Zerstörungswahn in Battlefield: Bad Company

Kommentare (4)

Im neusten Video des zur Zeit jüngsten Spross der Battlefield Reihe, Battlefield: Bad Company, zeigen die Kollegen von IGN, auf welcher Art und Weise man alles im Spiel zerstören kann. Und dank der von Digital Illusions genutzen Grafikengine Frostbite, sieht dieser Zerstörungswahn auch noch sehr beeindruckend aus.

Da in Battlefield: Bad Company nahezu 90 Prozent der Umgebung zerstörbar sein soll, dient dieses Feature nicht nur dem Spassfaktor. Dadurch, dass sich so das Schlachtfeld ständig ändert, muss sich der Spieler dauernd auf neue Situationen einstellen.

Quelle: ,http://www.ign.com,IGN

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. PsychoT sagt:

    geile Scheisse!! ich frag mich ob die Häuser auch zusammenfallen, wenn die Statik nicht mehr stimmt....

  2. loller1987 sagt:

    das glaube ich ehr nicht weil dann hätten die das schon in video gezeigt aber geil wäre es

  3. kingofqueens sagt:

    sieht schon mal nicht schlecht aus .bin mal gespannt ob man ein ganzen wald oder dörfer platt machen kann oder es nur an bestimmten häusern oder bäumen geht .man wirds ja dann sehen

  4. loller1987 sagt:

    wann ist eigendlich release

Kommentieren

Reviews