VidZone: Sony nennt Details

Kommentare (32)

Bereits auf der Games Convention 2008 angekündigt, wird Sonys Musikvideo-Dienst in Kürze die Playstation 3 erobern. Die kostenlose Anwendung erlaubt es, eine Vielzahl von Musikvideos aus einer riesigen Bibliothek abzurufen, und per Streaming auf die PS3 zu übertragen.

Neben den etablierten großen Plattenlabels werden auch verschiedene unabhängige Labels die Plattform mit Contents versorgen, die über die vorher aus dem PSN Store herunterzuladende VidZone Anwendung aufgerufen werden können. Die VidZone Anwendung ist hinterher ein fester Bestandteil der der Xross Media Bar (XMB).

Neben einer großen Auswahl an qualitativ hochwertigen einzelnen Musikvideos, die sich per Streaming herunterladen lassen, haben PS3-Besitzer die Möglichkeit, ihre eigene Musikvideo-Bibliothek zusammenzustellen und zu speichern sowie benutzerdefinierte Playlists für jede Gelegenheit anzulegen.

Dabei ist das System nicht ausschließlich von zu Hause aus nutzbar, sondern darüber hinaus mit Funktionen für die PSP ausgestattet. So kann man Playlists unterwegs zusammenstellen und die Inhalte später auf die PS3 laden.

„Musik auf PS3 war schon immer sehr beliebt. VidZone wird jedoch die Art und Weise, wie wir Videos anschauen, revolutionieren“, so Isabelle Tomatis, Hardware und Platforms Marketing Manager bei Sony Computer Entertainment Europe.

„Denn wir haben es selbst in der Hand, die Inhalte abzurufen, die uns interessieren, und das ist ein weiterer guter Grund dafür, dass PS3 der beliebteste Player in unseren Wohnzimmern ist. Ob Sie sich mit Freunden treffen, um die aktuellsten Hits auf SingStar zu singen, Ihre Lieblingsfernsehsendungen auf PlayTV anschauen oder sich per Streaming die aktuellsten Videos über VidZone herunterladen – PS3 bietet eine Welt der Unterhaltung für jeden.“

Michael Russo, CTO und Director von Digital Business Development bei VidZone, fügt hinzu: „VidZone bietet Musikfans Zugriff auf Tausende von Musikvideos und ein absolut interaktives und auf den persönlichen Geschmack anpassbares Musikerlebnis.“

„Bei VidZone können Benutzer auf eine der weltweit größten Musikvideosammlungen zugreifen und die gewünschten Inhalte zu jedem beliebigen Zeitpunkt per Streaming herunterladen. Der herausragendste Vorteil von PS3 als Plattform für VidZone ist, dass Fans ihre Lieblingsmusikvideos ganz bequem mit Freunden im Wohnzimmer anschauen können. So wird das Videoschauen zu einem großartigen gemeinsamen Erlebnis.“

VidZone startet im Sommer mit Musikvideos und Mitschnitten von Live-Konzerten auch Backstage-Stories, Interviews und Making-of-Filmmaterial.

Weitere Informationen sind auf VidZonePS3.com verfügbar.

videzone-1

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. SAD_SaW sagt:

    wird bestimmt cool

  2. Overlord360 sagt:

    Eine gute Idee!!!

  3. To sagt:

    Werd ich mri definitiv anschauen

  4. hgtred sagt:

    Ich hoffe Sony zieht das ganz groß auf, dann wirds super. Genug Musiker unter Vertrag, haben sie ja!

  5. Darkl sagt:

    Wird aber bestimmt auch teuer.
    Seh schon wieder die überteuerten Preise für 1 Lied.

  6. Bipolar sagt:

    Cool ist es ja. Soll aber über den verkorksten Playerservice hinwegtrösten.
    Aber immerhin mal wieder ein kostenloser Service! Daumen hoch!

  7. riGOseC sagt:

    Top ! Daumen hoch !!

  8. Horst sagt:

    i kissed a girl

  9. DonGiuli sagt:

    also das muss man sich dann einfach im psn runterladen und gud is.
    oder nicht?

  10. RussianStyle85 sagt:

    kann man die videos nur von amerika gucken? oder sind die von ganzen welt?
    zb ich bin ja ein russe und will russische videos gucken, geht das auch?

  11. To sagt:

    Kommt drauf an ob es russische Musiker bzw Labels gibt die da mitmachen^^

  12. snipingwolf91 sagt:

    also so wie ich das verstanden habe kosten die viedeos nichts, aber was kostet vidzone an sich ? weiß das jemand

  13. basti-wwe sagt:

    was ist jetzt kostenlos ??? alles????

  14. Riku1993 sagt:

    Omg stellt doch nicht so viele Fragen!
    Lesst euch den Text durch und ihr habt kaum welche Fragen mehr ...

    Freue mich schon sehr dolle auf "Vidzone"

  15. FranckRibery sagt:

    @Darkl

    "Die KOSTENLOSE Anwendung erlaubt es, eine Vielzahl von Musikvideos aus einer riesigen Bibliothek abzurufen, und per Streaming auf die PS3 zu übertragen."

    Alles klar?

  16. ich will sex sagt:

    kostenlose anwendung heisst aber nicht das das herunterladen kostenlos sein wird.

  17. hastala sagt:

    verlinkt doch lieber da hin:

    http://www.vidzone.com/

    lg hastala

  18. Vogelkopf sagt:

    VidZone startet im Sommer mit Musikvideos und Mitschnitten von Live-Konzerten auch Backstage-Stories, Interviews und Making-of-Filmmaterial.

    Ich freu mich drauf, denn genau sowas fehlt bis jetzt (allgemein).
    Es gibt kein anständigen Service, bei dem du Musikvideos unkompliziert und in guter Qualität bekommst!

  19. hastala sagt:

    auf dem video von vidzone kann man schon den schriftzug "BUY" erkennenn (zwar nur bei BUY for mobile), wird also nicht kostenlos, war aber auch nicht zu erwarten.

    http://www.youtube.com/watch?v=q5jH-QBU9fc

  20. ZaphodX sagt:

    Also: Es heißt immer, dass es kostenlos ist die Titel zu streaamen. Aber man kann gegen Bezahlung auch downloaden oder die Titel direkt auf sein Handy senden.
    Da das Vidzone im PlayStation-Store erscheinen wird, gehe ich mal davon aus, dass man die Anwendung zunächst mal bezahlen muss. Da bin ich mal auf den Preis gespannt!

  21. ZaphodX sagt:

    ...oh! Ich habe mal den Link oben in der News benutzt. Auch die Anwendung ist kostenlos.

    Lest selbst: http://de.playstation.com/games-media/news/articles/detail/item153977/Tausende-kostenlose-Musikvideos-mit-VidZone-auf-deiner-PS3/

  22. Marv sagt:

    Die Anwendung mag kostenlos sein, aber was is mit den Liedern ? 😉

  23. GIGA-nt sagt:

    bei playtv haben sie doch auch immer gesagt das hat remote play xD mal schaun ob das bei vidzone auch fehlt
    und mal schaun ob es ist wie bei home
    am anfang 2, jaa ganze 2 musikvideos xD

  24. mr_kennedy sagt:

    hole dann doch lieber GRATIS Lieder und videos von youtube 😉

  25. Nr.5Seffe sagt:

    Und am 19.04.2033 auch bei uns in Deutschland verfügbar.

  26. ZaphodX sagt:

    Hallo Marv,

    auch für Dich nochmal: Das streamen ist kostenlos, Download auf Handy kostet. Ob man auf HDD speichern kann, ist nicht überliefert.
    Wer liest ist klar im Vorteil! 😉

  27. samstation80 sagt:

    es ist kostenlos was ist denn so schwer zu verstehen.bis jetzt worde mit keinen wort erwähnt das es was kosten soll!!!

  28. Nr.5Seffe sagt:

    Und wenn es was kostet ist es ja auch nicht schlimm, mann oh mann immer wollen alle alles umsonst dieses gejammer ist ja echt zum kotzen.

  29. ToterHamster sagt:

    wers braucht .... irgendwie völlig sinnloser dienst in meinen augen, wie auch schon home

  30. schlammpudding sagt:

    von wegen sinnlos. dann ist mtv wohl in deinen augen auch sinnlos, oder wie?

    wenn is wirklich so ist, dass man die videos kostenlos anschauen kann (was man ja auch hoffen möchte, schließlich gibt es im internet genug kostenlose anbieter), dann ich mich schon sehr die anwendung in meiner xmb willkommen zu heißen.

  31. Paradino sagt:

    Nix kostenlos, das wird richtig teuer. Hallo, die verlangen schon für die DLC und Updates Geld, dann schenken die euch bestimmt nicht die Musik. Das sind Millionen von €, die müßt ihr alle schön zahlen. Sonst machen die armen Musiker, kein Geld und dann ist die schöne Yacht weg, und das geht nun wirklich nicht. Der Lambo bracht auch was zum futtern, sonst läuft´s nit!!
    Also, ladet eure Kreditkarte schon mal auf. Ich tippe so auf 1 - 1,50€ pro Titel und 4-5€ pro Video!

Kommentieren

Reviews