000 Mal über die Ladentheken. Auch im Bereich der Software gab Nintendo den Ton an und setzte innerhalb von 48 Stunden knapp 550.000 Einheiten des Fun-Racers „Mario Kart 8 Deluxe“ ab. Heute Nacht veröffentlichten die Marktforscher der NPD Group ihren Bericht zum US-Monat April und bestätigten die von Nintendo veröffentlichten Angaben.

US-Charts: Umsatz mit Konsolen-Hardware legte im April zu

Des Weiteren lässt sich dem Bericht entnehmen, dass der mit Konsolen-Hardware generierte Umsatz im April 2017 um 37 Prozent stieg. Eine Entwicklung, die in erster Linie auf die noch recht junge Plattform Switch zurückzuführen sein dürfte. Auffällig ist zudem, dass der Umsatz, der mit PC-Software generiert wurde, um 57 Prozent zurückging.

ZUM THEMA
US Charts im März 2017: Nintendo Switch und The Legend of Zelda dominieren

Hier ist allerdings zu beachten, dass von der NPD Group nicht alle digitalen Vertriebs-Plattformen erfasst werden. Anbei eine entsprechende Übersicht sowie die Top 20 der erfolgreichsten Spiele des US-Verkaufsmonats April 2017.

Umsätze im April 2017

  • Hardware: 195 Million US-Dollar (+37 Prozent)
  • Konsolen-Software: 304 Millionen US-Dollar (+6 Prozent)
  • PC-Software: 11 Millionen US-Dollar (-57 Prozent)
  • Zubehör: 125 Millionen US-Dollar (+4 Prozent)
  • Insgesamt: 636 Millionen US-Dollar (+10 Prozent)

Spiele-Charts im April 2017

  1. Mario Kart 8 Deluxe
  2. Persona 5
  3. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  4. MLB 17: The Show
  5. Tom Clancy’s Ghost Recon: Wildlands
  6. Grand Theft Auto V
  7. Mass Effect: Andromeda
  8. NBA 2K17
  9. Overwatch
  10. Call of Duty: Black Ops II
  11. Call of Duty: Infinite Warfare
  12. Horizon: Zero Dawn
  13. Lego City Undercover
  14. Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 Remix
  15. Lego Worlds
  16. Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege
  17. Battlefield 1
  18. For Honor
  19. Nier: Automata
  20. Minecraft
ZUM THEMA
US Charts: Nintendo Switch schlägt PS4 und Xbox One

Quelle: PlayM

Kommentare

  1. Spastika sagt:

    Zurecht. Die switch ist schon jetzt meine all-times-Lieblingskonsole.
    Ist halt einfach gemütlich abends noch schnell auf den alten Wasserturm zu klettern und die letzten sonnenstrahlen genissen wärend man zelda zockt.

    (melden...)

  2. Arthur-Spooner sagt:

    Pc software -57% WOW!!

    (melden...)

  3. Nnoo1987 sagt:

    Jap das Wasserturm feature macht die Switch erst richtig gut!!

    Leider hält der Akku keine 2 Stunden wenn man Zelda zockt 🙁

    (melden...)

  4. Spastika sagt:

    Mir hält er etwas über 3 Stunden wenn die konsole gerade vom netz kommt.
    Dann giebt es ja immer noch Tablet-Akkus.
    Aber bis jetzt hab ichs noch nie wirklich gebraucht. in der Regel ist man immer in der Nähe einer steckdose und wenn du über 3 stunden weit genug von zivilisation entfernt ist um deine switch aufzuladen hör auf zu jemmern , schau dich um, hier hast du dein "breath of the wild" 😉

    (melden...)

Kommentieren

Reviews