The Game Awards 2017: „Horizon Zero Dawn“ hat sechs Nominierungen erhalten – Alle Nominierten in der Übersicht

Kommentare (19)

Am heutigen Nachmittag wurden die Nominierten der in wenigen Wochen stattfindenden The Game Awards enthüllt. Welche Spiele haben in diesem Jahr die besten Chancen?

In wenigen Wochen wird die Spielebranche in das Microsoft Theater in Los Angeles eingeladen, um das vergangene Spielejahr im Rahmen der The Game Awards 2017 zu feiern. Zudem können sich die Besucher und die Zuschauer auf Ankündigungen neuer Spiele und Erweiterungen sowie die Vorstellung neuen Materials bereits angekündigter Spiele freuen. Jedoch werden in zahlreichen Kategorien auch Preise an die besten Spiele verliehen, die zwischen Dezember 2016 und Mitte November 2017 veröffentlicht wurden.

Geoff Keighley, Moderator und Veranstalter der The Game Awards, hat in einem Video die Nominierungen enthüllt. Vor allem „Horizon: Zero Dawn“ von Guerrilla Games und „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ haben mit je sechs Nominierungen gute Chancen auf die begehrten Preise. Allerdings haben auch „Super Mario Odyssey“ sowie „Cuphead“ mit je fünf Nominierungen ein Wort mitzusprechen.

Am 8. Dezember 2017 um 3 Uhr mitteleuropäischer Zeit wird man via YouTube, Twitch, PlayStation Network, Steam, Xbox Live, Twitter und anderen Plattformen die Preisverleihung live mitverfolgen können.

Die Nominierten der The Game Awards 2017

Game of the Year

  • Horizon: Zero Dawn (Guerrilla Games / Sony Interactive Entertainment)
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo EPD / Nintendo)
  • Persona 5 (Atlus)
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG Corp.)
  • Super Mario Odyssey (Nintendo EPD / Nintendo)

Best Game Direction

  • Horizon: Zero Dawn (Guerrilla Games / Sony Interactive Entertainment)
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo EPD / Nintendo)
  • Resident Evil 7: biohazard (Capcom)
  • Super Mario Odyssey (Nintendo EPD / Nintendo)
  • Wolfenstein II: The New Colossus (MachineGames / Bethesda)

Best Narrative

  • Hellblade: Senua’s Sacrifice (Ninja Theory)
  • Horizon: Zero Dawn (Guerrilla Games / Sony Interactive Entertainment)
  • NieR: Automata (Platinum Games / Square Enix)
  • What Remains of Edith Finch (Giant Sparrow / Annapurna Interactive)
  • Wolfenstein II: The New Colossus (MachineGames / Bethesda)

Best Art Direction

  • Cuphead (Studio MDHR)
  • Destiny 2 (Bungie / Activision)
  • Horizon: Zero Dawn (Guerrilla Games / Sony Interactive Entertainment)
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo EPD / Nintendo)
  • Persona 5 (Atlus)

Best Score / Music

  • Cuphead (Studio MDHR)
  • Destiny 2 (Bungie / Activision)
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo EPD / Nintendo)
  • NieR: Automata (Platinum Games / Square Enix)
  • Persona 5 (Atlus)
  • Super Mario Odyssey (Nintendo EPD / Nintendo)

Best Audio Design

  • Destiny 2 (Bungie / Activision)
  • Hellblade: Senua’s Sacrifice (Ninja Theory)
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo EPD / Nintendo)
  • Resident Evil 7: biohazard (Capcom)
  • Super Mario Odyssey (Nintendo EPD / Nintendo)

Best Performance

  • Ashly Burch as Aloy in Horizon: Zero Dawn
  • Brian Bloom as BJ Blazkowicz in Wolfenstein II: The New Colossus
  • Claudia Black as Chloe Frazer in Uncharted: The Lost Legacy
  • Laura Bailey as Nadine Ross in Uncharted: The Lost Legacy
  • Melina Juergens as Senua in Hellblade: Senua’s Sacrifice

Games for Impact Award

  • Bury Me, My Love (The Pixel Hunt / Figs, ARTE)
  • Hellblade: Senua’s Sacrifice (Ninja Theory)
  • Life is Strange: Before the Storm (Deck Nine / Square Enix)
  • Night in the Woods (Infinite Fall)
  • Please Knock on my Door (Levall Games)
  • What Remains of Edith Finch (Giant Sparrow / Annapurna Interactive)

Best Ongoing Game

  • Destiny 2 (Bungie / Activision)
  • Grand Theft Auto Online (Rockstar Games)
  • Overwatch (Blizzard)
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG Corp.)
  • Rainbow Six: Siege (Ubisoft Montreal / Ubisoft)
  • Warframe (Digital Extremes)

Best Mobile Game

  • Fire Emblem Heroes (Intelligent Systems / Nintendo)
  • Hidden Folks (Adriaan de Jongh / Sylvain Tegroeg)
  • Monument Valley 2 (Ustwo Games)
  • Old Man’s Journey (Broken Rules)
  • Super Mario Run (Nintendo)

Best Handheld Game

  • Ever Oasis (Grezzo / Nintendo)
  • Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia (Intelligent Systems / Nintendo)
  • Metroid: Samus Returns (MercurySteam / Nintendo)
  • Monster Hunter Stories (Capcom / Nintendo)
  • Poochy and Yoshi’s Woolly World (Good-Feel / Nintendo)

Best VR Game

  • Farpoint (Impulse Gear / Sony Interactive Entertainment)
  • Lone Echo / Echo Arena (Ready at Dawn / Oculus Studios)
  • Resident Evil 7: biohazard (Capcom)
  • Star Trek: Bridge Crew (Red Storm Entertainment / Ubisoft)
  • Superhot VR (Superhot Team)

Best Action Game

  • Cuphead (Studio MDHR)
  • Destiny 2 (Bungie / Activison)
  • Nioh (Team Ninja / Sony Interactive Entertainment)
  • Prey (Arkane Studios / Bethesda Softworks)
  • Wolfenstein II: The New Colossus (MachineGames / Bethesda Softworks)

Best Action/Adventure Game

  • Assassin’s Creed: Origins (Ubisoft Montreal / Ubisoft)
  • Horizon: Zero Dawn (Guerrilla Games / Sony Interactive Entertainment)
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo EPD / Nintendo)
  • Super Mario Odyssey (Nintendo EPD / Nintendo)
  • Uncharted: The Lost Legacy (Naughty Dog / Sony Interactive Entertainment)

Best RPG

  • Divinity: Original Sin 2 (Larian Studios)
  • Final Fantasy XV (Square Enix Business Division 2 / Square Enix)
  • NieR: Automata (Platinum Games / Square Enix)
  • Persona 5 (Atlus)
  • South Park: The Fractured But Whole (Ubisoft San Francisco / Ubisot)

Best Fighting Game

  • ARMS (Nintendo EPD / Nintendo)
  • Injustice 2 (NetherRealm Studios / Warner Bros. Interactive Entertainment)
  • Marvel vs. Capcom: Infinite (Capcom)
  • Nidhogg 2 (Messhof Games)
  • Tekken 7 (Bandai Namco Studios / Bandai Namco Entertainment)

Best Family Game

  • Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo EPD / Nintendo)
  • Mario + Rabbids Kingdom Battle (Ubisoft Paris + Milan / Ubisoft)
  • Sonic Mania (PagodaWest Games + Headcannon / Sega)
  • Splatoon 2 (Nintendo EPD / Nintendo)
  • Super Mario Odyssey (Nintendo EPD / Nintendo)

Best Strategy Game

  • Halo Wars 2 (Creative Assembly + 343 Industries / Microsoft Studios)
  • Mario + Rabbids Kingdom Battle (Ubisoft Paris + Milan / Ubisoft)
  • Total War: Warhammer II (Creative Assembly / Sega)
  • Tooth and Tail (Pocketwatch Games)
  • XCOM 2: War of the Chosen (Firaxis Games / 2K Games)

Best Sports / Racing Game

  • Gran Turismo Sport (Polyphony Digital / Sony Interactive Entertainment)
  • FIFA 18 (EA Vancouver / EA)
  • Forza Motorsport 7 (Turn 10 Studios / Microsoft Studios)
  • NBA 2K18 (Visual Concepts / 2K Sports)
  • Pro Evolution Soccer 2018 (PES Productions / Konami)
  • Project Cars 2 (Slightly Mad Studios / Bandai Namco Entertainment)

Best Multiplayer Game

  • Call of Duty: WWII (Sledgehammer Games / Activision)
  • Destiny 2 (Bungie / Activision)
  • Fortnite (Epic Games)
  • Mario Kart 8 Deluxe (Nintendo EPD / Nintendo)
  • PlayerUnknown’s Battlegrounds (PUBG Corp.)
  • Splatoon 2 (Nintendo EPD / Nintendo)

Most Anticipated Game

  • God of War (SIE Santa Monica Studio / Sony Interactive Entertainment)
  • The Last of Us Part II (Naughty Dog / Sony Interactive Entertainment)
  • Monster Hunter: World (Capcom)
  • Red Dead Redemption II (Rockstar Games)
  • Spider-Man (Insomniac Games / Sony Interactive Entertainment)

Best Independent Game

  • Cuphead (Studio MDHR)
  • Hellblade: Senua’s Sacrifice (Ninja Theory)
  • Night in the Woods (Infinite Fall)
  • Pyre (Supergiant Games)
  • What Remains of Edith Finch (Giant Sparrow / Annapurna Interactive)

Best Student Game

  • Falling Sky (Jonathan Nielssen, Nikolay Savov, Mohsen Shah; National Film and Television School)
  • From Light (Alejandro Grossman, Steven Li, Sherveen Uduwana; University of Southern California)
  • Hollowed (Erin Marek, Jerrick Flores, Charley Choucard; University of Central Florida – Florida Interactive Entertainment Academy)
  • Impulsuon (Hugo Verger, Rémi Bertrand, Maxime Lupinski; IIM – Institut de l’Internet et du Multimédia)
  • Level Squared (Kip Brennan, Stephen Scoglio, Dane Perry Svendsen; Swinburne University of Technology)
  • Meaning (Hariz Yet; DigiPen Institute of Technology Singapore)

Trending Gamer

  • Andrea Rene (What’s Good Games)
  • Clint Lexa (“Halfcoordinated”)
  • Guy Beahm (Dr. Disrespect)
  • Mike Grzesiek (Shroud)
  • Steve Spohn (AbleGamers)

Best eSports Game

  • Counter-Strike: Global Offensive (Valve)
  • Dota 2 (Valve)
  • League of Legends (Riot)
  • Overwatch (Blizzard)
  • Rocket League (Psyonix)

Best eSpots Player

  • Je-hong “ryujehong” Ryu (Seoul Dynasty, Overwatch)
  • Kuro “KuroKy” Salehi Takhasomi (Team Liquid, Dota 2)
  • Lee sang-hyeok “Faker” (SK Telecom 1, League of Legends)
  • Marcelo ‘coldzera’ David (SK Gaming, Counter-Strike: Global Offensive)
  • Nikola ‘NiKo’ Kovac (FaZE Clan, Counter-Strike: Global Offensive)

Best eSports Team

  • Cloud 9
  • FaZE Clan
  • Lunatic-Hai
  • SK Telecom 1
  • Team Liquid

Best Debut Indie Game

  • Cuphead (Studio MDHR)
  • Golf Story (Sidebar Games)
  • Hollow Knight (Team Cherry)
  • Mr. Shifty (Team Shifty)
  • Slime Rancher (Monomi Park)

Best Chinese Game

  • Gumballs (QcPlay Limited)
  • Icey (FantaBlade Network)
  • Jx3 HD (Kingsoft Corporation)
  • King of Glory (Timi Studio Group)
  • Monument Valley 2 (Ustwo)
Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. dharma sagt:

    PlayerUnknown’s Battlegrounds hat in der Best-Game ja mal überhaupt nix verloren. Das Spiel finde ich total überhypt und kommt qualitativ an keines der anderen 4 nominierten Games dran, nichtmal fast

    (melden...)

  2. nico2409 sagt:

    Zelda und Mario werden mit höchst grenzender Wahrscheinlichkeit die Show dominieren.

    (melden...)

  3. Konrad Zuse sagt:

    Horizon ist Bombe! Wird es aber sehr schwer gegen Mario und Link haben.

    (melden...)

  4. Buzz1991 sagt:

    Ich stimme den meisten Nominierungen zu. Aber was hat PUBG als bestes Spiel verloren? Das ist doch noch im Early Access soweit ich weiß.

    Und warum fehlt Death Stranding bei Most Anticipated Game 2018? Wenn The Last of Us: Part II dabei ist, müsste es doch auch dabei sein. Eigentlich sind beide Spiele eher 2019 Kandidaten.

    (melden...)

  5. VincentV sagt:

    @Buzz

    Da steht doch garnicht "2018". Also scheint es mir eher eine allgemeine Liste zu sein.

    Zudem weiß man von Death Stranding zu wenig. Weder Gameplay noch Story sind ja im Moment ersichtlich. Bei Last of Us kann man ja zumindest raten wie es aussehen könnte.

    Ich find eher schade das Kingdom Hearts 3 nicht da drin steht 😀

    (melden...)

  6. skywalker1980 sagt:

    Game of the Year: HZD.
    Best Indy: Hellblade
    Most anticipatet: The last of us 2, 2ter Platz: RDR2
    Best Strategic: Xcom2
    Best fighting: Injustice2
    Best Action/Adventure: AssassinsCreed Origins, gleich danach HZD, gleich danach Uncharted
    Best Action: Wolfenstein
    Best Art Direction: HZD

    Buzz: Death Stranding fehlt, auf jeden Fall, aber natürlich auch Detroit: become Human, worauf ich mich persönlich noch mehr freue!

    (melden...)

  7. LDK-Boy sagt:

    Horizon für mich ganz klar Game of year mit Brett Grafik .Währe ja ein witz wenn zelda oder so ein kinder spiel von nintendo spiel des jahre wird.

    (melden...)

  8. VincentV sagt:

    LDK Boy hat sich schonmal disqualifiziert für weitere Diskussionen.

    (melden...)

  9. LDK-Boy sagt:

    LoL :-)))

    (melden...)

  10. vangus sagt:

    Die Jury ist gewachsen. Die Richtung, welche die Game Awards einschlagen, ist großartig. Es ist nun eine relativ ernstzunehmende Award-Show, man könnte es auch internationaler Preis der Spiele-Kritiker nennen, es ist ein reiner Kritiker-Preis und das ist gut so. 51 verschiedene Spielemagazine/Webseiten aus der ganzen Welt bilden die Jury, das sollten aber noch mehr werden in Zukunft.

    Dem Ganzen gegenüber stehen die Academy Awards, die DICE-Awards, die jährlich von der Academy of interactive Arts and Science vergeben werden, das Äquivalent zu den Oscars, dort stimmen nicht Kritiker ab sondern alle namenhaften Entwickler und anderweitige Persönlichkeiten aus der Branche, die an der Spieleentwicklung teilhaben.

    Ich persönlich halte die Game-Awards für weitaus weniger bedeutend, gerade Spielekritiker sind noch ziemlich unreif bzw. nicht kompetent genug, vor allem im Vergleich mit Film-, Theater- oder sonstigen Kunst-Kritikern. Spielekritiker können zwar traditionelle Spiele beurteilen, aber bei Kunst hört es leider bei vielen auf.
    Deshalb kann ich die Game-Awards noch nicht wirklich ernstnehmen, aber es bessert sich, das Medium reift schließlich noch und mit ihm die Kritiker...

    Ich persönlich bin dafür, dass What Remains of Edith Finch oder Hellblade in all ihren Kategorien abräumen.
    What Remains of Edith Finch ist für mich außerdem GOTY und auch Best Game Direction, das Spiel mit dem besten Story-Telling, welches sogar Maßstäbe auf diesem Gebiet setzt, das bekommt von mir nunmal eindeutig beste Regie, gar keine Frage...

    Games for Impact sind hier übrigens für mich die wahren GOTYs, es kommt eben darauf an, ob man dieses Medium als Kunst betrachtet oder nicht. Als Spielkram betrachtet ist natürlich Nintendo Favorit, aber da könnt ihr euch gern die Köpfe einschlagen! 😉

    (melden...)

  11. DevilDante sagt:

    Gute Nominierungen, war ein starkes Jahr für gaming. Wünsche es allen Beteiligten als Sieger davon zu gehen.

    Außer pubg
    scheiß auf pubg

    (melden...)

  12. Warhammer sagt:

    PUBG ist auf jeden Fall ein "GOTY"-Kandidat weil es unbestreitbar einen Akkord im Gaming getroffen hat. Das Spiel bewegte dieses Jahr mehr als die anderen alle zusammen.

    (melden...)

  13. Ridgewalker sagt:

    ich verstehe nicht warum Mario immer dabei sein muss.
    Hellblade sollte, wo es vertreten ist, alles abräumen.

    (melden...)

  14. merjeta77 sagt:

    Assassins creed ist Müll und zwar alle Teile.

    (melden...)

  15. Magatama sagt:

    Alleine dass PUBG da auftaucht zeigt, dass Verkaufszahlen auch hier eine Rolle spielen müssen. Denn wenn man die Qualität betrachtet, hat es dort in keiner Kategorie was zu suchen. Nur eine "Basic Idea", die dazu noch nicht einmal originär ist, reicht vielleicht, um sehr vielen Zockern Spaß zu machen, aber nicht für ein gutes Spiel unter den gegebenen Aspekten.

    (melden...)

  16. VincentV sagt:

    @Ridgewalker

    "Immer?"
    Es ist das erste richtige 3D Mario seit der Wii.

    (melden...)

  17. Euer_Liebling sagt:

    @merjeta77
    Da hast du recht.

    (melden...)

  18. James T. Kirk sagt:

    Wen interessiert dieser Schwachsinn?

    Die Game Awards sind absolut bedeutungslos.

    (melden...)

  19. VincentV sagt:

    @James

    Ein paar hundertausend Gamer..also nicht soviele.
    Geh lieber bessere Filme drehen.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews