Metal Gear Survive: Verkauft sich offenbar unter den Erwartungen

Kommentare (32)

Im aktuellen Geschäftsbericht wies Konami lediglich darauf hin, dass "Metal Gear Survive" im Februar veröffentlicht wurde. Fielen die Verkaufszahlen zu schlecht aus, um sie im Geschäftsbericht zu nennen?

Von Anfang an schien die Veröffentlichung von „Metal Gear Survive“, das im Februar für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 erschien, unter keinem guten Stern zu stehen.

So nahmen die „Metal Gear“-Fans das Projekt schon kurz nach der offiziellen Ankündigung unter Beschuss und warfen Konami vor, dass der große Name der Marke mit einem Projekt, das mit der Reihe eigentlich nichts zu tun hat, ausgeschlachtet werden soll. Hinzukamen die Kontroversen um die Mikrotransaktionen.

Metal Gear Survive: Verkaufte sich das Spin-off unter den Erwartungen?

Eine Entwicklung, die offenbar dazu führte, dass sich „Metal Gear Survive“ unter den Erwartungen verkaufte. Der vermeintlich entscheidende Hinweis: Der aktuelle Geschäftsbericht, in dem Konami „PES 2018“ beziehungsweise die kommerzielle Performance des Titels positiv hervorhob, während es mit einem Blick auf „Metal Gear Survive“ lediglich hieß, dass der Titel im Februar veröffentlicht wurde.

Zum Thema: Metal Gear Survive: Neues Update 1.04 bringe neue Koop-Missionen und mehr – Patchnotes verfügbar

Experten gehen daher von enttäuschenden Verkaufszahlen aus. Ein Trend, der sich in den letzten Monaten bereits abzeichnete. So verpasste „Metal Gear Survive“ in den USA beispielsweise den Sprung unter die 20 erfolgreichsten Titel des Monats Februar 2018.

Darüber hinaus wurde der Titel von führenden Händlern schnell im Preis gesenkt, was ebenfalls auf schwache Absatzzahlen hindeutete.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Nusso sagt:

    Wer hätt‘s gedacht!?

    (melden...)

  2. IamYvo sagt:

    Tjaja, trotzdem läufts bei Konami gerade so gut wie noch nie.

    (melden...)

  3. Kaos sagt:

    Zurecht ... das Spiel hat rein gar nichts mit Metal Gear zu tun und dieses dämliche „bau dir eine Basis und schieß sau dumme Zombis ab“ lao bitte ... noch anspruchsloser und stupider hätten sie das nicht gestalten können!

    (melden...)

  4. Spastika sagt:

    Dan hat man wohl zu viel geld in die Entwicklung und zu wenig on die Werbung gesteckt. Ausserdem war das Spiel zu sehr seiner Zeit voraus, die Leute habens einfach nicht verstanden. Und dann waren da noch die Fake News und Russland...

    MGS ist immer noch eine Starke Marke und ein 2.teil mit Dios , zombies und battle royal wird relativ billig auf dem aufbauen können. Das wirds richten.

    (melden...)

  5. Bulllit sagt:

    Sucht mal den Fehler Konami! 😀

    (melden...)

  6. KoelschBloot sagt:

    HAHAHARRR
    Wo ist denn jetzt der Tuppes der unter jeder News zu dem Rotz diesen verteidigen musste?

    (melden...)

  7. Rakyr sagt:

    Unter wessen Erwartungen? Es ist sicher ÜBER meinen 😀

    (melden...)

  8. xjohndoex86 sagt:

    Danke an alle Nicht-Käufer! ^^

    (melden...)

  9. ras sagt:

    Konami soll die Metal Gear Rechte an Sony verkaufen, dann kann Kojima nach Death Stranding uns einen gescheiten MGS Nachfolger liefern:D

    (melden...)

  10. ADay2Silence sagt:

    Nicht verwunderlich bei den ganzen Hate was die bekamen und noch micro mit diverse extra kasse für neuen Spielstand mit anderen Charakter war schon dreist war nur Frage der Zeit wann diese Art Nachricht einschlägt

    (melden...)

  11. Zockerfreak sagt:

    Gut so

    (melden...)

  12. Lichtenauer sagt:

    Selbst schuld, wenn man Spiele für den Konsolenmarkt veröffentlicht, anstatt ausschließlich Mobile- und Pachinko-Games zu produzieren.

    (melden...)

  13. spider2000 sagt:

    ich würde es noch nicht mal für umsonst spielen.
    ist doch kein MGS spiel mehr.

    wo ist da die fette story usw.

    (melden...)

  14. BLACKSTER sagt:

    Ohh da kommt der ein oder andere wieder aus seinem Loch gekrochen um durch die Blume zu provozieren 😉 Netter Versuch!

    Das war von Anfang klar weil es soviel hate gab dennoch hatten viele Spaß am Spiel wie man es auf reddit sehen kann und es ist immer noch nur ein Spin off bzw. Kein Vollpreistitel wofür man aber trotzdem noch genug bekommen hat ein normaler Spieler in Survive hat mindestens 100-200h Spielzeit wobei es in Japan wahrscheinlich noch weitaus mehr ist wie man es im letzten event sehen konnte ^^ Am Ende ist es jeden selbst überlassen was man spielt und was nicht. Andere beleidigen die ein Spiel mögen was einem selbst nicht passt ist allerdings falsch 😉 Schaut euch die Analysen von Phytonselkan an mehr muss ich nicht sagen ^^

    (melden...)

  15. err0r-O_o sagt:

    Klassischer PSPlus Titel, damit sich die Playerbase wieder füllt.

    (melden...)

  16. xjohndoex86 sagt:

    Dieses Machwerk nehm ich nicht mal geschenkt! #fuckonami

    (melden...)

  17. Buzz1991 sagt:

    Ich bin sicher nicht traurig darüber. An dem Spiel ist alles, bis auf die Engine, schlecht.

    @err0r-O_o:

    Ich hoffe es nicht. Den Platz haben andere Spiele verdient.

    (melden...)

  18. Euer_Liebling sagt:

    Solch einen Bilanz erhoffe ich mir bei GOW auch 🙂
    Wird auch mal Zeit, dass das ausschlachten von Marken bestraft wird 🙂

    (melden...)

  19. Moses sagt:

    Was hat man erwartet. Das Spiel ist der Horror.

    (melden...)

  20. IamYvo sagt:

    Das Ausschlachten von Marken soll bestraft werden, feiert aber Resident Evil 5 und 6. Lustiger Knilch.

    (melden...)

  21. Euer_Liebling sagt:

    @IamYvo

    Resi 5 und 6 ist ja kein ausschlachten in dem Sinne, sondern nur eine Verbesserung in Sachen Technik, Grafik ect... 🙂

    (melden...)

  22. Euer_Liebling sagt:

    Finde ich schon lustig hier in dem Laden^^ Kritisiert man ein Spiel wie GOW, regen sich alle auf, aber wenn es um MGS geht, sind sie selber auch nicht besser.
    **Facepalm**
    Armer Haufen hier 🙂
    Aber Days gone feiern
    **Facepalm**

    (melden...)

  23. IamYvo sagt:

    Troll bitte noch langweiliger.

    (melden...)

  24. Euer_Liebling sagt:

    @IamYvo
    Was hat das mit trollen zutun? Ich dag nur die Wahrheit, die anscheinend niemand verkraftet 🙂

    (melden...)

  25. IamYvo sagt:

    Diese Aussage gebe ich gerne zurück 🙂

    (melden...)

  26. SebbiX sagt:

    Naja er wird ja auch täglich gefüttert, der Kleine. Finde ihn eigentlich putzig, nur ernst nehmen kann ich ihn nicht. Ist eher so eine Art Teletappi, kein Troll

    (melden...)

  27. Euer_Liebling sagt:

    @IamYvo
    Nur das du zwischen Wahrheit und Lüge nicht unterscheiden kannst 🙂

    @SebbiX
    Danke, das beruht auf gegenseitigkeit 🙂

    (melden...)

  28. BoC-Dread-King sagt:

    Weil es bei MGS auch absolut legitim ist das es viele kritisieren mit 60 % Wertungen im Durchschnitt gibt es auch extrem viel zu kritisieren. Bei GoW mit 94% ist deine maßlose Kritik haltlos und nahezu unsinnig.....

    (melden...)

  29. proevoirer sagt:

    Wie bitte?
    GOW ist ein Meisterwerk!
    Wer das nicht erkennt, ist halt nicht so gut drin in der Materie.
    Das darf man auch nicht von jedem erwarten.
    Mir, als euren Meister könnt ihr das ruhig glauben 😉

    (melden...)

  30. Eliminator1987 sagt:

    Die Wahrheit die du nicht verkraftest ist dass deine Resident Evil und Tomb Raider Reboots Schrott sind 😀
    Nervt es dich eigentlich nicht immer zwischen deinen zwei Accounts zu wechseln, Frauendoc? 🙂

    (melden...)

  31. Buzz1991 sagt:

    Wenn ich jetzt anfangen würde, worin der qualitative Unterschied zwischen God of War und Metal Gear: Survive liegt, wäre ich morgen noch nicht fertig.

    Bitch, please...

    (melden...)

  32. Dante_95 sagt:

    OMG da bin ich jetzt aber geschockt. Das Spiel hat es definitiv verdient unter die Top 10 der schlechtesten Games 2018 zu kommen. Schon allein wegen den Extra Spielestand für 10 Euro, der Always On Funktion und dieser totalen Einfallslosigkeit, die sie uns so eindrucksvoll präsentiert haben. Konami sollte die Reihe in Frieden ruhen lassen.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews