Ubisoft: Geschäftszahlen bestätigen PS4 als größten Umsatzlieferanten

Kommentare (19)

Ubisoft hat mit dem aktuellen Geschäftsbericht einige interessante Zahlen zum vergangen Quartal enthüllt. Unter anderem wurde bestätigt, dass die Playstation 4 immer noch den größten Anteil am Umsatz erzeugt.

Der französische Publisher und Entwickler Ubisoft hat den frischen Quartalsbericht veröffentlicht und verrät damit unter anderem einige Details zur Umsatzverteilung auf die verschiedenen Plattformen. Laut dem neuen Bericht sorgt die PlayStation 4 weiterhin für den meisten Umsatz des Unternehmens. Im vergangen Quartal hat der Anteil der PS4-Inhalte rund 44 Prozent betragen, was insbesondere auch der größeren Hardware-Basis von Sonys Plattform zu verdanken ist. Die Xbox One hat einen Anteil von 25 Prozent, während der PC auf 15 Prozent und die Nintendo Switch auf sechs Prozent kommen.

Der Open-World-Titel „Assassin’s Creed Origins“ war laut dem neuen Geschäftsbericht im vergangen Jahr das dritterfolgreichste Spiel in der Handelsregion Europa, Naher Osten und Afrika war. Ubisoft geht davon aus, dass die Spielzeit im ersten Jahr von „Assassin’s Creed Origins“  im Vergleich zum Seriendurchschnitt nahezu verdoppelt werden kann.

Erfreut ist man offenbar auch über den Zustand der „Tom Clancy“-Community, die inzwischen mehr als 60 Millionen Spieler zählt. Dazu wird ergänzt, dass „Ghost Recon Wildlands“ im vergangenen Jahr auf Platz 7 der bestverkauften Spiele stand. In der Handelsregion Nord-, Zentral- und Südamerika stand es auf Platz 10. Weiter wird bestätigt, dass sich das Spieler-Engagement in „The Division“ seit dem Update 1.8 mehr als verdoppelt habe.

Auch auf der noch recht frischen Hardware Nintendo Switch ist Ubisoft breit vertreten und ist laut eigener Aussage bereits der führende Third-Party-Publisher auf der Konsole. „Mario + Rabbids: Kingdom Battle“ ist der erfolgreichste Titel des Publishers. Als großen Erfolg für „For Honor“ wird die große Beliebtheit bei den Streamern angesehen. Im vergangen Jahr gehörte es zu den meistgeschauten Spielen auf Twitch.

Neben den Konsolen und dem PC versorgt Ubisoft auch Mobile-Plattformen und konnte in diesem Bereich um 75,6 Prozent wachsen. Einen großen Anteil am Umsatz hat das Digital-Geschäft, das 56,3 Prozent des Gesamtumsatzes ausmachte. Der gesamte Umsatz von Ubisoft lag im vergangenen Quartal bei 725 Millionen Euro, ein Plus von 36,8 Prozent.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. merjeta77 sagt:

    Ubischrott macht nur Mist seit letzten 10 Jahren ungefähr. Von mir bekommen die nicht 1 Cent auch seit 10 Jahren ungefähr.

    (melden...)

  2. ALOIS sagt:

    Geh zu Mami und heul dich einfach bei ihr aus!!

    (melden...)

  3. i-fix-it sagt:

    @merjeta77
    Wisch mal Deinen Mund ab.
    Da hängen noch Reste von dem Mist, den Du gerade erzählt hast.

    (melden...)

  4. Red Hawk sagt:

    Dann hast Du wohl noch nicht Rainbow Six Siege gespielt, aber Hauptsache haten, das sind mir die liebsten

    (melden...)

  5. Michael Knight sagt:

    ich hab rainbow 6 gespielt und finde trotzdem das ubisoft nicht so toll ist. habe viele ubisoft titel gespielt bis es mir zum hals raus hing. assassins creed, watchdogs, far cry... immer das gleiche mit hier und da ein paar neuen fähigkeiten und besserer grafik und nichts wirklich innovatives. mit dem eintönigem und lieblos gestalteten „the division“ hat es mir dann gereicht und seit dem habe ich keinen cent mehr für ubisoft bezahlt, maximal mal zum antesten von freunden geliehen. geschmäcker sind da halt verschieden. ich sehe auf basis der gameplayvideos von origins, wildlands und far cry 5 auch keinen grund zukünftig geld für sowas auszugeben, mich persönlich langweilt sowas einfach.

    (melden...)

  6. Sunwolf sagt:

    Wenn man bedenkt Wie viel Spiele Ubisoft auf der jetzigen Konsole raus gehauen haben.
    Klar kann man deren Games nicht mit einem GoW oder Rockstar Games Spiel vergleichen aber ohne Ubisoft hätte man auf der Konsole fast nichts zu zocken gehabt.

    Ich gib auch zu das Ubisoft in der Vergangenheit auch nicht alles Richtig gemacht hat.

    Ich hoffe die veröffentlichen auf der E3 endlich mal ein vernünftiges Splinter Cell.

    (melden...)

  7. Michael Knight sagt:

    @sunwolf

    oder ein neues rayman, da würd ich sogar überlegen es mir zu holen. halt mal was anderes als immer nur diese open world spiele nach schema F alle vier monate.

    (melden...)

  8. LDK-Boy sagt:

    Bringt das überhaupt noch was für den PC zu entwickeln...spiele verkaufen sich kaum da.

    (melden...)

  9. StevenB82 sagt:

    Also ich muss auch sagen, ist zwar nicht ALLES gold was glänzt bei Ubi aber die Lebendigkeit der Open World bei AC Origins sucht wirklich ihres Gleichen, das geht absolut in die richtige Richtung und sowas supporte ich dann auch. Es vorallem so viele Kleinigkeiten die man vielleicht erst nach Tagen und Wochen entdeckt. Heut hab ich z.B. in Flammen gestanden und da kommt son NPC und schaufelt Sand auf mich um das Feuer zu löschen. Einfach zu geil <3

    (melden...)

  10. Crysis sagt:

    Assassin’s Creed Origins und Far Cry Primal fand ich mega stark und vorallem war ich erstaunt wiegut FC Primal auf der PS4 aussah damit hätte ich nie gerechnet und ich hoffe das FC Primal 2 genauso klasse aussehen wird. Vorallem lief es trotz seiner Grandiosen Optik immer flüssig.

    Ich hoffe das Assassin’s Creed einen weiteren Ableger im China Setting bekommt damit würden sie nicht nur jedemenge neuer Fans bekommen für mich wäre es auch ein Day One kauf. Freu mich auch das ich mich an Origins rangetraut habe den es war wirklich großartig.

    (melden...)

  11. dharma sagt:

    Ubisoft-Spiele machen mir eigentlich immer Spaß, freu mich schon auf Far Cry 5 und The Crew 2. Bin auf die E3 gespannt, was Ubi uns da im Herbst bescheren wird.

    (melden...)

  12. CooLbOy sagt:

    hi,

    also AC-O war eines der besten spiele (für mich) auf der PS4 neben HZD - so schlecht ist UbiSoft jetzt nicht wie manche hier tun und das Statement bzgl. LootBoxen ist auch OK - im gegensatz zu EA und SW-Battlefront 2 😉

    weiter so UbiSoft - freue mich schon auf FC5

    (melden...)

  13. LangzeitFaktor sagt:

    Also mir ist der Publisher wurst beim Spielekauf. Aber ich muss sagen aktuell sind alle Spiele die ich spiele von Ubisoft. ..rein zufällig. Division, Wildlands (nur der PvP Modus, Kampagne ist schon etwas öde), RB6 und Trackmania Turbo. Alles ganz genau nach meinem Geschmack. Die Tom Clancy Spiele waren fast immer gut.

    (melden...)

  14. JigsawAUT sagt:

    Ubisoft macht mehr richtig als andere Entwickler mit großen Namen. Sie haben Spiele die OpenWorld wirklich Spaß machen und meiner Meinung nach ist ihre Engine AnvilNext 2.0 die in AC:O, R6|Siege, GR:W usw in Einsatz kommt ist eigentlich derzeit aus persönlicher Sicht eine der besten überhaupt!

    Vor allem bei R6|Siege wo die Engine wirklich zeigt was sie kann und das noch bei konstante 60FPS

    (melden...)

  15. LangzeitFaktor sagt:

    @Micheal Knight
    The Division lieblos gestaltet? Nicht Dein Ernst?! Das ist ein wunderschönes New York mit Details auf jedem Quadratmeter. Grafitis, Plakate, Aufkleber, Müll, Schlaglöcher, Baustellen, Autos, Wracks, Feuer, Rauch, Schmutz, Leichen, Tiere...auf jedem einzelnen Quadratmeter. Wenn Dir weder Koop, noch Taktik, noch Looten zusagen, dann kannst Du mit dem Gameplay vielleicht nichts anfangen. Aber liebelos gestaltet zu sagen trift es einfach null.

    (melden...)

  16. raphurius sagt:

    @ LangzeitFaktor

    Sehe ich genauso, zudem sind die Licht- und Schatteneffekte sowie die dynamischen Wettereffekte einfach richtig genial. Habe bislang noch kein Spiel gesehen das auch nur ansatzweise den Detailgrad von The Division aufweist. Bin selbst heute teilweise noch echt geflasht von dem Spiel.

    (melden...)

  17. Nathan Drake sagt:

    Wenn ich mir die Zahlen so ansehe, sollten die endlich mal die RS6 Pro League auf die PS4 bringen und nicht mit unserem Geld die PCler finazieren.

    (melden...)

  18. JigsawAUT sagt:

    @Nathan Drake

    naja wenn man sich die aktive Community ansieht in Siege ansieht merkt man schnell dass die PCler punkto eSport hier die Nase vorne haben. In der ESL sind die teilnehmenden Teams in R6S auf beiden Plattformen fast gleich mit ca. 150 Teams aber wenn man zB im offiziellen Ubi-Forum von R6S umsieht stößt man großteils nur auf PCler die dort unterwegs sind!

    (melden...)

  19. LangzeitFaktor sagt:

    @raphurius

    Find ich auch. Hier ein Schnitt mit meinem Lieblingsingame Track (läuft ab und zu in der OP Basis : ) ) https://www.you...h?v=ZhbSXthRqO8

    (melden...)

Kommentieren

Reviews