Kein Cross-Plattform-Play mit Xbox One und Switch: Sony begründet die Entscheidung

Kommentare (28)

Während Cross-Plattform-Play zwischen Xbox One, PC und Nintendo Switch offenbar kein Problem darstellt, ist Sony weiter zurückhaltend, was das Thema angeht. Sonys Jim Ryan hat jetzt einen Erklärungsversuch gestartet.

In den vergangen Monaten war das Thema Cross-Plattform-Play immer wieder im Gespräch, während beispielsweise die Entwickler von Psyonix für „Rocket League“ die Möglichkeit bieten wollten, Spieler auf PS4, Xbox One und PC gemeinsam spielen zu lassen.

Erst mit Microsofts Pressekonferenz und dem angekündigten Cross-Play-Update für „Minecraft“ wurde die Frage nochmals aufgeworfen, warum Sony außen vor bleibt, während „Minecraft“-Spieler auf PC, Xbox One, Nintendo Switch und weiteren Plattformen demnächst zusammen spielen können. Auch für „Rocket Leage“ wurde bestätigt, dass Spieler auf Xbox One, PC und Nintendo Switch demnächst zusammen spielen können.

Im Gespräch mit Eurogamer hat der Sony Computer Entertainment Europe-Chef Jim Ryan erklärt, dass man diese Möglichkeit aufgrund von geschäftlichen Entscheidungen mit den Anteilhabern derzeit nicht bieten kann. Zudem gab man zu verstehen, dass man bei Cross-Plattform-Play nicht alle Inhalte kontrollieren könne.

ZUM THEMA
PS4 Firmware 5.00: Neue Features in Videoform vorgestellt

Ryan selbst habe keine nachhaltig ablehnende Haltung dem Cross-Play mit anderen Plattformen gegenüber, wie er selbst bestätigte, jedoch müsse man zunächst die Auseinandersetzung mit den Anteilhabern suchen, bevor man entsprechende Entscheidungen treffen könne.

Gleichzeitig betonte er, dass man insbesondere im Fall von „Minecraft“, welches auch von sehr jungen Spielern gespielt wird, die Verantwortung hat, auf diese Spieler aufzupassen, in der Form, dass man ihnen nur geeignete Inhalte bietet. Dies könnte man beim Spielen mit anderen Plattformen möglicherweise nicht garantieren, gab er zu bedenken.

Weiter gab Ryan zu verstehen, dass man nicht ausschließen will, dass für die PS4-Version von „Minecraft“ später noch die Möglichkeit geboten wird. Aber er gab klar zu verstehen, dass es laut seinem Wissen aktuell keine entsprechenden Verhandlungen gibt.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. FunnyAR sagt:

    Das ist doch nur dünnes gequatsche!
    Xbox & co. bekommen es doch auch auf die reihe, aber in der hinsicht sah sony schon immer in die röhre, beispielsweise wenn es um abwärtskompatibilität geht sieht man ja was sie drauf haben!

    (melden...)

  2. German-Eule sagt:

    Was der Quatscht da platzt einem ja der Kragen wir müssen auf die jüngeren aufpassen und warum gibt es dann soviele Kiddies bei COD und Co. Die sollten lieber den Jugendschutz der Konsole verbessern um den jungen zu helfen. Cross play ist die Zukunft Sony keiner braucht euren Kleinkrieg mit Microsoft seht zu das ihr den Mist in den Griff kriegt sonst heisst es Microsoft ist der Stern am Himmel ziehen euch ja schon in Sachen abwärtskompatibilität ab.

    (melden...)

  3. -TOMEK- sagt:

    Was ihr fü tünnef labert.... Cross game ps3, ps4 und pc bei ff14.......

    Mit ms würd ich auch ned gemeinsame sache machen wollen.

    (melden...)

  4. KaitoKid sagt:

    Frage an die 2 ersten Kommentatoren.
    Wieviele Milliarden schwere börsennotierte Unternehmen habt ihr schon geleitet das ihr wisst das er Schwachsinn labert?

    Und was hat Abwärtskompatibilität mit crossplay zu tun?

    Und bevor ihr denkt ich wäre ja nur ein Troll oder so, ich bin unmittelbar betroffen. Immerhin besitze ich Minecraft auf PS 3/4/Vita und wünsche mir nichts mehr als das eine Kooperation in dem Bereich noch stattfindet damit ich für externe Server nicht noch die Plattform wechseln muss.

    (melden...)

  5. Smoff sagt:

    Ich versteh Sony. Die Konsole ist mega sicher. Alles wird geprüft.

    (melden...)

  6. Duffy1984 sagt:

    Haha... Was für eine lahme Entschuldigung. Junge Kids schützen... Na klar. Als ob jemals irgendwas vorgekommen wäre in Minecraft.

    Minecraft wird sogar in Schulen genutzt um Kreativität, Kommunikation und Teamgeist zu fördern.

    (melden...)

  7. Shaft sagt:

    ich brauch keine begründung von sony. im gegenteil, ich bin froh, daß die uns ps4 spielern die xbox-kevins und die switch-gören und hausfrauen vom hals halten. danke sony für no cross-play. bitte beibehalten.

    (melden...)

  8. big ron sagt:

    @Shaft
    Wenn alle PS4-Spieler solche Nasen sind wie du, dann können sich eher die anderen Plattformen glücklich schätzen, dass sie das nicht mitmachen müssen.

    (melden...)

  9. big ron sagt:

    Die Entschuldigung von Sony ist einfach dermaßen peinlich. "Wir müssen die Kinder schützen". Ja klar. Warum gerade bei Rocket League ein Cross-Plattform nicht möglich ist, wenn es bei Minecraft und Paragon ist Cross-Play mit PC ja erlaubt.

    Ich wette nen 50er drauf, dass Sony einfach kein Crossplay mit anderen Konsolen will. Mit dem PC ist denen aber egal.

    (melden...)

  10. Atamanovic sagt:

    Was haltet ihr euch alle mit der Aussage zum Schutz der Kinder auf?
    Er sagt doch selbst, dass es die Anteilseigenen sind, welche das Crossplay verhindern. Da können auch die Kreativen von Sony-Playstation nichts machen.

    (melden...)

  11. Ballerlocke sagt:

    Ich brauchs nicht. Hab keinen bock auf einen online Konsolen krieg. Mir reichen oft die foren schon. Die dummen kommentare der xbox spacken brauch ich nicht auch noch im online chat.

    (melden...)

  12. President Evil sagt:

    @KaitoKid

    Du aber auch nicht, oder?
    Dieser Entscheid ist rein Firmenpolitischer Natur. Man sieht da wohl einen Vorteil für sich, oder kommt mit den anderen Parteien zu keiner Einigung.
    Ist ja auch ihr gutes Recht. Billig ist nur der Vorwand der hier vorgeschoben wird.
    Das glaubt doch hier niemand, oder?
    Ich spiele ST Bridge Crew ständig mit Rift und Vive Spielern - Wo soll denn da ein Problem sein..?

    (melden...)

  13. Nathan Drake sagt:

    Das ist eben das Problem bei einem Börsennotierten Unternehmen - leider.

    Ich bin jedoch froh, dass es kein Cross Platform play gibt. Konsolenkrieg auch noch ingame brauche ich definitiv nicht.

    (melden...)

  14. big ron sagt:

    @Shaft
    Wenn alle PS4-Spieler solche Nasen sind wie du, dann können sich eher die anderen Plattformen glücklich schätzen, dass sie das nicht mitmachen müssen.

    (melden...)

  15. LukeCage sagt:

    der mann hat recht,aber Cross-Play mit PC wäre schon ne feine sache gewesen. Naja, Matchmaking klappt momentan sehr gut auf der PS4...egal bei welchem spiel es waren immer reichlich Leute da mit denen man Online spielen konnte. Wie z.b: Battlefront,Egal welches Call Of Duty,egal welches Battlefiled teil etc...

    (melden...)

  16. Cashmos sagt:

    Sehr gut! Hab kein lust mit anderen Plattformen zu spielen

    (melden...)

  17. Kenth sagt:

    Besser is das...kein Bock drauf mit solchen Xbone Spackos spielen zu müssen.

    (melden...)

  18. KaitoKid sagt:

    @President
    Jup ich auch nicht. Ich hab aber auch nicht behauptet das es Schwachsinn sei. Trotz der Tatsache das ich in dem Fall Opfer bin versuche ich Sony Verständnis entgegen zu bringen.
    Ginge es nach mir könnten sich alle Aktionäre ins Knie ...... und ich würde tun und lassen was ich will. Leider geht es nach den Regeln des Kapitalismus und die besagen erst die Anteilseigner, dann die obersten im Betrieb und mit viel Glück stehen die Mitarbeiter auf einer Stufe mit ums Kunden.

    (melden...)

  19. skywalker1980 sagt:

    Also ich bitte befrage meine imaginäre Zauberkugel erst gar nicht, so wie es die anderen hier tun, ich hab nämlich nichtmal ansatzweise eine Ahnung über Sonys wahre Hintergründe, Firmenpolitik, Firmencodex, Geheimhaltungsklauseln (auch ich musste vor langer Zeit sowas unterschreiben), gesetzliche Vorgaben usw. Im Gegensatz zu den fuffzehn vor mir akzeptiere ich das ohne einen in sich zusammenschrumpfenden Pimmel zu bekommen und gebe es ehrlich zu.

    (melden...)

  20. Ifosil sagt:

    Also hier lügt Sony ganz klar.

    (melden...)

  21. GeaR sagt:

    Wieso machen wir es nicht wie die Gamergemeinschaft bei dem DRM Programm von Microsoft gemacht hat? Einfach boykottieren und einen shitstorm machen.
    Sony muss einfach aufen Sack kriegen. Die sind momentan an der Spitze der Gaming Industrie und können sich halt alles leisten.

    (melden...)

  22. Sam1510 sagt:

    Also einige kommentare hier sind echt zum fremdschämen. Wie kann man sich darüber freuen das Sony kein CrossPlay mit Xbox/Nintendo zulässt. Werdet ihr von Sony bezahlt oder was? Wer Crossplay nicht nutzen möchte muss es auch nicht. Bei RL kann man einstellen ob man nur gegen PS4 Spielern spielen will oder auch ülattform übergreifend (PC)

    Das könnte quasi bei jeden Spiel machen jeder so wie er will. Vor allem hätte CrossPlay den vorteil das MP Spieler viel mehr los ist + länger am Leben bleiben.

    (melden...)

  23. Shaft sagt:

    @big ron
    "Wenn alle PS4-Spieler solche Nasen sind wie du, dann können sich eher die anderen Plattformen glücklich schätzen, dass sie das nicht mitmachen müssen."

    mit solchen aussagen von dir kann ich sehr gut leben. jeder, der deinem weltbild nicht entspricht, kann sich geehrt fühlen, denn du bist wirklich nicht der maßstab für intelligenz, komplexe denkansätze und eloquenz (den wikipedialink zu eloquenz hab ich dir mal rausgesucht:

    https://de.wiki...prachfertigkeit

    hättest du allein ja nie gefunden und wärst dann doch nur wieder auf der rtl2 frauentausch seite hängen geblieben).

    (melden...)

  24. luciferangel8874 sagt:

    @Sam1510 @lfosil

    Ganz genau! 🙂

    (melden...)

  25. Twisted M_fan sagt:

    Sehr gut brauche diesen Müll nicht vor allem nicht bei diesen schrott spielen wie Rocket League und Maincraft.Was habe ich denn davon ob ich jetzt mit oder gegen PS4 One oder PC Spieler zocken kann!.Sehe da kein großen Sinn drin außer das die server voller sind.Keine ahnung was an Cross Play so toll sein soll für mich völlig überflüssig wie der VR dreck auch.Die leute wollen erst alles haben und am ende wird es kaum von jemanden genutzt.Halt wie immer erst neugierig und dann wie bei VR interessiert es keine sau mehr.Ich hoffe Sony bleibt bei ihrer entscheidung und rudert nicht zurück.

    (melden...)

  26. Cult_Society sagt:

    Ist wohl besser so. Wenn man sieht wie die fanheinis hier schon abgehen sobald sie Ms oder X Box lesen dann lieber aus dem Psn raus halten. Sonst organisieren die noch eine Großdemo weil sie versehentlich mit einem XBOX Spieler zusammen gespielt haben.

    (melden...)

  27. FeDo sagt:

    Egoistin haufen, am besten Sony zieht sich ganz zurück und entwickelt nur noch haus eigene PlayStation Spiele, wenn man schon auf alles andere vezichten kann um Kinder zu schützen. dann wären die PlayStation Fanboys/girls doch mehr als zufrieden oder? ich mein die schreien ja sonst auch nur nach Exklusiv Spiele wie jetzt mal wieder zur E3.

    Auf Deutsch Sony soll den Konsolen Profis das Konsolen geschäft überlassen und die können ja mit Sony Pictures, Sony Xperia, Sony PlayStation, Sony Mobile SONY Bravia alles in einem Topf rühren und die Perfekte SONY Konsole basteln nur für Sony Fans. mal sehen wie sich das dann verkauft ohne Fifa, Call of Duty, GTA und co.

    (melden...)

  28. KoA sagt:

    skywalker1980: Das ist wohl bisher die beste und sachlichste Sichtweise überhaupt. Danke! Bedauerlich ist nur, dass offenbar nur wenige in der Lage sind, die Angelegenheit mit derart klarem Kopf anzugehen. 🙂

    (melden...)

Kommentieren

Reviews