Friday the 13th Virtual Cabin 2.0 kommt auch auf die Konsolen – Ankündigungs-Trailer – Singleplayer-Modus ohne Story

Kommentare (4)

IllFonic und Gun Media haben weitere Details zum Singleplayer-Part des Survival-Spiels "Friday the 13th" angekündigt. Demnach können die Spieler demnächst die "Virtual Cabin 2.0" erwarten. Zudem hat man bestätigt, dass im Singleplayer-Modus keine Story, sondern nur Herausforderungen geboten werden.

IllFonic und Gun Media haben die „Virtual Cabin 2.0“ für das Multiplayer-Survival-Spiel „Friday the 13th“ angekündigt. Während die „Virtual Cabin 1.0“ nur als Add-on für Kickstarter-Unterstützer auf dem PC zur Verfügung gestellt wurde, soll die Version 2.0 demnächst sowohl für PC-Spieler als auch auf den Konsolen PS4 und Xbox One als kostenlose Erweiterung zur Verfügung gestellt werden.

In der „Virtual Cabin 2.0“ könnt ihr Jasons Hütte erkunden, einige Puzzle lösen und Easter-Eggs entdecken. Gegenüber der ursprünglichen Erfahrung wurde die neue Version natürlich erweitert und verbessert. Laut der Ankündigung wurde die Hütte vergrößert und mit weiteren Puzzles, Gegenständen und Easter Eggs ausgestattet. So ist diese Ergänzung eine Art Museum für die Fans, die noch etwas mehr zu bieten hat.

Die „Virtual Cabin 2.0“ soll im Singleplayer-Bereich des Spiels zu finden sein. Zum Singleplayer-Modus wurde weiterhin verraten, dass dieser keine Story beinhalten werde, sondern lediglich Herausforderungen, wie beispielsweise beim letzten „Hitman“-Spiel. Das Setting wäre demnach am Anfang eines Films angesiedelt: Die Camper kommen gerade an, machen es sich gemütlich, wollen Spaß haben und haben keine Ahnung, dass ein sie von einem Killer beobachtet werden.

ZUM THEMA
Friday the 13th: Neues Update deaktiviert die Teamkills - Die weiteren Änderungen im Detail

Die Spieler schlüpfen dabei in die Rolle von Jason und erhalten verschiedene Aufgaben. So könnte eine Aufgabe lauten, einfach alle Camper zu töten. Es könnte aber auch sein, dass man einen bestimmten Camper auf eine bestimmte Art und Weise mit einer speziellen Waffe umbringen muss.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. jackpotrk sagt:

    Also das der SP ohne Story daher kommt halte ich für einen krassen FAIL.

    (melden...)

  2. Rushfanatic sagt:

    Das ist echt eine mega Frechheit. Kündigen eine Story an, und dann kommt nur das. Ihnen ist wohl nix sinnvolles eingefallen -_-

    (melden...)

  3. xjohndoex86 sagt:

    Besser so, als eine käsige Handlung aus der Mottenkiste. So lange änhliches Feeling wie bei Manhunt aufkommt, würde mir das schon reichen. Das Herzstück ist nunmal der MP.

    (melden...)

  4. MorpheusWOB sagt:

    Hab deswegen sofort meine Vorbestellung der Retail storniert. Ur schlecht!

    (melden...)

Kommentieren

Reviews