Gamescom 2017: Übersicht der Pressekonferenzen und Live-Streams

Kommentare (13)

Welche Highlights sind im Rahmen der Gamescom 2017 in der kommenden Woche zu erwarten? Zumindest was die Pressekonferenzen und Livestreams angeht, geben wir euch hier die Antwort auf diese Frage. Wir haben die Highlights hier für euch in der Übersicht zusammengefasst.

Die Gamescom 2017 öffnet in der kommenden Woche in Köln die Tore für die Besucher. Im Vorlauf und während der Messe werden wie üblich einige Pressekonferenzen stattfinden. Auch wenn es in diesem Jahr ein recht überschaubares Angebot gibt, wollen wir euch die Übersicht nicht vorenthalten.

Während Microsoft am morgigen Sonntag bereits sehr früh beginnt, verzichtet Sony in diesem Jahr erneut komplett auf eine Pressekonferenz. Weitere Events werden von Electronic Arts, Blizzard und Nintendo durchgeführt. Hier haben wir die Termine, weitere Details und entsprechende Streaming-Angebote für euch zusammengefasst.

Microsoft Pressekonferenz

Die Gamescom-Pressekonferenz von Microsoft findet bereits am Sonntag, dem 20. August 2017 ab 21 Uhr satt. Unter anderem die kommende Highend-Konsole Xbox One X wird in den Mittelpunkt rücken. So soll auch das Vorbesteller-Programm enthüllt werden. Auch weitere Spiele, die auf der neuen Konsole Vorzüge wie eine 4K-Auflösung und weitere Verbesserungen bieten, sollen vorgestellt werden. Das Event wird auch im Livestream übertragen.

Wann: Sonntag, 20. August 2017 ab 21 Uhr
Stream: Pressekonferenz auf Mixer

Electronic Arts Pressekonferenz

Der Publisher und Entwickler Electronic Arts wird am Montag, dem 21. August 2017 ab 18:30 Uhr eine Pressekonferenz abhalten. Bei der Show soll unter anderem der Modus „Sternenjäger Angriff“ aus „Star Wars Battlefront 2“ enthüllt werden. Außerdem dürften Spiele wie „FIFA 18“ (inkl. Ultimate Team und The Journey) sowie „NHL 18“ und „NFL 18“ oder das neue „Need for Speed“ in den Fokus rücken.

ZUM THEMA
Sony präsentiert das Line-Up für die Gamescom 2017

Wann: Montag, 21. August 2017 ab 18:30 Uhr
Stream: Pressekonferenz auf Twitch

Blizzard auf der Gamescom

Gleich zwei Livestreams möchte Blizzard zur Gamescom 2017 präsentieren. Diese sollen am Montag, dem 21. August und am Mittwoch, dem 23. August 2017 stattfinden. Jeweils ab 18 Uhr unserer Zeit sollen einige Neuigkeiten enthüllt werden. Am Montag soll beispielsweise ein „spezielles Vorschau-Video“ zur Gamescom 2017 präsentiert werden. Bei der Messe will man Neuigkeiten zu aktuellen Spielen präsentieren. Das dürften „World of Warcraft“, „Hearthstone“, „Overwatch“, „Diablo 3“, „Starcraft 2“ und „Heroes of the Storm“ sein.

Wann: Montag, 21. August und Mittwoch, 23 August jeweils ab 18 Uhr
Stream: Übertragungen auf Twitch

Nintendo auf der Gamescom

Nintendo wird zur Gamescom ohne klassische Pressekonferenz einige Neuigkeiten in Livestreams vorstellen. So soll „Super Mario Odyssey“ am Mittwoch, dem 23. August 2017, ab 15 Uhr in einem Stream in den Fokus rücken. Am Donnerstag, dem 24. August 2017, soll hingegen „Metroid: Samus Returns“ im Mittelpunkt stehen. Zudem sollen Details zu weiteren Spielen verraten werden.

ZUM THEMA
Blizzard: Live-Stream ab 18 Uhr - Die Gamescom-Titel in der Vorschau

Wann: Mittwoch 23. August 2017 ab 15 Uhr
und Donnerstag 24. August ab 0 Uhr
Stream: Direct Shows auf Twitch

Auch wenn andere große Entwickler und Publisher keine Pressekonferenzen veranstalten, werden sie als Aussteller auf der Gamescom in Köln vertreten sein. Beispielsweise werden auch Activision mit „Destiny 2“ und „Call of Duty: WW2“, Bethesda mit „Wolfenstein 2: The New Colossus“ und „The Evil Within 2“ sowie Ubisoft mit „Assassin’s Creed Origins“, „The Crew 2“, „Far Cry 5“, „Mario + Rabbids Kingdom Battle“, „South Park: The Fractured But Whole“ und „Steep Olympics“ in den Messehallen zu finden sein.

Sony wird in diesem Jahr sogar mit dem bisher größten Messeauftritt in Halle 7 vertreten sein. Es können 406 Spielestationen auf 4.200 Quadratmetern Fläche erwartet werden. Zudem werden Bühnenshows und ein eSports-Programm versprochen. Hier sind weitere Details dazu zu finden.

Weitere Meldungen zu .
Top-News
mehr laden

Kommentare

  1. KSykes sagt:

    Waas? Wieso keine PK von Sony? :O

    (melden...)

  2. Konrad Zuse sagt:

    Sony hat Ende Oktober auf der Paris Games Week eine PK und Anfang Dezember auf der hauseigenen Playstation Experience. Sie halten glaube seit 2 Jahren keine PK mehr auf der Gamescom ab, weil der Abstand zur E3 zu kurz ist.

    (melden...)

  3. Buzz1991 sagt:

    @Konrad Zuse:

    Wobei der dieses Mal wieder so groß ist wie schon lange nicht mehr. Er ist mindestens so groß wie zur E3 2013 und glaube eine Woche mehr als 2014. In beiden Jahren fand eine PK statt.

    Muss also noch andere Gründe haben.

    (melden...)

  4. DonFlamingo sagt:

    So kann sony schauen was microsoft noch ankündigt und können dann dementsprechend die pk auf der paris games week vorbereiten. Also ich bin mal gespannt was sony dieses jahr noch ankündigt. Was denkt ihr?

    (melden...)

  5. VincentV sagt:

    @Buzz

    Gabs denn in den Jahren eine PK in Paris?

    (melden...)

  6. Hal Emmerich sagt:

    Bestimmt kommen die großen ankündigungen von Sony bei der PSX!

    (melden...)

  7. Buzz1991 sagt:

    @VincentV:

    2013 und 2014 noch nicht. Nur 2015. Letztes Jahr fielen sowohl GC als auch PGW aus.

    (melden...)

  8. VincentV sagt:

    Dann war das wohl der Grund das 2013 und 14 noch PKs auf der GC waren. 😀
    Und letztes Jahr war das Lineup ja etwas dünner. Diesmal müssten sie also noch ein bisschen was neues haben.

    (melden...)

  9. cosanos sagt:

    Bin der Meinung von DonFlamingo einig.. Könnte wirklich sein das er mal abwartet was beide Ms und N raushauen

    (melden...)

  10. Buzz1991 sagt:

    @DonFlamingo:

    Als Reaktion erwarte ich Sonys PGW ehrlich gesagt nicht, aber es ist sicher gut für Sony zu wissen, was Microsoft so ankündigt. Dementsprechend kann man nochmal das Programm anpassen.

    Mal sehen, wie umfangreich diese PK ausfallen wird. Ich denke ja noch immer, dass das wiederum schlecht für die PSX ist. Die findet nur fünf Wochen danach statt.

    Dennoch habe ich lieber eine PK mehr als gar keine.

    (melden...)

  11. flikflak sagt:

    Wenn wieder Ankündigungen kommen von Spielen die eh erst in 2Jahren kommen dann kann ich auch verzichten. Ein halbes Jahr vor Release reicht allemal.

    (melden...)

  12. VincentV sagt:

    Bei Sony kommt sowas ja leider eher selten vor^^

    (melden...)

  13. Anonymous sagt:

    Die kündigen bestimmt die PS5 an.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews