Call of Duty WWII: Neues Multiplayer-Gameplay und Flythrough-Videos zu den Karten

Kommentare (3)

Die Verantwortlichen von Activision und Sledgehammer Games präsentieren weiteres Gameplay und Map-Flythroughs zum First-Person-Shooter "Call of Duty: WWII".

Activision und Sledgehammer Games stellen auf der Gamescom den Multiplayer des First-Person-Shooters „Call of Duty: WWII“ ausführlich vor. Deshalb erreichen uns heute ein weiteres Mal neue Gameplayvideos, die verschiedene Spielmodi wie „Krieg“, „Herrschaft“ und „Team Deathmatch“ auf den Karten „Gibraltar“, „Ardennes“ sowie „Pointe du Hoc“ zeigen. Diese Karten können bereits in verschiedenen Flythrogh-Video betrachtet werden.

Die Spieler werden in „Call of Duty: WWII“ zu den Wurzeln der Reihe zurückkehren und verschiedene Kriegsschauplätze des Zweiten Weltkriegs besuchen. Spielerisch werden die Doppelsprünge und Wallruns der letzten Ableger aus dem Spiel entfernt, wobei auch das „Create a Class“-System von den neuen Divisionen abgelöst wird. Die Spieler können sich auf fünf verschiedene Divisionen einlassen, die allesamt unterschiedliche Waffen, Perks und Ausrüstungen mit sich bringen.

„Call of Duty: WWII“ erscheint am 3. November 2017 für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Morgen können bereits alle Vorbesteller der PS4-Version an einer privaten Beta teilnehmen. Im Rahmen dessen kann man einige Spielmodi auf den oben erwähnten Karten ausprobieren.





Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Don-Corleone sagt:

    Wer hat schon den Zugangscode von Activision bekommen?????

    (melden...)

  2. iceman8899 sagt:

    Ich habe mal noch keinen warte aber sehnsüchtig darauf

    (melden...)

  3. James-Parker sagt:

    Ich

    Nicht
    😉
    Werden doch am 25.8 verschickt

    (melden...)

Kommentieren

Reviews