Dead Space – Irre Entwicklungs Ideen

Kommentare (9)

Derzeit befindet sich bei Electronic Arts das Action Game „Dead Space“ in Arbeit das noch dieses Jahr erscheinen soll. Darin spielt Ihr eine Techniker, der auf eine Raumstation geschickt wird um dort die Kommunikationseinrichtung zu reparieren. Nichts Ahnend, dass die gesamte Besatzung bereits von einer außerirdischen Seuche vernichtet wurde, findet sich dieser in einen wahrem Albtraum wieder.

Electronic Arts überlegt derzeit verschiedene Ideen und Möglichkeiten die in das Spiel eingebaut werden sollen. Unter anderem überlegt man, dass der Spieler keinerlei Möglichkeiten hat das Spiel einfach so mal zu pausieren oder irgendwelche Menüs aufzurufen um eine kleine Verschnaufpause einzulegen. Dieser soll eher dazu angehalten sein sich selber eine sichere Umgebung zu schaffen um auch mal in Ruhe an einem Ort verweilen zu können.

Ob es diese Überlegung auch wirklich in das Spiel schaffen wird steht jetzt noch nicht fest. Sollte dies aber der Fall sein, erinnert es irgendwie an die Anfangszeiten der Konsolen (NES) wo man entweder das Spiel mit einmal durchspielt oder immer wieder von vorne anfängt.

Dead Space-g

Quelle: ,http://gamefront.de/,gamefront.de

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. sette07 sagt:

    Ich hab meine Konsole NIE ausgemacht , bis ich fertig war.

  2. Trooper_D5X sagt:

    Geile Idee bei ner PS3 die 130-180 Watt die Stunde verbraucht ... was kostet schon die Welt!

  3. Spacig sagt:

    180 Watt ist doch ein Witz, allein dein PC Netzteil wird schon über 200 brauchen und da sind noch keine Komponenten oder Monitor mit dabei...ne Spielekonsole ist weitaus günstiger wie ein PC...oder wie ein Hubschrauber *lol*

  4. Nucleoar sagt:

    ob das gut geht mit der idee , ich weiss ja nicht aber ohne pause ist schon heftig oder?

  5. Trooper_D5X sagt:

    Ich hab nen Notebook, das ist sparsam ....

  6. FelixBoy sagt:

    Ich hab schon was von den Game gehört und gesehen! Aber jetzt turnt des mich nicht mehr an^^

  7. ~K.P.~ sagt:

    Ach, immer locker bleiben, das is wieder so ne idee damit man drauf aufmerksam wird, die wird nie im leben umgesetzt^^ wärn doch schön blöd sowas zu machen, kaum einer würd sich so ein spiel holn, wo man nich pausieren kann 😀

  8. clayfox sagt:

    Find die Idee sehr gut, bringt noch ein bisschen mehr Realismus ins Spiel. Aber wenn man mal schnell weg muss aus welchem Grund auch immer is es wiederrum scheiße, besonders wenn die Natur ruft. ;D

  9. SalBei sagt:

    Diese Idee schadet dem Spiel viel mehr, als dass es einen Nutzen hat. Wie oft werde ich vom zocken abgehalten, weil jemand anruft, an der tür klingelt oder der Hund stresst? Soll man deswegen nun verlieren, weil es keine möglichkeit gibt Pause zu machen? Das mit den Menüs verstehe ich schon. Gerade bei Silent hill wird bei mir die Karte alle par minuten aufgeschlagen, nicht weil ich mich verlaufen habe, sondern weil ich kurz verschnaufen muß.

Kommentieren

Reviews