Destiny 2: Bungie sammelt Community-Wünsche zum ersten Add-On

Kommentare (12)

Mit "Fluch des Osiris" entsteht derzeit die erste umfangreiche Erweiterung zum Online-Mehrspieler-Shooter "Destiny 2". Via Twitter rief Bungie die Spieler dazu auf, dem Studio ihre Wünsche zum ersten Add-On mitzuteilen.

Schon wenige Tage nach dem offiziellen Release von „Destiny 2“ im vergangenen Monat kündigten die Entwickler von Bungie die laufenden Arbeiten an einer ersten Download-Erweiterung an.

Das erste Add-On zum Online-Mehrspieler-Shooter wird demnach den Namen „Fluch des Osiris“ tragen und nach dem aktuellen Stand der Dinge im Dezember erscheinen. An Bord sind laut offiziellen Angaben neue Story-Missionen und Abenteuer, frische Elemente für den Coop-Modus und mehr. Der Weg führt dabei auf den Merkur.

Destiny 2: Bungie sammelte Community-Feedback zur ersten Erweiterung

Wie ein aktueller Tweet von Game Director Christopher Barrett andeutet, versuchen die Entwickler von Bungie, die Spieler in die Arbeiten an „Fluch des Osiris“ einzubinden. So forderte Barret die Spieler dazu auf, Bungie ihre Wünsche zur ersten Erweiterung von „Destiny 2“ zukommen zu lassen.

Zu den meist genannten Wünschen gehören aktuell Custom-Games, mehr Loot und ein grösserer Fokus auf den Endgame-Content. Ob und in wie weit die von den Nutzern gewünschten beziehungsweise genannten Inhalte im Endeffekt den Weg in „Fluch des Osiris“ finden werden, bleibt jedoch abzuwarten.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Nathan_90 sagt:

    Einen neuen Raid und mehr PVE Zeugs.

    (melden...)

  2. Sebacrush sagt:

    Mehr Raids, weniger bugs

    (melden...)

  3. Boyka sagt:

    Raid, PVE Sachen, alte PVP Modi sollen zurückkehren, viel mehr neue Rüstungen

    (melden...)

  4. Nathan_90 sagt:

    Einfach von allem mehr was letztes Jahr geboten wurde... Im Ansatz war das ja gut.

    (melden...)

  5. maxi-tomec sagt:

    Weg mit den völlig dämlichen Zeitlimts in Dämmerern. So ein Blödsinn zu machen.

    (melden...)

  6. Sundo84 sagt:

    Alte und neue PvP-Modi mischen(also teils 6v6). Ich seh kein Unterschied zwischen normal PvP, Trails und Eisenbanner.

    Perks auf Waffen und Rüstung. Weg mit den drecks Mods. Was bringen die unterschiedlichen Rüstungen.....nichts!

    Ich will Loot von Bossen und keine Token.

    In der Summe wünsche ich mir mehr von Destiny 1.

    (melden...)

  7. EVILution_komAH sagt:

    Als ob der DLC nicht schon seit Monaten fertig wäre. 😀

    (melden...)

  8. Shezzo sagt:

    Mehr Loot ? Bitte ? In D2 wird man doch zugeschissen mit gutem Loot 😀

    (melden...)

  9. Nibbler sagt:

    Marketing verarsche hoch 10...als ob Bungie auf die Community hören würde.Sieht man ja Aktuell an D2,das mich jetzt schon langweilt.
    Dämmerung,Raid und Flashpoints.Das ist das einzige was mir noch Spass macht und halt das gemeinsame Spielen mit Clan Member.
    Das ich so schnell die Lust verliere an D2 hätte ich nicht gedacht.....

    (melden...)

  10. TeamBravo sagt:

    Die müssen nur einen Blick auf reddit oder ins Destiny Forum werfen. Alle kotzen über das Spiel ab. Da bekommen sie genug Input für 4 DLCs.

    (melden...)

  11. L0sty sagt:

    Mehr Inhalt fänd ich Klasse. Ein Loot System was funktioniert wäre auch gut. Hätte auch nie gedacht das ich das mal schreibe aber die "Tiefe" des ersten Teils hätte ich auch gern wieder. Ein Casual Spiel noch mehr zu casualisieren das ist auch eine Kunst dafür braucht man natürlich so lange. Sehr enttäuschend was Bungie da abgeliefert hat leider.

    (melden...)

  12. Maiki183 sagt:

    "die tiefe des ersten teils..." 😀 😀 😀

    tiefe? die waffen mussten mit etlichen gesammeltem kram verbessert werden und um das zu machen musste man grinden, grinden, grinden, grinden. immerwieder den selben rotz.

    neuer loot wird kommen und so 1, 2 strikes. vielleicht nen neuer raid, aber so oder so ist der derzeitige inhalt schon sehr dürftig.
    ich meine 1 raid, really? strikes die auch sehr überschaubar sind, langweilige endbosse, usw.
    es macht spaß bis man den endcontent erreicht hat. dannach kommt halt nix.
    man hat sich keinerlei gedanken gemacht wie man dieses universum ausnutzen kann.
    keinerlei abwechslung die nennenswert wäre.
    die "kinoreife" story ist auch sehr mager ausgefallen.
    leute die destiny 1 nicht gezockt haben werden am anfang oder im verlauf der kompletten story, ständig fragezeichen auf dem kopf haben.

    naja, bin gespannt was der dlc bringt, aber viel wird es nicht sein.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews