Fallout: New Vegas – Konsolen haben das Spiel zurückgehalten

Kommentare (28)

Während man bei Obsidian Entertainment gerne an einem neuen "Fallout"-Spiel arbeiten würde, äußerte sich ein früherer Entwickler kritischg über den Konsolen-Support von "Fallout: New Vegas", der das Projekt zurückgehalten hatte.

Das 2010 veröffentlichte Rollenspiel „Fallout: New Vegas“, das von Obsidian Entertainment entwickelt wurde, hätte ein ganz anderes Spiel werden können, wenn die Entwicklung nicht von den Konsolen zurückgehalten worden wäre. Dieser Ansicht ist zumindest Scott Everts, der seinerzeit als Lead World Builder an dem Projekt gearbeitet hat. In einem aktuellen Interview hat er über das Spiel gesprochen.

Laut Everts musste man seinerzeit einige Beschränkungen an der Game Engine in Kauf nehmen, um das Spiel auf die Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 bringen zu können. Viele der ursprünglich geplanten Ideen mussten deshalb im Verlauf der Entwicklung gestrichen werden.

„Das Spiel wäre ein ganz anderes, wenn es nur für PC entwickelt worden wäre“, glaubt Everts. „Wir hatten anfangs viele Pläne wie ‚Hier wird das Wasser gespeichert, hier sind die Farmen, hier ist die zentrale Regierung zu finden.‘ Wir hatten alles geplant – es war nicht nur eine zufällig zusammengewürfelte Ansammlung.“

Zwar haben es einige Ideen dennoch in das finale Spiel geschafft, doch man hätte noch viel weiter gehen können, wenn man nicht gezwungen gewesen wäre, das Spiel so stark zu vereinfachen, damit die Engine auf den Konsolen laufen konnte. Nicht nur die Komplexität des Spiels auch die Grafik wäre als PC-Only-Veröffentlichung sehr viel besser, ist sich der Entwickler sicher.

Bei  Obsidian Entertainment würde man übrigens sehr gerne an einem neuen „Fallout“-Spiel arbeiten, wie man erst kürzlich bestätigte.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. LDK-Boy sagt:

    Jooo dann hätten sie wohl nur 20.000 verkäufe gehabt .

    (melden...)

  2. proevoirer sagt:

    Wer weiß wieviele Spiele noch darunter leiden mussten, und in Zukunft noch werden.

    (melden...)

  3. Principito99 sagt:

    Das Spiel hatte genug Bugs, die nicht an der Konsolengeneration festzumachen sind sondern an schlechter Programmierung. Kein Wunder durften sie keinen Teil mehr machen...

    (melden...)

  4. samonuske sagt:

    Was hat die Grafik mit Ideeneinfluss zu tuen ???

    (melden...)

  5. blubblub sagt:

    Hättet ihr das bloß gemacht, dann gäbe es euch heute nicht mehr

    (melden...)

  6. SemperFI187 sagt:

    Das Spiel hat sich selbst zurückgehalten, so schlecht und dann noch den Konsolen die schuld geben, solche heinis!

    (melden...)

  7. H-D-M-I sagt:

    Am besten gar nix mehr für Konsolen entwickeln. 😉
    Konsolen sind nun mal Klötze an den Beinen und sorgen für Stillstand bei der Entwicklung von Spielen etc. Merkt man doch bei fast jedem Spiel mittlerweile.

    (melden...)

  8. skywalker1980 sagt:

    Alles nur schwache Ausreden. Wie es auf Konsolen geht zeigen: Rockstar, NaughtyDog, Quantic Dream, Guerilla( Horizon Zero Dawn), Square Enix, Crystal Dynamics, Ubisoft und so weiter und so fort.

    Ja HDMI, dir ist eh selbst klar, dass du ein kleiner Dümmling bist, gell? 😉

    (melden...)

  9. Royavi sagt:

    Solang die PC-Masterrace mit Argumenten wie "am PC sind Spiele so günstig/billig" um sich wirft, und das auch einer ihrer Hauptargumente ist, warum PC ja so viel besser ist, wird es sich auch nicht lohnen hauptsächlich für PC zu entwickeln und anzupassen.

    (melden...)

  10. Wosnleicht sagt:

    Natürlich ist es einfacher wenn man sich nicht an Beschräkungen halten muss.
    Aber genau das macht die Kunst aus, mit beschränkten Mitteln das maximale rauzuholen.

    (melden...)

  11. yanyan sagt:

    Das wurde höchstens von untalentieren Entwicklern zurückgehalten hat ja auch selbst mit allen Patches noch 1mio mal mehr Bugs als die ungepatchte Version von 3.

    (melden...)

  12. Zockerfreak sagt:

    Schön alles auf andere schieben,wenn man von seiner eigenen Unfähigkeit ablenken will.

    Als ob es sich noch lohnen würde nur für den PC zu entwickeln,der ist doch schon seit Jahren auf einem absteigenen Ast,lohnt sich quasi kaum noch dafür Spiele zu machen.Sieht man ja schon bei RDR2 das nur für Konsolen kommt.

    (melden...)

  13. Trunks_79 sagt:

    @zockerfreak als ob RDR2 nicht für den PC kommt :-D.
    Genauso wie GTA5 nicht für die PS4/XBOX 360 kommen sollte und für den PC waren sie sich nicht sicher. Diesen Typen glaube ich nichts mehr, RDR2 kommt 100% für den PC. Wird zwar wieder 1Jahr dauern aber die Zeit warte ich diesmal ab. GTA5 habe ich für PS3/4 und dann noch für den PC gekauft. RDR2 werde ich nur einmal kaufen :-p .

    (melden...)

  14. Ifosil sagt:

    Ist doch schon längt bekannt. Konsolen sind Technologie-Bremsen.

    (melden...)

  15. Buzz1991 sagt:

    @Ifosil, HDMI:

    Dann entwickle mal ein Spiel und weiß vier Jahre später, welche Hardware up to date ist. Ein High-End-PC von 2010 war 2014 schwächer als eine PS4.
    Wenn ein Spiel zu hohe Hardware-Anforderungen hat, kann es am Ende von vielleicht nur einer Million Leuten gespielt werden. Und 1 Million ist fatal für ein AAA-Projekt, zumal nicht sicher ist, ob es von dieser Million Jeder kauft.

    Konsolen sind keine Technologiebremsen. Sie sind Technologie-Vorantreiber. Denn ohne Konsolen würden die Entwickler/Publisher deutlich weniger Geld einnehmen. Dann müssten die Spiele günstiger werden in der Produktion und das bedeutet weniger fortschrittliche Technologie. Erst nach 5 oder 6 Jahren hindern die Konsolen wirklich den Fortschritt, weil schon preisähnliche PCs mindestens genauso viel drauf haben. Das war bei der PS3/360-Ära ab etwa 2011 der Fall.

    (melden...)

  16. m0uSe sagt:

    Und dann als Krönung die schlechteste GOTY Edition aller Zeiten von Bethesda, mit der Standard Disc mit anderem Aufdruck und dem Season Pass als Code dabei.

    Danke für nichts!

    (melden...)

  17. darkbeater sagt:

    ich bin auch der meinung konsolen bremsen die spiele nicht aus jedenfalls nicht bei allen^^ aber das was ich auch verstehe ist das man beim pc die sachen leichter übertakten kann das würde in den konsolen gehäusen zu warm wen der prozessor mit 4 ghz laufen würde

    (melden...)

  18. Hendl sagt:

    manchmal ist weniger...mehr 🙂

    (melden...)

  19. Magatama sagt:

    Kein Problem, macht das PC-exclusiv, verkauft es ein paar mal, bis jeder PC-Zocker die gecrackte Version hat, wir "begnügen" uns dann mit exklusiven Perlen wie "Horizon Zero Dawn", das mit Fallout den Boden wischt.

    (melden...)

  20. InStalls sagt:

    @Buzz1991

    Hahaha so ein "sry" Schwachsinn. Wenns keine Konsolen gäbe, dann würde wohl jeder auf PC spielen. Seht es endlich ein ihr kleinen Konsolen Fanboys, eurer toller Hardware Müll bremst einfach alles. Ich hab selber ne PS4 und spiele auf gerne mal damit, vor allem die exklusive Sachen. Aber wie verblendet hier die meisten sind ist echt schlimm.

    (melden...)

  21. VincentV sagt:

    Ohne Konsolen würde es garkeine (oder wenige) große Entwickler geben. Also hätte man auf dem PC auch kaum technisch aktuelle Spiele weil die Entwickler die das produzieren es sich garnicht leisten könnten jedesmal Blockbuster zu liefern.

    Denn nicht jeder würde sich nen Gamer PC hinstellen. Sondern gerade so einen das es reicht gewünschte Spiele abzuspielen.

    (melden...)

  22. InStalls sagt:

    Und er setzte sich vor seinen 1200+€ TV, heizte ihn mit seiner UBER PS4 Pro an, weil er sich ja keinen Gamer PC leisten konnte. Und wenn er nicht gestorben ist, dann ist er immer noch ein hohler verblendeter Holzstumpf.
    ENDE

    (melden...)

  23. VincentV sagt:

    Mein TV kostet 300€. Aber gut 😀

    Geh an deinem PC spielen und lass die dummen Sprüche.

    (melden...)

  24. InStalls sagt:

    @VincentV

    Also wenn ich dich direkt anschreibe, dann siehst du das an den @ am Anfang, darauf folgend dein Name. Wenn du dich angesprochen fühlst, ist das dein Problem und zeigt mit nur das ich recht habe. Mich interessiert auch nicht wie teuer dein TV ist, weil du kannst mir hier ne menge erzählen, prüfen kann ich es eh nicht. Selbst wenn du dir nen TV auf die Wand malst und deine pro dann dort anschließen solltest, es interessiert mich nicht.

    Schönen Tag noch! 😉

    (melden...)

  25. VincentV sagt:

    Ich fühle mich angesprochen da du jeden Konsolero ansprichst 😉
    Btw hab ich nichtmal ne Pro. Eine normale PS4 :p

    Aber gut. Sprüche klopfen geht ja einfacher als normal zu diskutieren. Was im übrigen hier jeder getan hat außer dir^^

    (melden...)

  26. InStalls sagt:

    @VincentV

    Du scheinst ein wenig begriffsstutzig zu sein, aber ist schon in Ordnung.

    (melden...)

  27. Magatama sagt:

    Auf einem TV kann man aber eben noch mehr, als nur zocken. Es hat also einen – ta-dah – Mehrwert. Die Diskussion ist relativ sinnlos. Der Markt hat sich vom sehr PC-orientierten Markt hin zum Konsolen-Markt entwickelt. Also, nur um's klarzustellen, ich rede vom Gamer-Markt. Der größte Spiele-Markt ist und bleibt der PC- und Handy-Casual-Markt mit Browser-Games und Candy-Crush etc. Nur ein sehr kleiner Bruchteil von PClern hat einen PC, der technisch den aktuellen Konsolen voraus ist. Viele daddeln noch auf uralten Möhren, für Goodgame Empire reicht das. Und von den wenigen "Hardcore-Zockern" besorgen sich immer mehr Kiddies die Spiele gecracked, wodurch der Markt für Entwickler immer uninteressanter wird. Deshalb kommt beispielsweise eben ein Red Dead Redemption nicht mehr für den PC raus. Seht's ein – die Spiele ausbremsen tun nicht die Konsolen, sondern die Raubkopierer.

    (melden...)

  28. InStalls sagt:

    "Auf einem TV kann man aber eben noch mehr, als nur zocken. Es hat also einen – ta-dah – Mehrwert."

    xD köstlich xD

    (melden...)

Kommentieren

Reviews