For Honor: Ubisoft hat die dritte Saison „Grudge & Glory“ mit neuen Helden und Karten angekündigt

Kommentare (0)

Der Publisher Ubisoft hat bekanntgegeben, dass man in wenigen Wochen die dritte Saison des Action-Titels "For Honor" an den Start bringen wird. Demnach können die Spieler mit "Grudge & Glory" neue Helden, Karten und mehr erwarten.

Ab dem 15. August 2017 können sich die Spieler mit „Grudge & Glory“ in die dritte Saison des Action-Titels „For Honor“ stürzen. Mit dem bisher größten Update des Spiels kann man neue Ausrüstung, neue Helden, Karten, Ranglistenspiele und weitreichende Updates erwarten. Zum Beginn der dritten Saison können alle Spieler alle Karten und Gameplay-Updates nutzen.

Zwei neue Kämpfer und Karten

Der Highlander und der Gladiator sind die neuen Helden, die mit der dritten Saison ins Spiel kommen. Ab dem 15. August 2017 können sie von Season Pass-Besitzern verwendet werden. Alle anderen Spieler können diese Helden ab dem 22. August 2017 für je 15.000 Stahl freischalten. Im November soll bereits die vierte Saison veröffentlicht werden. Desweiteren befindet sich eine Implementierung der dedizierten Server in Arbeit. Folgende Details wurden zu den Helden mitgeteilt:

  • Highlander (Wikinger – Hybrid) – Highlander sind geduldige Helden, die zwischen zwei verschiedenen Kampfhaltungen wechseln können. Ihre defensive Form ermöglicht Konterangriffe und das Austauschen von Schlägen und ihre offensive Haltung entfesselt ihre tödlichsten Angriffe, allerdings auf Kosten der Fähigkeit zu Blocken. Das Schwert des Highlanders ist das schwerste und längste im Spiel, was ihm eine tödliche Kombination aus Stärke und Reichweite verleiht.
  • Gladiator (Ritter – Assassine) – Gladiatoren benutzen einen Dreizack und ein Schild und haben damit das Töten zu ihrem Beruf gemacht – nun tragen sie ihre Unbarmherzigkeit und ihr Können in den Krieg. Nur mit wenig Rüstung ausgestattet, können sie ihre Gegner schlagen, mit dem gewonnenen Abstand unschädlich machen und weiter angreifen. Ihre größere Ausdauer und verkürzte Cooldown-Zeiten machen sie zu extrem agilen und gefährlichen Kontrahenten.

Die neuen Mehrspieler-Karten sind der „Wachposten“ und das „Wikingerdorf“, die einzigartige und tödliche Gefahren zu bieten haben. Desweiteren werden die legendäre Ausrüstungsseltenheit eingeführt und das Ansehen aller Helden auf 40 erhöht. Die Spieler können zudem 1-gegen-1-Turniere erwarten, die exklusive Preise austeilen und deren Ranglisten mit jeder Saison zurückgesetzt werden.

Zudem möchte Ubisoft dieses Jahr das kompetitive Spielen um 4-gegen-4-Ranglistenmodi erweitern. Zum Start der dritten Saison wird auch das Update 1.11 mit vielen weiteren Anpassungen erscheinen, wobei man weiterhin Änderungen an der Balance von offensiven und defensiven Spielstilen testen wird.

Am 12. August wird zudem ein Livestream-Turnier zur neuen Saison auf Twitch stattfinden. Die Übertragung beginnt um 2:00 Uhr MESZ.




Weitere Meldungen zu .

Kommentieren

Reviews