Gran Turismo Sport: Gewinner der GT Academy in Videos vorgestellt

Kommentare (0)

Mit einigen neuen Videos stellt Sony die bisherigen Gewinner der "GT Academy" vor und deutet damit offenbar an, dass auch die Spieler von "Gran Turismo Sport" schon bald die Möglichkeit bekommen sollen, sich für die reale Motorsport-Welt zu qualifizieren.

Mit einer Reihe von neuen Videos versuchen die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment die kommende Rennsimulation „Gran Turismo Sport“ noch interessanter zu machen. Dabei werden jedoch keine weiteren Spielszenen gezeigt, sondern die  Gewinner der „GT Academy“ vorgestellt. Sie haben in den vorangegangenen Ablegern der „Gran Turismo“-Reihe besondere Leistungen im Rahmen der regelmäßig durchgeführten „GT Academy“ gezeigt und erhielten damit die Möglichkeit, in die Welt der echten Rennfahrer einzusteigen.

In den Videos stehen Lucas Ordóñez (der erste Gewinner der „GT Academy“), Jann Mardenborough, Ricardo Sanchez und Bryan Heitkotter im Mittelpunkt. Auch wenn dies noch nicht viel mit „Gran Turismo Sport“ zu tun hat, will man offenbar darauf aufmerksam machen, dass auch der kommende Ableger wieder die Möglichkeit bieten soll, seinen Fuß in die echte Motorsport-Welt setzen zu können.

Nach einer Verschiebung wird „Gran Turismo Sport“ etwa ein Jahr später als zunächst geplant, am 18. Oktober 2017 für die PlayStation 4 in den Handel kommen. Auch Unterstützung für PlayStation 4 Pro und PlayStation VR wird geboten. Weitere News und Gameplay-Videos findet ihr in unserer Themenüersicht zu „Gran Turismo Sport“.

Kommentieren

Reviews