PlayStation VR: Neues Hardware-Modell mit technischen Neuerungen angekündigt

Kommentare (35)

Sony Interactive Entertainment wird in Kürze ein neues Hardware-Modell von PlayStation VR in den weltweiten Handel bringen. Dieses soll auch einige weitere Funktionen mit sich bringen, die die Nutzererfahrung verbessern sollen.

Die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment Japan Asia haben bekanntgegeben, dass in wenigen Wochen eine neue Version des PlayStation VR-Headsets erscheinen wird. Demnach werden japanische Spieler bereits am 14. Oktober 2017 das Headset mit der Modellnummer CUH-ZVR2 kaufen können. Eine westliche Veröffentlichung wird derzeit vorbereitet, wobei ein konkreter Erscheinungstermin für Nordamerika und Europa noch angekündigt werden soll.

Anpassungen für eine bessere Nutzererfahrung

In Japan wird man die neue PlayStation VR-Version im Bundle mit der PlayStation Kamera kaufen können. Am Preis soll sich jedoch sowohl beim alten als auch beim neuen Modell nichts ändern. Allerdings werden einige technische Verbesserungen geboten. Folgende Anpassungen werden vorgenommen:

  • Ein Eingang für Stereo-Kopfhörer wurde an der Hinterseite des VR-Headsets hinzugefügt. Die Kabel der Stereo-Kopfhörer, die in der Einheit enthalten sind, können in das VR-Headset integriert werden.
  • Die Kabel, die die Prozessoreinheit des VR-Headsets verbinden, wurden in einem einzelnen, dünneren Kabel zusammengefasst.
  • Die Prozessoreinheit unterstützt nun HDR-Pass Through.

Vor allem die HDR-Funktion ermöglicht es HDR-kompatiblen PS4-Inhalt auf einem Fernseher zu genießen ohne jedes Mal die Prozessoreinheit zwischen Fernseher und PS4 trennen zu müssen. Diese Funktion kann lediglich genutzt werden, wenn das Headset abgeschaltet ist. Doch wie wird man die zwei unterschiedlichen Modelle beim Kauf unterscheiden können?

Laut einem offiziellen FAQ soll das Design der Verpackung verändert werden. Zudem sollte man auf die Modellnummern achten. Das alte Modell hat die Nummer CUH-ZVR1, wohingegen das neue Modell mit CUH-ZVR2 ausgeliefert wird. Desweiteren weist man darauf hin, dass die neue Prozessoreinheit aufgrund der neuen Kabel nicht mit dem ersten PlayStation VR-Modell kompatibel sein wird. Somit werden bisherige PSVR-Besitzer auf das HDR Pass Through verzichten müssen.

Sobald Sony Interactive Entertainment Europe die offizielle Ankündigung für Deutschland vornimmt, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Wosnleicht sagt:

    Hab vor 2 Wochen zugeschlagen weil ich keine Hoffnung mehr hatte das dieses HDR Problem gelöst wird.
    Nun ist es doch so weit.
    Solche Arschgeigen.

    (melden...)

  2. Ballerlocke sagt:

    Ärgerlich. Hätten ja mal mitteilen können dass sie an Änderungen arbeiten.

    (melden...)

  3. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    @Wasnleicht, du hast doch eine 30 Tage Umtausch Möglichkeit vorausgesetzt du lebst in Deutschland.

    (melden...)

  4. Naked Snake sagt:

    @MAX_ON_FIRE1

    Wenn er im Internet bestellt hat, dann hat er ein 14tägiges Widerrufsrecht. Alles andere ist Kulanz, ansonsten hat er eben Pech.

    (melden...)

  5. Wosnleicht sagt:

    @Max
    Danke für den Hinweis.
    Habe beim Mediamarkt in Österreich gekauft.
    Werde mal nachfragen.

    (melden...)

  6. Gay Fox sagt:

    Endlich, endlich HDR-Pass Through. Das ganze wurde bereits seit Monaten spekuliert. Jetzt wird es wahr, Play3 hat darüber nicht berichtet aber diverse andere Seiten, wurde es bereits angekündigt und auch diverse User die sich damit gut auskennen haben dies in der Comment-Bereichen der Spiele-Seiten geschrieben, nun endlich kann man getrost das PS - VR Gerät kaufen 😉 freue mich.

    (melden...)

  7. big ron sagt:

    Natürlich nicht kompatibel mit dem ersten Modell. Schließlich passt das neu Kabel ja nicht an die erste Revision. Warum nur die Prozessoreinheit verkaufen, wenn man den Leuten aufzwingen kann, gleich das ganze Paket neu kaufen zu müssen.

    (melden...)

  8. Tomyi sagt:

    Ich frage mich schon, wann das "dritte Modell" kommen wird... ^^ und die Leute werden es kaufen... 😉

    (melden...)

  9. Dmx5656 sagt:

    Also im ersten moment dachte ich wtf?
    Aber da es nur "unwichtige" dinge sind ist alles cool ^^! Jaaa es nervt wenn man ständig umstecken muss... Aber so lang nix am display geändert wird, machts nix ^^!

    (melden...)

  10. _Hellrider_ sagt:

    Eine komplett neue Brille muss her. Mindestens 4k Auflösung und Kabellos

    (melden...)

  11. xjohndoex86 sagt:

    Und kompakter. Dann bin ich auch dabei. Ist mir alles noch zu klobig.

    (melden...)

  12. maxi-tomec sagt:

    @Hellrider, das wäre toll. Da werden wir uns aber noch ein paar Jahre gedulden müssen.

    (melden...)

  13. Buzz1991 sagt:

    @_Hellrider_:

    "Mindestens"? Es ist nicht mal zu erwarten, dass auf PS5 alle Spiele in nativem UHD laufen werden. Von VR mal ganz zu schweigen ^^
    Kabellos wird frühestens in 10 oder gar 20 Jahren möglich sein. Zu viele Daten müssen übertragen werden. Da es mit UHD-Auflösung aber noch mehr werden, müssen wieder mehr Daten übertragen werden.

    (melden...)

  14. Ballerlocke sagt:

    Also von der ps5 erwarte ich schon dass alle spiele in uhd laufen. Kann ja die one x jetzt schon.

    (melden...)

  15. Intoxic sagt:

    Wäre ja schon wenn "alt" Besitzer ihre Prozessoreinheit tauschen könnten. Von mir aus auch für 20€ oder so.

    (melden...)

  16. Buzz1991 sagt:

    @Ballerlocke:

    Kann sie nicht. Es gibt genug Spiele, die laufen mit 4K Checkerboard Rendering. Oder es wird dynamisches 4K gemacht, dass die native Auflösung individuell runterregelt. Die One X ist nicht stark genug.

    Alles auf Digital Foundry nachles- und sehbar 🙂

    (melden...)

  17. Frauenarzt sagt:

    @big ron

    Naja, schön blöd wären sie.
    Das würde jeder so machen, der Geld verdienen will.

    Solange es genug Leute ihr Geld dafür hinlegen ist alles super für Sony.

    (melden...)

  18. SEEWOLF sagt:

    Wie Tomyi schon vermutet, könnte nächstes Jahr wieder ein neues Hardware-Modell auf den Markt kommen. Wer also jetzt mit dem Gedanken spielt, sich PS VR zu kaufen, sollte vielleicht noch 1 Jahr warten, bevor das aktuell "neue" dann wieder "alt" ist. 😉

    (melden...)

  19. AtheistArriS sagt:

    @SEEWOLF und in 1.Jahr dann auf das nächste model warten usw. usw.

    (melden...)

  20. Awaken sagt:

    Wenn ich den Artikel richtig verstehe, kann die Brille keinen HDR-Inhalt darstellen sondern nur durchschleifen?

    (melden...)

  21. Tomyi sagt:

    (Sorry für's kurze OffTopic)
    ...ich werde wegen meines kurzen Satzes in einem anderen Forum "angegriffen" / verspottet...da fragt mich wiederholt jemand:
    [QUOTE]"Ist das eine unbeholfene Kritik an der Produktpflege?"[/QUOTE]

    So kann man natürlich auch wieder provozieren...und das Schlimme, der erntet auch noch Likes dafür - mit der Bemerkung:
    [QUOTE]"Also nur Drive-by Shitposting und dann Ohren zu halten?"
    [/QUOTE]
    Ich mag den Typen so überhaupt nicht (ich antworte dem nicht mehr)...der schreibt so überheblich, wie die "MVP's" im offiziellen PlayStation-Forum...
    Ich muss mir NICHT alle 2 Wochen etwas vermeintlich "Neues" kaufen...nur um einem Trend hinterherzulaufen...aber anscheinend, mache ich mich damit unbeliebt...

    Zuerst die PS4"PRO", dann die "neue" PSVR...bald die "neuen" Move-Controller...was soll das alles?
    ...das Ganze als "Produktpflege" zu bezeichnen, ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden Käufers...

    Naja - einige Leute können andere Meinungen einfach nicht so stehen lassen - ohne ihren Senf dazuzugeben...

    (melden...)

  22. double H sagt:

    Mantis Kopfhörer für PSVR wäre mir lieber, werden auch gekauft.

    https://www.goo...=0VC7tzYeZWM4mM:

    (melden...)

  23. Tomyi sagt:

    Produktpflege wäre das Vorhandene weiterhin zu supporten und nicht Version 2, Version 3 etc. im Jahrestakt zu releasen.
    Danke @double H
    Diese Kopfhörer interessieren mich auch SEHR! ^^

    (melden...)

  24. President Evil sagt:

    @Tomyi

    Also man kann es schon als eine art 'produktpflege' bezeichnen.

    Es ist doch so: Es besteht absolut keine Notwendigkeit sich solche leichten Updates zu holen. Aber es ist doch nichts verkehrtes daran sowas anzubieten.
    Ich habe keine probleme mit dem umstecken, da bei meinem setup alles leicht zugänglich ist. Jemand anderes begrüsst das aber vielleicht und zieht es somit in erwägung.
    Und für Neukunden ist es auch ne feine Sache.

    Wenn du dir heute einen UHD TV für 3000.- kaufst, gibts den in einem jahr für 1200.- und ein neues Modell wird wieder für 3000.- erhältlich sein.

    Das ist bei allem in der Unterhaltungselektronik so, und das war schon immer so.
    Letzendlich bestimmt die Nachfrage das Angebot...

    (melden...)

  25. skywalker1980 sagt:

    Frauenarzt: weiß nicht was dich daran so wundert? Ist eh üblich heutzutage... Du bist doch Konsument, oder? Dann müsstest du wissen, dass diese Vorgehensweise, wie neue Updates und Upgrades zu bringen eigentlich bei jedem Produkt zur Normalität geworden ist, weil halt immer weiter entwickelt wird und diese Entwicklung immer schneller voranschreitet, und wenn was entwickelt wird, wirds so schnell wie möglich verkauft, weil sonst jemand anderer schneller ist und der dann das Geschäft macht. Außerdem erwartet der Konsument solche Upgrades und Updates, der Kunde nimmt es an.
    Natürlich könnte das auch besser und kundenfreundlicher gemacht werden, zb könnte Sony diese Prozessoreinheit separat verkaufen, das wäre fair und kundenfreundlich, und in Zeiten der endlichen Ressourcen und der Umweltverschmutzung sollte das sowieso jeder Firma ein Anliegen sein und sollte das nicht so gehandelt werden sollte es Gesetze geben um die Firmen dazu zu zwingen. Aber leider gibt es so Abzockereien wie bei Filmen, wo zuerst die ganz normale Bluray erscheint, drei Monate später das Steelbook mit Uncut, ein halbes Jahr später dann 4K und nochmal ein Jahr darauf die Special Edition mit Fan Artikeln. Zum Glück gibt es immer mehr Filme die gleich als 4K HDR Version erscheinen...

    (melden...)

  26. Tomyi sagt:

    @President Evil
    Klar, so kann man das auch sehen ^^
    Aber im KONSOLEN-Bereich war das eben "bis vor Kurzem" NICHT so...

    Und ich bin mir nicht sicher, ob diese Entscheidung die "richtige" war...

    Es entzweit die Leute noch mehr...nicht nur, dass jeder Spieler nun seine EIGENEN (Online-)Spiele spielt - nun werden eventuell auch noch Spieler mit unterschiedlicher Hardware separiert...

    Bis zur PS3 gab es das nicht - da spielten die Leute noch viel mehr gemeinsam auf dem GLEICHEN "Level"...aber das Ganze ist nicht mehr zu stoppen - damit "müssen" wir wohl nun alle leben...

    Ein teures HOBBY, das immer teurer wird...
    Fragt sich nur, wie sich das alles weiterentwickeln wird - und wie weit "die" gehen werden...?

    Und wir alle stecken in diesem Konsum-Tempel...

    (melden...)

  27. President Evil sagt:

    @Tomyi

    Du tust ja so, als komme da eine neue VR und die alte nicht mehr supported wird. Als ob du dazu gedrängt wirst, dir das neue zu kaufen.
    Lies dir die Aenderungen doch nochmals durch und dann sage mir, ob du online oder sonstwie irgendwie benachteiligt wirst.

    (melden...)

  28. Tomyi sagt:

    @President Evil
    ich mache hier kein "mimimi" ^^ ich werde auch nicht "benachteilligt"...ich werde auch nicht "gedrängt" - ich glaube, es ist doch deutlich geworden, worum es mir geht...

    Dieser ganze Konsum-Wahnsinn ist es, der mich stört...
    Jedes Jahr ein neues Smartphone,TV's, etc. immer und immer wieder neue Verkaufs-Strategien...
    ...skywalker1980 hat es weiter oben ganz gut geschildert...(Ressourcen sind NICHT unendlich)

    Ich frage mich jetzt nur:
    WER SOLL DAS ALLES NOCH KONSUMIEREN?

    (melden...)

  29. President Evil sagt:

    Ich habe durch meinen Job vielleicht eine etwas andere Sicht der Dinge, da ich in der entwicklung von elektronischen geräten (Medizinal Technik) arbeite.

    Nebst der Entwicklung an sich, gehört die Schrittweise Verbesserung von Produkten (häufig durch Kunden feedbacks) zu meinen Kernaufgaben.

    Ich hätte aber noch nie mitbekommen, dass sich ein Krankenhaus einen Tomographen für zig millionen € kauft, und sich dann im nächsten Jahr schon einen neuen anschafft nur weil wir irgend ein Kinkerlizchen verbessert haben.

    Wir Produkt Ingenieure sind keine 'Daniel Düsentriebs', die alle zwei Jahre mal ne zündende Idee haben und dann etwas vollkommen neues, nie- dagewesenes auf den Markt bringen.

    Technischer Fortschritt passiert kontinuierlich.

    (melden...)

  30. Tomyi sagt:

    Du bist echt OK @President Evil ^^
    Zumindest fährst Du mich nicht aggressiv an und erklärst ganz sachlich Deinen Standpunkt, so dass ich das nachvollziehen kann...
    In der Medizin sind helfende Geräte natürlich etwas ganz Besonderes und Wertvolles...

    Aber aus reiner Unterhaltung - und nichts anderes ist ja die PlayStation - finde ich, sollte man eventuell etwas weitsichtiger planen...und zukunftsorientierter...aber langsam wird das hier alles etwas zu OffTopic und driftet zu sehr ab - und bevor ich hier wieder einen Shirtstorm ernte (wie so oft), lasse ich das Thema 'mal gut sein...ich bin auch zu alt, um da mithalten zu können... 😉
    Mich interessiert das Alles immer weniger - von einer Konsolengeneration zu nächsten...vielleicht gehört das alles dazu, oder nur junge Menschen lassen sich dahingehend begeistern - ich weiß es nicht...

    Ich finde nur immer eins wichtig: Respekt! Und Meinungen Anderer einfach 'mal stehen lassen zu können...

    (melden...)

  31. President Evil sagt:

    Klar kann man es nicht 1:1 vergleichen, aber das prinzip ist eigentlich dasselbe.
    Es sind leichte Verändeungen die die Funktionalität ('meine Produkte) bzw das Spielerlebniss (In dem Fall PSVR) nicht im geringsten verändern.
    Ich versteh dich ja wenn du sagst, du willst dir nicht ständig kleine updates kaufen. Darum mein Tipp; tus nicht (ich tus auch nicht 😉 )
    Du wirst dabei nichts verpassen und das ist sowieso eher für Neukunden gedacht.
    Ich sehe da keinen Nachteil

    (melden...)

  32. FeDo sagt:

    Wer sich VR Kauft ist bewusst an der Realität vorbeigeschlittert

    Da kann man sich das Ding aber auch in alles Größen und Farben kaufen und man hat immer noch das gleiche wie immer. Muss halt jeder selbst wissen. ^^

    (melden...)

  33. i-fix-it sagt:

    PSVR 2 wäre mir lieber. Pflichtkauf.

    (melden...)

  34. Ambush sagt:

    @Buzz1991

    In 10 oder 20 Jahren Kabellos VR? Ich glaube du meinst etwas anderes?
    Das Teil ist für die Vive und heißt TPCast und kann seit gestern vorbestellt werden. Die Latenz liegt bei wenigen Millisekunden. Wurde schon getestet und funktioniert wohl sehr gut.

    @FeDo
    Auch wenn es für dich nicht so aussehen mag, aber das Geschäft läuft und Konkurrenz ist mehr als genug da, Es gibt mehr als genug Hersteller die an Vr Brillen Arbeiten. Neben Vive, Rift und PSVR existieren noch 4 oder mehr Hersteller die wohl alle versuchen die Brillen zu verbessern. Schade ist nur, das auch hier wieder Exklusivtitel vereinzelt erscheinen.

    (melden...)

  35. holo sagt:

    mensch wasn wunder!! 😀

    und natürlich haben die an version 2.0 erst angefangen zu tüfteln als version 1 rausgekommen ist ;D

    (melden...)

Kommentieren

Reviews