Bloodborne: Dataminer stoßen auf nicht genutzte Bosse und mehr – Video

Kommentare (11)

In den Datensätzen des gefeierten Action-Rollenspiels "Bloodborne" stießen Dataminer auf weitere ungenutzte Inhalte in Form von Bossen und mehr. Ein Video liefert entsprechende 3D-Modelle.

Erst vor ein paar Tagen stießen die Spieler in den Weiten von „Bloodborne“ auf den untoten Riesen, der mit einem riesigen Flammenschwert bewaffnet ist und 2014 bereits im ersten Trailer zum Action-Rollenspiel zu sehen war.

Da der besagte Riese in den ersten Wochen und Monaten nach dem offiziellen Release von „Bloodborne“ nicht entdeckt wurde, gingen viele Spieler davon aus, dass dieser im Laufe der Entwicklung aus dem Spiel gestrichen wurde. Alle weiteren Details zu diesem Thema haben wir hier für euch zusammengefasst.

Bloodborne: Dataminer stoßen auf weitere nicht genutzte Inhalte

Ergänzend zur Entdeckung des untoten Riesen stießen Dataminer in den Datensätzen von „Bloodborne“ auf weitere Inhalte, die offenbar nicht den Weg ins Spiel fanden. Unter diesen befinden sich unter anderem Widersacher beziehungsweise Bosse wie ein untoter Ritter, der mit einem imposanten Pferd aufwarten sollte.

Zudem entdeckten die Dataminer eine „Slug Princess“, einen „Lesser Demon“ und einen „Screamer“. Passend zu diesen Entdeckungen wurde ein Video zu „Bloodborne“ veröffentlicht, in dem 3D-Modelle der neu entdeckten Inhalte zu sehen sind.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. L0sty sagt:

    Hab immer noch Hoffnungen für Teil 2. Sony soll mal Geld locker machen.

    (melden...)

  2. Nathan_90 sagt:

    Demon Souls und Dark Souls fand ich nie wirklich ansprechend. Komischerweise hat mich Bloodborne tagelang in den Bann gezogen.

    (melden...)

  3. Zischrot sagt:

    Wirklich schöne Modelle, echt schade das es Nummer 1 und sein Pferd nichts ins finale Game geschafft haben.

    (melden...)

  4. Playsimen sagt:

    Ging mir auch so @Nathan_90 - Bloodborne war meiner Meinung nach viel viel besser, DS daran habe ich sehr schnell die Lust verloren. Würde mich über Teil 2 von Bloodborne freuen.

    (melden...)

  5. Arkani sagt:

    Bloodborne war aber um einiges einfacher!

    (melden...)

  6. Kabal sagt:

    Wie ist eigentlich der Schwierigkeitsgrad im Vergleich zu Lords of the Fallen?
    Dies hatte ich auch mal gespielt aber fand es Bock schwer.

    (melden...)

  7. Playsimen sagt:

    @Kabal Lords of the Fallen ist Pipifax im vergleich zu Bloodborne oder Dark Souls. Wenn du das schon schwer fandest, dann brauchst mit den anderen spielen erst gar nicht anfangen 😀 dann wirst Du verzweifeln.

    (melden...)

  8. Euer_Liebling sagt:

    Bite kein Teil 2. Bloodborne ist perfekt wie es ist und in sich abgeschlossen. Gut ist, das FS nicht Ubischrott ist, die alles melken müssen. Freu mich schon auf erste Ankündigungen FS's neuer IP 🙂

    (melden...)

  9. Kabal sagt:

    Alles klar, danke für die Warnung

    (melden...)

  10. Wastegate sagt:

    @Euer_Liebling
    Amen

    (melden...)

  11. holo sagt:

    muss ja noch was für den 2ten teil übrig bleiben 😉

    (melden...)

Kommentieren

Reviews