Yooka-Laylee: Playtonic arbeitet an Zusatzinhalten – Neues Projekt angedeutet

Kommentare (9)

Die Verantwortlichen von Playtonic haben bestätigt, dass sie an neuen Inhalten für "Yooka-Laylee" arbeiten. Desweiteren haben sie auch die Entwicklung eines neuen Projekts angedeutet.

Der 3D-Platformer „Yooka-Laylee“ feiert seinen ersten Geburtstag und die verantwortlichen Entwickler von Playtonic haben sich nach einer mehrmonatigen Funkstille in einem aktuellen Blogpost zurückgemeldet. Dabei haben die Entwickler sowohl neue Zusatzinhalte für „Yooka-Laylee“ versprochen als auch eine Andeutung gemacht, die möglicherweise auf ein neues Projekt hindeutet.

So heißt es in einem dem Blogpost: „Ja, zugegeben, wir waren eine Weile etwas ruhig, aber wir versprechen, es liegt daran, dass wir zu beschäftigt damit waren im Geheimen an etwas Gutem zu arbeiten und nicht, weil wir vier Monate lang im Pub waren. In Kürze werden wir beginnen aktiver zu sprechen, sowohl über Zusatzinhalte für Yooka-Laylee als auch …. anderes Zeug. Pscht!“

Dementsprechend stellt sich die Frage, was für Zusatzinhalte für „Yooka-Laylee“ geplant sind. Könnte eine Erweiterung in Arbeit sein? Zudem könnte sich das „andere Zeug“ auf ein neues Projekt beziehen, das im Rahmen oder im Vorfeld der E3 2018 enthüllt wird. Schließlich findet die Messe bereits in zwei Monaten statt.

Sobald Playtonic entsprechende Details enthüllt, bringen wir euch auf den aktuellen Stand.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Hendl sagt:

    hat es schon jemand gezockt? wie ist das game?

    (melden...)

  2. surakim sagt:

    Na, ist jetzt nicht sonderlich überraschend. War es nicht eines der diversen Stretch-Goals bei 2.000.000 Pfund --> DLC that's free to backers !!! Da warte ich schon drauf...

    @Hendl: Habe es supported. Auf der PS4. Gemischte Gefühle. Kommt an die Triple A's nicht ansatzweise ran. Hat dann auch nicht den nostalgischen Charme der Nintendo Games. So dazwischen. Kann man zocken.

    (melden...)

  3. Heartz_Fear sagt:

    Das erste Level hat mich noch sehr überzeugt aber mit fortschreitendem Verlauf wurden auch die Level immer belangloser und vor allem die Aufgaben wiederholten sich oft. Die Kreativität blieb am Ende auf der Strecke. Ich hab dann aufgehört, als ich am Ende vor einer nervig hohen Anzahl an zu sammelnden Pagies stand. Hat mich null motiviert.

    (melden...)

  4. Hendl sagt:

    @surakim: danke für die Infos....da ich noch einige top titel vor der brust habe, werde ich die finger von dem titel lassen...

    (melden...)

  5. surakim sagt:

    Bitte gerne. War auch sehr enttäuscht. Hatte irgendwie den Spaß von Ratchet und Clank erwartet... Na ja, träumen darf man ja noch....

    (melden...)

  6. Hendl sagt:

    ja ratchet & clank ist sehr unterhaltsam... schade das die waffen erst später im herausforderunsmodus richtig aufgelevelt sind und dann gegen standard gegner herhalten müssen, das ist jedoch auch der einzigste kritikpunkt in meinen augen...

    (melden...)

  7. Emzett sagt:

    Mir hat das Game auch gar nicht gefallen. Vor allem auch die Steuerung fand ich absolut schlecht!! Und die ist bei Jump'n'Runs am wichtigsten! War letztes Jahr mein Fehlkauf Nr. 1 🙁

    (melden...)

  8. Moses sagt:

    Game Zero, der inoffizielle Perfect Dark 64 Nachfolger 😛

    (melden...)

  9. Fantasy Hero sagt:

    Nicht Perfect Dark sondern Banjo Tooie!

    (melden...)

Kommentieren

Reviews