Call of Duty WW2: Skins sollen zum Setting passen und nicht knallbunt ausfallen

Kommentare (8)

Die kosmetischen Gegenstände im kommenden Shooter "Call of Duty: WW2" sollen halbwegs glaubwürdig wirken, was am Ende dazu führt, dass sie nicht zu bunt ausfallen werden. Zu langweilig soll es auf dem Schlachtfeld allerdings auch nicht werden. Was sich die Entwickler einfallen lassen haben, erfahren wir spätestens im November.

„Call of Duty: WW2“ bringt wie schon die Vorgänger einen Multiplayer-Part mit sich, in dem ihr euch nach Herzenslust austoben könnt. Aufgrund der Thematik haben sich die Entwickler aber dazu entschlossen, bei der Auswahl der Skins und Camos nicht das Motto „Immer schriller und verrückter“ weiterzuführen.

Laut der Angabe des Chief Operating und Development Officers Michael Condrey, der bei Sledgehammer Games beheimatet ist, soll die Spielwelt auch im Multiplayer-Part des kommenden Shooters glaubhaft bleiben.

Daher solltet ihr in „Call of Duty: WW2“ keine knallbunten und grellen Farben erwarten. Das heißt, mit einem Gewehr, das in den Farben Rosa oder Gelb erstrahlt, werdet ihr auf den Schlachtplätzen des Zweiten Weltkriegs nicht herumrennen können. Auch animierte Skins soll es nicht geben.

[irp]

Auf der anderen Seite möchte Sledgehammer Games aber auch vermeiden, dass die kosmetischen Gegenstände zu trist und langweilig wirken. Letztendlich haben es die Entwickler mit einer Gratwanderung zu tun, deren Ergebnis ihr schon bald sehen werdet: „Call of Duty: WW2“ wird am 3. November 2017 für PC, Xbox One und PlayStation 4 erscheinen.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Mustang&Sally sagt:

    Oh, nein keine bunten Hubba- Bubba Kaugummi Regenbogen Einhorn Weltall Lila Tarnungen mehr?? Kommt schon, das Game soll doch die Teenies ansprechen, also was soll das denn jetzt??

    (melden...)

  2. NoBudget sagt:

    Dabei wurden schon die ersten Tarnungen mit blingbling gezeigt.

    (melden...)

  3. flikflak sagt:

    aber schwarze Wehrmachts Frauen im MP einbauen.

    (melden...)

  4. Sonyfanboyno1 sagt:

    CoD ist das beste game der gaming Geschichte. voll mit Innovationen erfindet sich dieses Meisterwerk jedes mal aufs neue.
    Und im Gegensatz zu anderen Games wird man bei CoD nicht mit überteuert en DLCs abgezockt.

    (melden...)

  5. SemperFI187 sagt:

    @nobudget die wird's nur im Zombie modus geben! Mir is das doch latte, ob die tarnungen zum mp passen oder nicht. Hauptsache die story ist authentisch. Der mp is so unrealistisch wie der Zombie mode. Je mehr tarnungen umso besser. Wird langweilig immer dieselbe. Von mir aus gern mit animierten

    (melden...)

  6. Xenomorph sagt:

    Na endlich, nichts dümmeres als bunte Waffentarnungen, einer der Gründe warum ich CoD 4 Remastered aufgegeben habe, Waffen im Weihnachtsmuster

    Schwachsinn

    (melden...)

  7. Jonsonaction5 sagt:

    @ CoDfanboyno1

    haha jaaaaa ooook komm mal klar.... ich will ja echt nicht gegen cod haten aber übertreib nicht, die machen genau die gleiche scheiße mit der dlc politik wie die anderen und ich sag mal so, hast du ein cod gespielt hast du alle gespielt... "erfindet sich immer wieder aufs neue", die haben damals z.B. gleiche häuser aus dem mw1 mp in den wm mp2 kopiert

    (melden...)

  8. Console Peasant sagt:

    @Jonsonaction5

    Es ist eigentlich klar und müsste jeder sehen, dass Sonyfanboyno1 das ironisch meint.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews