Assassin’s Creed Origins: Grafik-Downgrade nach letzten Patches

Kommentare (26)

Ubisoft hat mit dem Patch 1.03 offenbar nicht nur Verbesserungen für "Assassin's Creed Origins" gebracht. Wie zahlreiche Spieler aller Plattformen berichten, hat sich die Grafik nach der Installation der Aktualisierung deutlich verschlechtert. Ubisoft hat die Untersuchungen zu dem Problem aufgenommen.

Ubisoft hat das Open-World-Action-Adventure „Assassin’s Creed Origins“ in der vergangenen Woche mit zwei neuen Patches ausgestattet. Der Patch 1.03 brachte unter anderem den Xbox One X-Support für die Xbox One-Version sowie den neuen Foto-Modus, weitere Verbesserungen und Optimierungen. Mit dem kurz darauf folgenden Patch 1.0.4 sollten nochmals einige Verbesserungen für die Performance und die Stabilität des Titels geliefert werden.

Bereits kurz nach der Veröffentlichung von Patch 1.03 haben Spieler von „Assassin’s Creed Origins“ berichtet, dass sie eine Verschlechterung der Grafik auf PlayStation 4/Pro und Xbox One/X festgestellt haben. Laut den Berichten wurde die Beleuchtungsqualität reduziert, die Draw-Distance wurde verringert und das Texture Filtering wurde entfernt. Texturen auf Häusern sollen auch erst später geladen werden, was sich insbesondere aus der Luft, im Flug mit dem Adler bemerkbar macht.

Der Reddit-Nutzer SkiCowZoo bestätigte die Probleme und fragte sich: „Ich hatte kaum bis gar keine Problem mit der Performance vor dem Patch, also frage ich mich, warum sie es so stark verändert haben.“ Weitere Nutzer bestätigten den Downgrade. „Die aktuell gepatchte Version ist ein schreckliches Chaos, die kaum besser aussieht als die Ezio Collection“, so Dexcard auf Reddit.

Auch der PS4 Pro-Nutzer Triumphant75 aus den offiziellen „Assassin’s Creed“-Foren beschwert sich über ein „massives Downgrade von Assassin’s Creed Origins“ nach der Installation von Patch 1.03. „Ich kann euch versichern, dass dieses Problem zuvor nicht existierte. Es sah vor dem Patch einfach perfekt aus. Ich war erstaunt über die große Draw-Distance, aber jetzt scheint sie sehr klein  zu sein.“

Zahlreiche weitere Nutzer zeigen sich enttäuscht von den Veränderungen durch den Patch und hoffen, dass Ubisoft die Grafik bald wieder auf den ursprünglichen Stand bringt. Das Community-Team von Ubisoft hat bereits bestätigt, dass man beginnt Informationen zu dem Thema zu sammeln, um der Sache auf die Spur zu kommen.
Habt ihr nach der Installation der letzten beiden Updates ein Grafik-Downgrade in „Assassin’s Creed Origins“ festgestellt? Verratet es uns in den Kommentaren.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. cosanos sagt:

    Is doch nichts neues von Ubisoft, ist nicht das erste Spiel :-)..

    (melden...)

  2. moody_hank sagt:

    Typisch AC. Irgendwie lief kein AC so richtig rund bzw. sah atemberaubend aus. In den ersten Teilen waren es vor allem die detailarmen Gesichter. Später bei Ezio dann diese ständigen Passanten-Popups und sichtbaren Nähte. Immersion schafft man damit nicht wirklich. Ich hoffe mal, dass Origins in 6-12 Monaten, wenn ich mal einen Kauf erwäge, rund aussieht und sich gut spielt. Mein Interesse ist mittlerweile wieder abgeflaut.

    (melden...)

  3. Hendl sagt:

    der downgrade musste kommen, damit das game dann auf der neuen xbox x noch besser aussieht... ist doch klar 🙂

    (melden...)

  4. TheSh4dow_Strikes sagt:

    Ich habe keinerlei solche grafischen Abänderungen festgestellt. Das Spiel sieht weiterhin so gut aus wie zuvor.

    (melden...)

  5. CloudAC sagt:

    Lol dann ist es ha gut das ich es vor Patch 1.03 schon durch hatte xD. Bis auf 2 abstürze hatte ich mit dem Teil keine Probleme.

    (melden...)

  6. DerInDerInderin sagt:

    Triple A steht wohl heute nur noch für schlampige Programmierung und Geldsaugerei.

    (melden...)

  7. bulku sagt:

    Ich kann nix dazu sagen,habs mir nach den patches geholt...

    (melden...)

  8. big ed@w sagt:

    Ubi Soft konnte es nicht auf sich sitzen lassen ein Spiel ohne Downgegradete Grafik im Umlauf zu haben.
    Und zur Not wird diese Tradition eben nachgepatcht.

    Ausserdem muss das Spiel ja auch irgendwie auf der neuen xbox in 4K laufen können.
    Da blieb denen ja gar nichts anderes übrig.

    (melden...)

  9. Hendl sagt:

    @big ed@w: das game sieht auf den neuen xbox einfach unglaublich aus und nach dem downgrade ist der unterschied (dank microsoft) zur ps pro noch viel größer geworden...

    (melden...)

  10. acmcsc sagt:

    Ich kaufe generell keine Spiele mehr zu Release. Warte mindestens 2 - 3 Monate bevor ich es mir hole. Erstens ist es dann weitaus günstiger und zweitens wurde es schon gepatched...

    (melden...)

  11. skywalker1980 sagt:

    Bei mir ist ABSOLUT GAR NIX davon zu sehen.

    MoodyHank: das ist doch vollkommener Schwachsinn, den du hier verzapfst. Einzig AC3 war am Anfang völlig verbuggt. Unity hatte anfangs auch seine Probleme, alle anderen Teile überhaupt nicht. Origins läuft bei mir seit dem ersten Tag fehlerfrei. Und optisch sind und waren alle AssassinsCreed Teile für sich und für ihre Zeit Referenz im Open World Genre.

    Biged@w: die nächste blö.dsinnige Aussage.

    (melden...)

  12. SkywalkerMR sagt:

    Ich hab die Probleme mit dem verzögerten Laden der Texturen und dem Draw-Distance leider auch seit dem letzten Patch... Macht das Game zwar nicht unspielbar, aber wäre gut, wenn man das wieder rückgängig machen könnte.

    (melden...)

  13. big ed@w sagt:

    @hendl

    das glaub ich dir gerne.
    Es sieht schon auf der pro auf full hd sehr gut aus.
    (sobald man die dunkle Kammer erst mal verlassen hat)
    da gibts nichts zu meckern.(nur einige Animation sehen etwas old school aus)
    Die xbx1 version wird vermutlich optisch den Resultaten eines
    High End PC's sehr nahe kommen.

    @skywalker
    Ja-auf diesem Gebiet mache ich dir das Monopol streitig.
    More to come.

    (melden...)

  14. xy-maps sagt:

    Ja super und ich wollte ohne es heute anfangen zu zocken.... Weiß jemand ob es ohne Dayone Patch spielbar ist?

    (melden...)

  15. xjohndoex86 sagt:

    @big ed
    So schwachsinnig wie die Aussage ist, so lustig ist sie auch. Das ist halt die böse Schattenseite der ganzen Patcherei. 😉

    (melden...)

  16. black_fly sagt:

    Hmm muss mal schauen ob ich von dem downgrade was sehe.
    Finde das Origins im HDR Modus echt geil aussieht.

    (melden...)

  17. RiSiNGxSuN sagt:

    Es gab definitiv ein Downgrade, Der Level of Detail wurde auf jeden Fall verringert und das selbst auf der Map.

    (melden...)

  18. Grey Fox sagt:

    Macht nichts, nach wie vor das schönste Game, das jemals entwickelt wurde.

    Eine absolute Augenweide. Ein absolut geniales Game.

    (melden...)

  19. Euer_Liebling sagt:

    Wie ihr euch alle von Ubischrott zum Narren halten lässt, ist nicht mehr zum lachen. Diejenigen, die das unterstützten sind alle so mega...

    (melden...)

  20. Consolero sagt:

    Da is was dran !

    (melden...)

  21. Ned Schneebly sagt:

    Ich hab seit dem letzten Patch immer kurze leichte Ruckler während schnellen Bewegungen.

    (melden...)

  22. samonuske sagt:

    Downgrade nach Patch. Facepalm

    (melden...)

  23. Consolero sagt:

    Shitstorm please...

    (melden...)

  24. tiis sagt:

    Ist mir vor 2 Tagen auf meiner Pro nach dem 1.04 Update auch aufgefallen. Viele Effekte wie feiner Sandstaub fehlten auf einmal und ich habe mich gewundert, dass mich das Spiel beim ersten Start grafisch so beeindruckt hatte - jetzt aber nicht mehr. Dachte mir schon, dass das durch den Patch kam. Jetzt sieht Origin fast schlechter aus als Syndicate, was auch schon schlechter aus sah als Unity. Bitte Patchen!

    (melden...)

  25. noctis_lucis90 sagt:

    Naja zum Glück schon Platin brauch es also erst wieder zocken bis das nächste Addon kommt.
    Bis dahin ist es wieder behoben.
    Hoffe aber das Ubisoft mal für beide Konsolen ein 4K Update rausbringt.
    Im Moment sieht es auf allen Plattformen fast gleich aus.

    (melden...)

  26. xGHCxVader sagt:

    Auf konsole zocken und sich über die grafik beschweren xD finde den fehler...

    (melden...)

Kommentieren

Reviews