Mass Effect Andromeda: Änderungen der Animationen und Zwischensequenzen in einem neuen Video festgehalten

Kommentare (4)

In einem neuen Video wurden einige der Änderungen zusammengefasst, die BioWare in der vergangenen Woche mit dem Patch 1.09 vorgenommen hatte. So wurden Änderungen an den Animationen und den Zwischensequenzen entdeckt.

Die Verantwortlichen von Electronic Arts und BioWare hatten in der vergangenen Woche einen neuen Patch für das Sci-Fi-Rollenspiel „Mass Effect: Andromeda“ veröffentlicht, der neben zahlreichen Fehlerbehebungen auch einige Anpassungen mit sich gebracht hatte. Unter anderem hatten sich die Entwickler ein weiteres Mal an die hart kritisierten Gesichtsanimationen gewagt und einige Animationen überarbeitet. Desweiteren wurden auch ausgewählte Zwischensequenzen abgeändert, indem neue Kamerafahrten sowie Schnitte genutzt wurden.

Inzwischen hat der YouTuber Yongyea in einem frischen Video einen erneuten Blick auf einige Änderungen geworfen, sodass wir so manche Verbesserung bei den Animationen als auch eine überarbeitete Zwischensequenz betrachten können.

„Mass Effect: Andromeda“ ist seit dem vergangenen März für die PlayStation 4, Xbox One und den PC im Handel erhältlich. Mit dem letzten Patch hatten die Entwickler auch neue Inhalte für den Multiplayer integriert.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. NoBudget sagt:

    Wenn Horizon nicht wäre, dann ist das auf jeden Fall Game of the Year. Bioware hat hervorragend abgeliefert. Aber das schätzen die meisten eh nicht.

    (melden...)

  2. Buzz1991 sagt:

    LOL EAs PR-Manager auf Zirkus3 hat gesprochen 😀

    (melden...)

  3. ChuChuRocket sagt:

    In Wirklichkeit nennt er sich auch Shinobi

    (melden...)

  4. Zockerfreak sagt:

    Stimme hier mal Low Budget zu,da mir das Spiel auch ziemlichen Spass macht auch wenn ich die letzten Wochen nicht zum zocken kam.

    ME:A wurde ja auch nur aufgrund seiner Gesichtsanimationen niedergemacht aber das Gesamtpaket wurde einfach ignoriert,jetzt hat man es gepatcht und gut ist.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews