Sky: „Journey“-Entwickler enthüllen neues Spiel, aber …

Kommentare (10)

Die Mannen von thatgamecompany haben ihr neuestes Multiplayer-Social-Game "Sky" enthüllt. Jedoch werden PlayStation-Spieler vorerst leer ausgehen, da das Spiel zunächst für iOS erscheinen wird. Hoffnung besteht jedoch weiterhin.

Mit „Journey“, „Flower“ und „flOw“ hatte das kalifornische Entwicklerstudio thatgamecompany in der Vergangenheit drei einzigartige Spielerfahrungen auf die PlayStation 3 und später auch PlayStation 4 gebracht. Da war es nur verständlich, dass vor allem PlayStation-Spieler darauf gespannt waren, was das Entwicklerstudio unter der Leitung von Jenova Chen als nächstes zaubern wird.

Nachdem die Entwickler vor einigen Monaten bereits erste Hinweise auf ihr neues Projekt gegeben hatten, haben sie am gestrigen Abend offiziell das Multiplayer-Social-Game „Sky“ mit einem ersten Teaser-Trailer und einigen Bildern enthüllt. Allerdings gibt es einen Haken. Jenova Chen hat das neue Spiel im Rahmen der Apple Keynote enthüllt und verraten, dass es für das iPad, das iPhone und AppleTV erscheinen wird. Werden die Konsolenspieler demnach leer ausgehen?

Dies ist eine Frage, die sich zahlreiche Spieler bereits gestellt haben. Via Twitter haben die Entwickler mitgeteilt, dass „Sky“ ein Multiplattform-Spiel ist, das im Winter zuerst für iOS und später für andere Plattformen erscheinen wird. Jedoch hat man noch nicht verraten, ob man damit lediglich Android-Geräte meint oder das Spiel letztendlich auch auf die Konsolen und den PC bringen wird.

In „Sky“ können übrigens bis zu acht Spieler aus der ganzen Welt gemeinsam eine Welt über den Wolken erkunden, wobei sie in die Rolle der Kinder des Lichts schlüpfen und das Licht an die Orte bringen, an denen es am meisten benötigt wird. Die Entwickler versprechen zudem eine intuitive Steuerung, die das Spiel für jeden Spieler zugänglich machen soll. Der orchestrale Soundtrack wird übrigens von Vincent Diamante komponiert.

Weitere Meldungen zu .
Top-News
mehr laden

Kommentare

  1. Link sagt:

    Dann halt für's iPad - aber das möchte ich mir nicht entgehen lassen.

    (melden...)

  2. Bulllit sagt:

    Ein Mix aus Journey, Flower... Sieht seeeehr gut aus!! Gemerkt!...

    (melden...)

  3. xjohndoex86 sagt:

    Das gibt doch wieder Ärger mit dem TV Anbieter.^^

    (melden...)

  4. KillzonePro sagt:

    Habe mir den Trailer gestern schon direkt paar Mal in Folge gegeben.

    Bin seit Jahren scharf auf das neue Projekt von ThatGameCompany und dieses Jahr ist es endlich soweit!

    Ich denke auch ich werde direkt bei der iOS Fassung zugreifen, weil irgendwie sagt mir mein Gefühl, dass man mit Sky lediglich die Android-Nutzer noch nachträglich bedienen wird, die PS4 jedoch keine Rolle spielt.

    (melden...)

  5. Magatama sagt:

    Habe zwar auch ein iPad, aber das ist doch keine Spiel-Erfahrung im Vergleich zu nem großen TV-Screen. Gerade für so ein Spiel. Dieses Multiplayer-Ding turnt mich sowieso schon wieder ab. Da war bei Journey schon das Maximum erreicht, was ich mir noch gebe. Schauen wir mal. Ein Spiel im Stile von Journey, orchestraler Soundtrack ... es würde mich schon SEHR wundern, wenn das ein Mobile-Mist bleiben würde. Viel wahrscheinlicher scheint mir hier eine Apple-Maßnahme zur Promotion des neuen iPhone ...

    (melden...)

  6. Rakyr sagt:

    Für iOS? Das nenn ich mal einen Schlag ins Gesicht...

    (melden...)

  7. James T. Kirk sagt:

    Abzû > Sky

    (melden...)

  8. vangus sagt:

    Dass es mehr Richtung Multiplayer geht, war schon irgendwo klar. Als Kunstwerk wird es wohl weniger bestechen, im Kern steht hier denke ich mehr die Multiplayer-Erfahrung und die Beziehung zu anderen Mitspielern, aber trotzdem wird es wohl eine sehr wertvolle Erfahrung sein, immerhin geht es ja darum, anderen Menschen zu helfen, es geht ums "Geben", und dass sich da dann mehrere Spieler zusammen finden und dazu motiviert werden, Gutes zu tun, das ist nicht nur einzigartig, sondern auch ein großer Triumph für das ganze Medium, in dem es sonst nur ums Töten geht, erstrecht in Multiplayern...

    Journeys Multiplayer war ja bereits ähnlich, nur bei Sky hat man sich nun diesen Aspekt herausgenommen, hat etwas weitergedacht und ein ganzes Spiel basierend darauf entwickelt.

    Journey wird jedenfalls weiterhin das einzigartigste und größte bisherige interaktive Meisterwerk bleiben und das wird sich auch so schnell nicht ändern. Sky geht nunmal eine andere Richtung wie Journey, was aber nicht heißt, dass es nicht ähnlich bedeutend sein kann. Sky könnte ziemlich einflussreich werden für viele Entwickler und da ist es auch passend, dass Kojima mit Death Stranding eine ähnliche Richtung einschlägt, nämlich ein Spiel zu erschaffen, in dem es nicht in erster Linie ums Kämpfen geht und um Gewinner und Verlierer usw., sondern darum Verbindungen zu schaffen und das Gute zu dem Spieler zu bringen.
    Journey's Einfluss ist hier allgegenwärtig, es ist faszinierend zu beobachten, wie Journey mit der Zeit nur noch bedeutender wird. Ich hatte ja immer schon geschrieben, dass Journey als Kunstwerk seiner Zeit um viele Jahre vorraus ist, so sehr vorraus, dass kaum jemand dessen Bedeutung erfassen kann, weil das Medium im Prinzip noch gar nicht reif genug ist für derart tiefe Kunstwerke, auch die Kritiker müssen oft erst noch lernen, derartige interaktive Kunstwerke auch als Kunstwerke zu beurteilen und nicht als Spiele. Aber naja, ich schweife ab...

    Sky nur für diesen Apple-Murks wäre natürlich ärgerlich, aber hauptsache möglichst viele Menschen lernen etwas von dieser wertvollen Spielerfahrung...

    (melden...)

  9. VincentV sagt:

    Ist ja nur Zeitexklusiv (sicher wirklich wegen dem neuen Iphone). Danach kommen andere Mobiles und Konsolen. (Für Switch wäre das fein).

    (melden...)

  10. raphurius sagt:

    Warte bereits seit einer gefühlten Ewigkeit gespannt auf das neue Projekt von Thatgamecompany. Hätte jedoch niemals mit einer Ankündigung auf dem Apple-Event damit gerechnet.
    Freue mich unheimlich auf Sky, doch wo ich etwas skeptisch bin, ist die Art der Steuerung, denke nicht das es sich auf einem Smartphone oder Tablet so gut steuern wird. Zudem wird man es ja auf AppleTV per Fernbedienung mit einem Finger steuern können, was mir ebenfalls nicht richtig gefallen will.

    Trotzdem bin ich echt gespannt wie uns Sky verzaubern wird, das Artdesigne und der Sound sind ja schon mal wieder top.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews