Dragon Quest XI: Producer über englische Vertonung – Arbeiten daran abgeschlossen

Kommentare (7)

Der "Dragon Quest XI"-Producer Hokuto Okamoto hat sich zu der englischen Vertonung geäußert, warum es keine im japanischen Original gibt oder welche Szenen genau zu hören sind. Die Arbeiten daran sind inzwischen auch beendet.

Im Gegensatz zum japanischen Original wird die englische Ausgabe von „Dragon Quest XI“ eine Vertonung umfassen. DualShockers (siehe Quelle) schnappte sich den Producer Hokuto Okamoto auf der PAX East und befragte ihn dazu. Seiner Aussage nach, seien alle Zwischensequenzen, Cutscenes und die Kampfszenen voll synchronisiert. Das Spiel wird obendrein Party Dialog-Szenen enthalten, wobei nur „ein Teil“ davon mit Stimmen versehen wird. Inzwischen habe man außerdem die gesamten Arbeiten daran fertiggestellt.

Doch warum wurde die japanische Version nicht vertont? Laut Okamoto sei das Szenario von Yuji Horii sowie das Drehbuch des Spiels sehr wichtig für das Team gewesen. Demnach wurde viel Zeit in die Qualitätsverbesserung investiert. Zum Ende hätte schlicht die Zeit gefehlt sich um eine Vertonung zu kümmern. Das Skript zur westlichen Version war hingegen schon in einer hohen Qualität vollendet.

Des Weiteren wäre die Welt von „Dragon Quest XI“ ein großer Kontinent, wobei jedes Areal einen eigenen regionalen „Geschmack“ umfasst. Durch die Synchronisierung könne man dies noch durch Akzente steigern. Es würde für weitere Tiefe sorgen.

Quelle: DualShockers

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. SEEWOLF sagt:

    Na ob das die japanischen Spieler akzeptieren werden? Das dürfte für sie ja noch enttäuschender als für mich sein, wenn ich an anderer Stelle fehlende deutsche Texte kritisiere. Gerade im Heimatland. Mal das Echo abwarten.

    (melden...)

  2. Leitwolf01 sagt:

    Das Echo und Interesse zum Kauf dürfte nun im April 2018 nicht mehr so groß ausfallen in Japan, denn in Japan ist das Spiel schon im Juli 2017 erschienen...

    (melden...)

  3. Sprozilla sagt:

    Das Game wird Hammer. 2018 ist ein grosses Jahr mit NNK2 und DQ11

    (melden...)

  4. SEEWOLF sagt:

    @Leitwolf01

    Hast recht. Ich hab nicht daran gedacht, dass DQXI ja schon viel früher in Japan veröffentlicht wurde und somit dieser Titel dort schon fast wieder ein alter Hut ist. Außerdem habe ich wohl mißverstanden, dass es nur um die englische Vertonung geht und diese eben nicht in der japanischen Version enthalten ist. Von der japanischen Vertonung war nicht die Rede. Wenn die gefehlt hätte, wäre das Echo entsprechend ausgefallen. Mein Fehler. 😉

    (melden...)

  5. SEEWOLF sagt:

    @Leitwolf01

    Grad mal auf YT die japanische Vertonung gecheckt, die es gar nicht gibt. Vergiss es einfach. 😉

    (melden...)

  6. VincentV sagt:

    Die Japaner wünschen sich ja das es nicht vertont wird.Also bei ihnen selbst.

    (melden...)

  7. RiSiNGxSuN sagt:

    @SEEWOLF

    Dragon Quest 11 hat in Japan gar keine Vertonung, deswegen kommt zu uns auch nur eine Englische. In Japan gibt es nur die Klassischen Textboxen komplett ohne Sprachausgabe.
    Die spinnen die Japaner.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews