Neue Details zu Blazing Angels 2 – Pressemitteilung

Kommentare (1)

Der Titel soll im Sommer 2007 erscheinen und ist der Nachfolger zum Luftgeschwader-Actionspiel Blazing Angels Squadrons of WWII.

In Blazing Angels 2 Secret Missions of WWII übernimmt der Spieler die Führung der Operation Wildcard, eine von der amerikanischen Regierung gegründete Undercover- und Eliteeinheit von Piloten. Seine Mission ist es, die finsteren Pläne des Dritten Reiches zur Errichtung einer Massenvernichtungswaffe zu sabotieren und zu zerschlagen. Im Laufe der Mission entdecken der Spieler und sein Team, dass die Gegenseite über ein eigenes Elitegeschwader verfügt. Beim Versuch, den Gegner zu entwaffnen wird der Spieler in dramatische und kinoreife Spionagemissionen in den exotischsten Orten der Welt verwickelt, wobei er sich experimenteller Waffen und nie zuvor gesehener Flugzeug-Prototypen bedient.

Die PlayStation® 3-Version enthält exklusive Inhalte, die die Leistungsfähigkeit und besonderen Eigenschaften der Konsole unterstützen.

screen1.jpg

Innovative Unterstützung des SIXAXIS-Controllers – Der Spieler erfährt ein völlig neues Fluggefühl. Mit vier wählbaren Steuerungskonfigurationen nutzt Blazing Angels die Vorteile der auf Bewegungen und Neigungen des Spielers reagierenden Benutzeroberfläche. Er kann somit sein Flugzeug durch bloße Bewegung des SIXAXIS- Controllers mit Leichtigkeit durch die Luft steuern. Neben einem Arcade-Modus sind auch Simulations-Modi im Spiel enthalten. Somit ist eine klassische Steuerung ebenso möglich, wie die auf Bewegung reagierende Kontrolle der Flugzeuge.

Völlig neue Mehrspieler-Rennen – Um vor seinen Gegnern als erster die Ziellinie zu überqueren, muss der Spieler hier seine Maschine durch das natürlichen Terrain steuern und dabei Gebäuden und anderen Hindernissen ausweichen.

screen2.jpg

Weitere besondere Eigenschaften von Blazing Angels®2: Secret Missions of WWII:

  • Wahnwitzige Action – In 18 atemberaubenden Missionen wird der Spieler Brücken bombardieren, streng geheime Waffen stehlen, Zeppeline zerstören und vieles mehr.
  • Nie zuvor gesehene Flugzeuge – Über 50 authentische Flugzeuge und Prototypen stehen dem Spieler zur Verfügung, darunter Modelle wie die Gotha Go 229, DH Vampire F Mk 1, Me-163 “Komet”, der Meteor und viele andere mehr.
  • Unglaubliche Waffensysteme – Experimentelle Waffen aus dem Zweiten Weltkrieg, darunter Hochgeschwindigkeitskanonen (wie die deutsche Mk 103), sowie ferngelenkte und steuerbare Raketen sorgen für den entscheidenden Vorteil im Luftkampf.
  • Exotische und ungewöhnliche Orte: Secret Missions nimmt den Spieler mit auf eine Reise um die Welt: Er schlägt seine epischen Luftschlachten in so faszinierenden Schauplätzen wie Kairo, dem Himalaja, dem Roten Platz in Moskau bis hin zum St. Petersdom in Rom, den Schweizer Alpen, der baltischen Küste und China.
  • Grafik der neusten Generation – Sowohl die komplett gerenderten Spielwelten als auch die 3D-Modelle der Flugzeuge wurden speziell für die neuste Konsolengeneration entwickelt. Eine verbesserte Tiefenschärfe, filmreife Lichteffekte und eine herausragende Soundkulisse schaffen eine überwältigende Spielerfahrung.
  • Rasante Mehrspieler-Action – Der Spieler kann bis zu 15 Freunde im Jeder-gegen-Jeden-Modus, im Koop-Spiel oder in Geschwadermissionen, darunter den neuen Epischen Schlachten und im Capture-the-Flag-Modus herausfordern.
  • Epische Boss-Kämpfe – Unter anderem muss der Spieler einen riesigen deutschen Zeppelin über den Pyramiden von Kairo vom Himmel holen. Dazu muss er dessen neun Geschütze außer Gefecht setzten, während er seine Angriffe auf die ungeschützte Unterseite des Gegners konzentriert.

screen3.jpg

Quelle:,http://www.ubi.com,PR

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. grayfox sagt:

    _¬¬¬¬¬¬_ _¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_ _¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗╗ ╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_ _¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_
    ╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗╗
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬__ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗╗ ╗╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗ ╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗ _
    ¬¬¬╗╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗ ╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_ ╗¬╗
    ¬¬╗ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬__
    ¬ ╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_
    ¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬╗ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬__
    ¬ ╗¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_
    ¬ ¬¬¬¬¬¬╗ ¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬ ¬¬¬¬¬╗ ¬¬¬¬¬ _¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗╗╗╗¬¬¬¬¬
    ¬_ ¬¬¬╗╗ ¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬
    ╗¬ ¬¬¬ ¬¬¬¬¬ _¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬_
    ¬ ¬¬¬ ¬¬¬¬ _¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬¬_ ¬¬ ¬¬¬¬ _¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬╗ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬╗ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬ _¬¬¬¬╗╗╗╗╗╗╗╗¬¬
    ╗╗╗¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗╗ _¬¬¬_ ¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬╗¬ ¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬¬ ╗╗╗╗╗ _¬¬╗ ¬¬¬¬¬¬ _¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬_ ¬
    ╗¬¬¬¬¬¬ _¬¬╗ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬ ¬¬ ¬
    ╗¬¬¬¬¬ _¬¬¬╗ ¬¬¬¬¬ ¬¬¬ ¬¬¬ ¬¬¬ ¬¬¬
    ╗¬¬¬¬¬ __¬¬¬╗ ¬¬¬¬¬ ¬¬¬ ¬¬¬ ¬¬¬ ¬¬¬¬¬
    _ ╗¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬
    ╗¬╗ ╗¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬ ¬
    ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬ ¬¬¬¬¬ ¬
    __ _¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬
    _¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬_
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬ ╗╗ ¬¬¬¬¬¬¬_
    ¬¬¬ _¬¬¬¬¬ ¬ ¬¬ ¬¬¬¬¬_ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬ ¬¬¬¬¬_ ¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ __¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬ ¬ ¬ ¬¬ ¬¬¬¬¬ ╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬ ¬¬¬ ¬ ¬¬ ¬¬¬¬¬ ╗¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬ ¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬_ ╗¬¬¬¬
    ¬¬ ╗¬¬¬ ¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ _¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ╗¬¬
    ¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ╗
    ¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬ .
    ╗¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ _ ¬
    ╗¬¬¬¬¬ ¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ╗¬╗ ¬¬¬
    ╗╗¬¬¬¬ ¬ ¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬
    __ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗ ╗╗¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬
    _¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗ ╗¬¬¬¬ ¬
    ¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ _ ╗╗ ¬
    ╗¬¬¬ ¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬╗¬¬¬ ╗¬╗ _
    ¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ╗¬╗
    ╗¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ╗¬¬¬_
    ╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬ ¬¬¬¬

    _¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬ _¬¬¬¬¬_ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬ _¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬_¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬_ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬ ╗¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬
    ¬¬¬¬¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬ ¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬

Kommentieren

Reviews