Destiny 2: Sommerzeitplan mit neuen Modi, einem Event und mehr

Kommentare (3)

Bungie hat für den Online-Shooter "Destiny 2" den Sommerzeitplan enthüllt. Dieser reicht bis in den September 2018 und verrät, was euch in den kommenden Monaten erwartet. Unter anderem sind neue Modi mit dabei. Gleiches gilt für Änderungen an den Waffenslots.

Bungie hat für „Destiny 2“ einen aktualisierten Zeitplan veröffentlicht, der sich auf die Sommermonate bezieht. Unter anderem lässt sich dem Plan, der als Grafik vorliegt, entnehmen, dass im Juli das saisonale Event „Sonnenwende der Helden“ ansteht. Hinzu gesellen sich neue Beutezüge und Sandbox-Änderungen an der exotischen Rüstung.

Im September könnt ihr wiederum mit Änderungen an den Waffenslots, Zufallsrolls bei den Waffen, neuen Gameplay-Modi und weiteren Ergänzungen rechnen, die zu einem späteren Zeitpunkt enthüllt werden. Ergänzend haben der Game Director und der Design Lead ein paar Worte zu den neuen Inhalten von „Destiny 2“ verloren. Die Zitate lest ihr nachfolgend.

Mehr: Destiny 2 – Changelog zum Update 1.2.0

Game Director Christopher Barrett: „Jetzt, wo Kriegsgeist offiziell raus ist, können wir dem anstehenden Zeitplan zusätzliche Details hinzufügen. Es gibt einige heiß ersehnte Updates, die für September vorgesehen sind, über die wir euch im Laufe des Sommers mehr erzählen, genau so wie über unsere Pläne für Jahr Zwei von Destiny 2. Aber diesen Sommer haben wir mehr zu tun als uns nur in Geduld zu üben. Wir liefern euch die Prestige-Modi, auf die ihr wartet, bringen Beutezüge zurück, verbessern eure Lebensqualität und mehr. Außerdem veröffentlichen wir ein neues saisonales Event, das Sonnenwende der Helden heißt, bei dem Hüter ihre Erfolge feiern und natürlich lecker Prämien abstauben.“

Design Lead Derek Carroll: „Ich kann euch schon fragen hören: Was sind Schmelztiegel-Labore? Und das finde ich total gut. Update 1.2.1 bringt uns ein neues Feature, das euch einen Blick hinter die Kulissen gewährt und eine lautere Stimme im Kreativprozess gibt. In den Schmelztiegel-Laboren bekommt jeder Destiny 2-Spieler Zugang zu experimentellem PvP-Content. Dadurch haben wir die Chance, euer Feedback als Anleitung für unsere finalen Entscheidungen zu nutzen. Mehr darüber gibt‘s vor dem Launch. Wollte euch nur heute einen kleinen Vorgeschmack geben, da es hier im Zeitplan auftaucht. Bald dazu mehr.“

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Nathan_90 sagt:

    Im September heißt es dann Destiny 1.

    (melden...)

  2. Stefan-SRB sagt:

    Spielt das tote crackspiel noch jemand?

    (melden...)

  3. Lor sagt:

    Ich spiele es noch, aber auch nur mit Leuten aus dem Clan. Wir labern viel und nebenbei spielen wir Destiny (pvp/pve oder Raid). Aber mehr zum reden. Es ist schwer ein Spiel zu finden was die anderen auch spielen, die man seit Destiny 1 kennt. Auch wenn Destiny 2 versaut wurde, freut man sich immer wenn man mit seinen Freunden zusammen ein Spiel spielt und man zusammen viel lachen kann 🙂

    (melden...)

Kommentieren

Reviews