Vierter „Resident Evil“ Film im September 2010?

Kommentare (46)

Wenn man der Webseite ShockTillYouDrop glauben kann, wird der vierte Resident Evil Film schon am 17. September 2010 in die Kinos kommen. Dies soll einem internen Memo entnommen worden sein.

Die Story wird vermutlich in Tokyo spielen und an das Ende von Resident Evil: Extinction anknüpfen. Ob Milla Jovovich als Alice zurückkehren wird, ist noch nicht bestätigt aber nicht unmöglich. Das Drehbuch wird erneut von Milla Jovovich´s Verlobten Paul W. S. Anderson beigesteuert.

milla-jovovich-resident_evil_extinction-2

Quelle: ,http://www.shocktillyoudrop.com/news/topnews.php?id=10969,shocktillyoudrop

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Stargash sagt:

    Filme die die Welt nicht braucht, gibt es schon genug. Warum also noch Teil 4 nachlegen? Die anderen Teile waren schon schrottig.....

  2. Rico571 sagt:

    Im Vergleich zu anderen Filmumsetzungen sind die Resident Evil Filme echt geil!!!!!

  3. morgengaul sagt:

    finde ich auch

  4. Sacharja sagt:

    Naja, der erste Teil war ein ziemlicher Bruch^^

  5. Mantis sagt:

    Find die Filme auch gut. Apocalypse bietet tolle Action. Und ich liebe Milla. ^^

  6. Scorpion217 sagt:

    @Stargash

    Du hast überhaupt keine ahnung weißt du wieviele fans die RE Reihe hat und außerdem ist sie super erzählt also laber ned son scheiß ///

    Ich freu mich schon riesig hab bis jetzt jeden RE Film geguckt. Und mindestens jedes game der reihe einmal angezockt..

    MFG Scorpion217

  7. pes4life sagt:

    so wie die filme beschiessen werden sind auch langsam die spiele.

  8. Ray85 sagt:

    Die Filme waren bisher der letzte Mist....RS ist Blutig, düster und angsteinflößend...die Filme sind eine Variante der "guten" RS spiele für 16 Jährige zuschauer.

    Keiner braucht nen 4ten Film, der so aufgebaut ist, wie die letzten 3.

    Peace

  9. dreamer84 sagt:

    yeahhhh endlich wieder mal ein lebenszeichen.

    es gibt genügend leute die die Resident Evil Filme mögen und noch nie ein RE Game gezockt haben (ich z.b.)

    und wehe Milo macht nicht mit dann *grrrrrrrrr*

  10. Lula sagt:

    Ich dachte die restlichen überlebenden wollten nach Alaska flüchten (fliegen),haben die jetzt noch einen abstecher nach Tokyo gemacht!?

  11. Naja sagt:

    naja der 3. teil war nicht der hammer, wobei sie unbedingt eine Brustvergrößerung braucht^^

  12. LIGHTNING sagt:

    ich fand Resident evil extinction voll cool, genau wie die anderen teilne,und milla y, ist voll geil^^ ich mag die ,juhu

  13. fxdx sagt:

    Tja... anscheinend versuchen die auf Teufel-komm-raus Fortsetzungen zu drehen, bis ihnen endlich eine gute Verfilmung gelingt. Was mich angeht, sind die bei RE Filmen schon 3mal durchgefallen.

  14. Rico571 sagt:

    @fxdx
    Aber auch nur weil du die ganzen Resi Spiele gespielt hast.
    Die Filme sind eben ganz anders.
    Da kann man nicht das gleiche erwarten wie bei den Filmen.
    Ich hab die Spiele nicht gespielt und finde die Filme echt Top.

  15. dreamer84 sagt:

    @Lula

    ja das ist schon richtig. NUR Milo geht nach Tokyo den rest der Umbrella zu killen !!

  16. Rico571 sagt:

    Wer war Milo noch mal?

  17. psy sagt:

    Also rico hat recht...

    Ich hab die filme au mit den spielen verglichen..aber geht net naa schade..

    teil 2 heatte man 1:1 umsetzen sollen. wäre die perfekte story gewesen.

    Aber finde die filme wenn mann die spiele net beachtet doch ganz gut. was hier manche labbern..hab do kein plan.

    Nix gegen sie.. aber nen kelr wäre mir lieber gewesen weil das finde ich passt überhaupt nicht.. aber dennoch macht sie ihre sache gut und bin zufrieden so wie es is letztendlich 🙂

  18. dreamer84 sagt:

    @Rico

    sollte Milla sein

  19. fxdx sagt:

    @ Rico571:
    man muss sich ja nicht immer haarklein an die Vorlagen halten, aber die wichtigsten Figuren der Vorlage alle zu entfernen bzw. sie in Nebenrollen zu stecken, ist praktisch eine Tödsünde.
    Beispiel: Wenn in den X-Men Filmen nur irgendwelchen Mutanten / Charaktere wären, die es in dem Comics gar nicht gibt und Wolverine nur als Nebenrolle auftauchen würde... als Film ansich könnte er vll. gut sein, aber als Verfilmung wäre es Peinlichkeit.
    Ich hab mal Auszüge des Drehbuchs von George Romero zum RE Film gelesen und dort kamen sie alle vor... Chris, Jill, Barry, Wesker.
    Leider hatten die Produzenten Angst, er würde daraus einen Zombie-Horror Film machen. Soll man da noch Worte haben?

  20. Big Ron sagt:

    @RayB5
    die Resident Evil-Spiele sind seit dem 4. Teil schon nicht mehr blutig, düster und angsteinflößend, sondern nur noch stupides Rumgeballer

    Die sollen lieber wieder so ein CG-Film wie den letzten bringen. Die fetzen mehr als der Billigkram mit Milla

  21. blubb sagt:

    omg die Crap-Verfilmung geht weiter. Kann nicht jemand den Regisseur abknallen? Hinter sein Kostüm versteckt sich bestimmt Uwe Boll ~~

  22. Skynet sagt:

    ich fande den 3. teil recht gut und würde mich auf den 4. teil sehr freuen...horror haben die neue RE spiele ja auch nicht mehr..

  23. Pionier sagt:

    Teil 1 war Schrott
    Teil 2 war etwas besser
    Teil 3 war wieder Schrott

    also waren alle Resi Filme Schrott

  24. OngBak sagt:

    Die Filme passen einfach nicht o richtig in das bestehende RE universum. Und viel mehr als ein paar namen und den titel haben die filme auch nicht mit den spielen gemein. Wenn man schon computerspiele verfilmt sollte man zumindest versuchen sich an die originalvorlagen zu halten. Oder wie wäre wohl ein herr der ringe geworden in der eine völlig andere geschichte erzählt wird als im buch.

    Bis heute kann ich nicht verstehen dass man es einfach nicht hinkriegt die vorlage zu verfilmen anstatt irgendeine konstruktion um den namen herum aufzubauen.

    Es ist ja schön wenn man die filme gut findet, aber kein re spiel gespielt hat, aber wieso macht man einen re film wenn man doch sowieso was anderes erzählen will nur weil er sich mit einem anderen namen schlechter hätte vermarkten lassen?

  25. Jukka07 sagt:

    Resident Evil filme sind geil ... freu mich schon auf den 4.Kinofilm ...

    Am Schluss von 3.Film ... erinnert ihr euch an die clone von alice ????

    wieviele alice clone weren es woll sein ???
    1.000.000 xD

  26. master of disaster sagt:

    die schlimmsten filme die es gibt, bei den filmen kommen mir die tränen, teil 3 war der schlechteste film den ich je gesehen habe, Degeneration war sehr gut, alle real filme sind buLLshit

  27. Andy sagt:

    das ist die bschissenste videospielverfilmung die es je gab. einfach peinlich die filme und schrott sowieso. die sollten lieber die filme genau so drehen wie games waren dann könnte es vllt was werden, wenn das drehbuch gut umgesetzt wird. und diese paul w.s. anderson kann sowieso nix außer scheisse machen. und mila jovovich ist hässlicher als michael jackson. die beste verfilmung war immer noch silent hill

  28. Nemesis sagt:

    Also mir hat der letzte gefallen.Es gibt auch videospielverfilmungen die in die tonne gehören (farcry,etc) Da find ich die resi filme noch am besten.

  29. VisionarY sagt:

    ich fand teil 1 und 2 waren gut. aber der dritte ist mal total übertrieben... hatte nix mehr mit resident evil zu tun...

  30. www sagt:

    was hat dass mit gaming zu tun?

  31. Commodore_12 sagt:

    Resident Evil is echt guut.. sowohl das Spiel als auch der Film

  32. Lynch sagt:

    Die RE Filme sind lässig, nach den kommentaren zu urteilen haben einige nicht richtig hingeschaut, denn Freund Wesker ist noch am Start, im Gegensatz zur Spieleserie und uns Milla hat noch was zu erledigen. Das wird der Knaller, btw denkt mal nur darüber nach wenn Spiele 1:1 verfilmt werden würden? Ottonormal Kinogänger wäre total überfordert.

    Laß es krachen Alice......

  33. terrestial sagt:

    die filme waren einfach nur billig und schlecht. bis auf der name hat des nu echt wenig mit biohazard zutun.
    komische alice is einfach nur nen witz. am besten wäre noch wenn sie in teil 4 fliegen könnte und mit superman nen kaffee trinkt.

    gibt genügend zombi zeugs was wesendlich geiler gemacht ist als des. re sind echt kinderfilme aber wer drauf steht soll sich den crap ruhig reinziehen.

  34. provinggamer12 sagt:

    Warum regen sich hier so viele auf?? wenn euch die filme nich interresieren oder was weiß ich dann schaut twilight mit euren emo freunden oder so.

  35. provinggamer12 sagt:

    Danke das ihr den kommentar gelöscht habt. (sinnlos)

  36. Mir fällt keiner ein sagt:

    Geil

    Habt ja alle keine Ahnung!!!

  37. DominikFFM sagt:

    Der erste Teil war cool aber die anderen... naja

  38. PS3Rules sagt:

    Also die Filme sind schon sehr sehr scheisse von RE.

    Was mich aber noch trauriger macht ist das seit RE2 (ohhh darf ich das überhaupt schreiben?)...Zensurela bist du da?... Anscheinend nicht...gut! Aufjedenfall ist seit RE 3 (!!!deutsche version, nein ich meine hier nicht die unzensierte englische!!! Also ihr wisst schon da wo es graues blut gibt) kein gutes gruseliges Resi spiel erschienen, alle waren sie mehr ein Actionspiel mit Zombies als ein Horrorspiel wie das immernoch beste Resident Evil 1.

  39. Anubis1744 sagt:

    Mega geile sache das sony einen 4 teil machen lässt und ich hoffe das milla wieder am start ist. das haben die richtig schlau gelöst weil ja milla schwanger war konnte es kein 4 teil mit ihr geben. und da gab es ja die idee mit Claire als hauptcharckter in resie 4, god sei dank haben sie es anders gemacht und mit capcom zusammen gearbeitet und RE degeneration rausgebracht und dort clarie als hauptcharclter gebracht und jetzt kommt der 4 kino film und milla is hoffentlich wieder am start. PS bitte last jemand anders wesker spielen der typ ist viel zu alt und zu un cool !!

  40. Serch sagt:

    die 3 filme waren bis jetzt alle schrott
    gegen einen 4 hab ich zwar nix dagegen
    werd den wahrscheinlich auch gucken
    hoffe nur die lernen etwas drauss

  41. Bua-Felix sagt:

    leute kommt ihr mal klar und is doch egal ob die nicht dazu passen verbiedet jemand den leuten wie sie ihre filme nenn dürfen und wenn nun mal nen film GTA heißt und es um monster geht is doch f**k off lasst filme filme sein und spiele spiele und mault nicht soviel rum ausserdem ich fand die filme echt hammer aber das is ja egal

  42. Zatoichi_72 sagt:

    wer die filme gut findet hat die spiele net gespielt. 😉
    aber milla ist der beste grund die filme doch zu schauen. 🙂
    ich liebe sie!

  43. Blumovic13 sagt:

    super sache!!

    @anubis
    ich hoffe auch das die den wesker umbesetzen, der von teil 3 ging ja wohl gar nicht

  44. dreamer84 sagt:

    gröhl. mein Gott. die filme sind schlecht oder haben ja gar nichts mit Resident Evil zu tun. ne schande bla bla bla

    ohh man aber alle zocken Resident Evil 5. DAS GAME hat soo gar nichts mehr mit RE zu tun. aber da motzt keiner oder??

  45. OngBak sagt:

    Hier wird doch niemand dafür kritisiert das er die filme mag! Filme sind wie spiele, bücher, essen usw. alles geschmackssache. Es geht hier allein darum das spiele einfach nicht originalgetreu verfilmt werden aber trotzdem den namen der vorlage haben.
    Und wenn man dann kommentare liest wie die zuschauer wären bei einer vorlagenverfilmung überfordert, frage ich mich doch erntshaft, wie viele bei verfilmungen von buchvorlagen überfordert sind. ich denke niemand so wirklich denn wenn man die vorlage nicht kennt, ist es halt ein film wie jeder andere gut oder schlecht.
    Nur für Fans der vorlage ist es absoluter müll wenn man die vorlage ignoriert und irgendetwas rausbringt und mit dem namen lockt.
    Es ist doch ähnlich wie bei buchverfilmungen, hat man das buch gelesen und es wurden die besten stellen rausgelassen oder abgeändert ist es nur ärgerlich für die kenner der originalvorlage.

    Aber jedem das Seine, würde mir halt wünschen, dass man zumindest versucht die vorlagen ein wenig mehr zu berücksichtigen, den als fan oder kenner des originals ist so etwas immer wünschenswerter als das was zur zeit fabriziert wird.

  46. SOLDIER OF PS3 POWER sagt:

    ps1 spiele waren die besten der besten,gegensatz zu den heutigen spielen,von der geschichte her

Kommentieren

Reviews