Fortnite: Battle Royale – Epic nimmt Kampf mit Cheatern und Trollen auf

Kommentare (4)

Epic Games hat betont, dass man das Problem mit Cheatern und Trollen in "Fortnite" nicht auf die leichte Schulter nimmt. Man arbeitet bereits an Methoden, um den problematischen Spielern einen Strich durch die Rechnung zu machen.

Die Verantwortlichen von Epic Games sind keine Freunde von Cheatern und anderen Trollen, die dem Spielvergnügen der regulären Spieler von „Fortnite Battle Royale“ im Weg stehen. Deshalb hat man auf der offiziellen Seite nun klargemacht, dass man den Kampf mit Cheatern und Trollen aufnimmt.

Das Cheater-Problem in „Fortnite“ genießt  bei Epic Games höchste Priorität, wie man in der aktuellen Mitteilung betont. „Wir gehen permanent gegen Cheater selbst und Anbieter von Cheats vor. Und wir versuchen mit allen Mitteln dafür zu sorgen, dass Cheater vom Fortnite Battle Royale und dem Ökosystem von Epic entfernt werden und nicht mehr zurückkommen“, bestätigt Epic. „Wir wollen nicht zu viele Details darüber preisgeben, aber wir implementieren neue Tools und werden das auch in Zukunft tun. Es wurden bereits tausende Spieler gebannt und wir haben nicht vor, damit aufzuhören!“

ZUM THEMA
Fortnite: Epic Games hat das neue Update "Überlebe den Sturm" veröffentlicht

Eine Methode um den Spielern den Anreiz vielleicht auch nur am gelegentlichen Cheaten zu nehmen, ist der kommende Kontofortschritt, der in den nächsten Wochen eingeführt werden soll. Die Spieler können mit dem Kontofortschritt Belohnungen freispielen. Dies soll auch Gelegenheitscheater abschrecken, da hinter jeder Ecke ein Bann lauern kann, wenn sie dabei erwischt werden, wie sie ihren Fortschritt nicht regulär freispielen. Auch an Lösungen für die hartnäckige Trolle wird gearbeitet.

Die Community wird aufgefordert, auffällige Spieler zu melden. Bestenfalls sollten auch Videos/Screenshots als Beweise mitgeliefert werden.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. TheDome5 sagt:

    Nice, bald gibt es noch Sachen zum freischalten. 🙂
    Das hat mich an Fortnite noch gestört. Aber ansonten gutes Spiel.
    Macht in ner Party richtig Laune.

    (melden...)

  2. Dr.aphra sagt:

    Gefällt mir sehr gut, seit Duos da sind jedes zweite game ein win.

    (melden...)

  3. Urbanstyle87 sagt:

    @Dr.aphra Haha, geht mir genauso. Dann hol ich wohl jedes 2. das du nicht gewinnst xD Am ersten Tag direkt 8 wins. Schade das es noch keine Leaderboards gibt. PUBG gefällt mir im großen und ganzen zwar besser, aber am Controller kann ich im Gegensatz zu Maus&Tastatur wenigstens was ^^. Ich hoffe nur das es bald möglich sein wird dieses unsägliche Autoaim auszuschalten, wirklich schrecklich -_-
    Trolle hat ich bisher nur einen, der meinte in unsrem Squad meinen Kollegen umnieten zu müssen, als wir kurz mal ein bisschen voneinander getrennt waren. Ich hab ihn dann mit der Sniper abgeaimt was er aufgrund des Radars aber wohl bemerkt hat. Nach ner Minute wollt er dann mal kurz peeken und hat sich direkt nen Headshot eingefangen... hab ihn dann zu tode kriechen lassen.... Als er endlich tot war is er natürlich direkt raus und ich hab die Runde 1v15 noch gewonnen xD Trotzdem nervig solche idioten.

    (melden...)

  4. Ifosil sagt:

    Was mich mehr interessiert ist, wann für die Ps4-Version endlich stabile 60 FPS möglich sind. Dieses Instabile zwischen 45 und 55 FPS, ist spürbar negativ für das Spielgefühl.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews