School Girl/Zombie Hunter: Westlicher Termin des freizügigen Action-Titels und neuer Trailer enthüllt

Kommentare (4)

Aksys Games und Tamsoft werden den freizügigen Actiontitel "School Girl/Zombie Hunter" in den amerikanischen Handel bringen. Demnach können die Spieler bereits im November zuschlagen.

Die Verantwortlichen von Aksys Games haben einen offiziellen Erscheinungstermin für den Actiontitel „School Girl/Zombie Hunter“ bekanntgegeben. Demnach soll das abgedrehte Abenteuer bereits am 17. November 2017 für die PlayStation 4 im nordamerikanischen Handel erscheinen. Während das Spiel bereits seit Anfang des Jahres in Japan erhältlich ist, ist noch nicht bekannt, ob der Titel auch in Europa und vor allem auch in Deutschland erscheinen wird.

In „School Girl/Zombie Hunter“ werden die Spieler den Ausbruch einer Zombie-Seuche in der Musaka High School miterleben. Fünf Schülerinnen, die in der Schule zurückgelassen wurden, wollen jedoch kein Untotenfutter werden, weshalb sie sich bewaffnen und um das Überleben kämpfen. Da „School Girl/Zombie Hunter“ in der Welt von „Onechanbara“ angesiedelt ist, sollten Fans der Reihe so manches Element kennen.

Die zuständigen Entwickler von Tamsoft haben auch wieder zerstörbare Kleidung ins Spiel gebracht, weshalb die Spieler ein weiteres Mal damit rechnen können sehr viel nackte Haut der Protagonistinnen zu Gesicht zu bekommen. Desweiteren kann man die Kleidung und Unterwäsche auch als Köder einsetzen, weshalb einen die Freizügigkeit nicht überraschen sollte. Ein etwas älteres Video zeigt für das bessere Verständnis noch einmal einige Spielszenen:

Update: Ein neuer Trailer zeigt offenbar die Startsequenz des Spiels mit weiteren Gameplay-Szenen.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Mustang&Sally sagt:

    Ich würds mit den Girls tun...Hm. ich würds aber vermutlich auch mit den Zombies tun. Sa sa sie so na kureko naj kamerizi ny naho, aaaaah, aaaaaaaaaah.

    (melden...)

  2. Krawallier sagt:

    Hmm... warscheinlich kosten die Kleider mal wieder extra

    (melden...)

  3. murphy sagt:

    @Krawallier
    Lieber Kleider extra kaufen als Maps oder Story

    (melden...)

  4. Weeb sagt:

    Könnte ganz witzig werden. Ich behalte das Game mal im Auge.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews