VORSCHAU: Medal of Honor

PLAY3.DE bei einer Deutschlandpremiere: Wir reisten nach Köln und warfen einen ersten Blick auf den kommenden Ego-Shooter „Medal of Honor“. Richard Farrelly, Senior Creative Director, präsentierte erstmals ein Level des Actionspiels. Wir verraten: Darum geht es in „Medal of Honor“! Das sind unsere ersten Eindrücke! Die Szenen wurden uns gezeigt und diese wollen wir euch nun wiedergeben.

p1011690
Er präsentierte uns Medal of Honor: Richard Farrelly, Senior Creative Director, Medal of Honor, EA

Kampf gegen den Terror
In der Vergangenheit war „Medal of Honor“ ein Synonym für den klassischen Weltkriegs-Shooter. Doch in diesem Jahr vollführt die prestigereiche Serie einen gewaltigen Sprung: „Medal of Honor“ spielt im gegenwärtigen Afghanistan. Im Story-Modus dreht sich alles um den Kampf gegen den Terrorismus. Die amerikanischen Spezialeinheiten der US Rangers und der Tier 1 sollen eine bislang nicht weitere definierte Terrorzelle ausschalten.

Erster Einsatz
Richard Farelly startet die Mission „Shahikat Valley“. Wir blicken mit einer Nachtkamera aus dem Bombenschacht eines amerikanischen Bombers. Die Tier 1-Soldaten am Boden sollen zunächst die Flugabwehr ausschalten. Erst dann kann der gewaltige Vogel zuschlagen. Nette Randnotiz: Ein armer Hirte wird in der Anfangssequenz von den vermummten Truppen kurzerhand schlafen gelegt, damit er nicht in die Kampfhandlungen verwickelt wird. Die eigene Spielfigur wird von den Seals Voodoo, Preacher und Mother begleitet. Die Soldaten schleichen langsam die Schnee bedeckten Berge hoch, rücken vorsichtig vor.

Dann taucht ein erster Spähtrupp auf. Die Taschenlampe leuchtet hell in der finsteren Nacht und erzeugt hübsche Lichtreflexe auf dem Schirm. Das Team geht in Deckung. Als der Bursche abdreht, folgen die Spezialisten und ertappen die Terroristen bei einem Lagerfeuer. Auf Kommando eines Soldaten eröffnen die Seals das Feuer. Die M4A1-Schüsse durchschneiden die Luft. Nach Sekunden ist die Schießerei vorbei. Dann folgt der offizielle Auftrag: „Schalten Sie die Flugabwehrtürme aus.“

Hinter einer Bergkuppe sehen wir das gewaltige Geschütz in Aktion. Der amerikanische Bomber wird wummernd von der Kanone aufs Korn genommen. Das Team muss vorrücken. Die Kameraden geben dabei die Richtung vor. Wir folgen lediglich. Es gibt keine Möglichkeit, die Kollegen zu kontrollieren. Dafür dürft ihr euch nicht nur knien, sondern auch in den Schnee werfen und durch die Gegend robben.

Schnell schaltet das Team die Wachen aus. Wir platzieren die Sprengladung und bringen uns in Deckung. Mit Hilfe der Quadrat-Taste hilft uns ein Kamerad auf eine näher gelegene Anhöhe. „Rumms“ – Das Geschütz geht in Flammen auf. Aber keine Zeit zum Feiern: Auf einem fernen Bergpass beobachten wir einen LKW-Konvoi – Nachschub für die Terroristen. Wir markieren die Fahrzeuge mit dem IR-Laser und beobachten wie die US-Ranger die Lastwagen mit schwerem Geschütz bombardieren. Die Weitsicht ist beeindruckend und die Explosionen entfachen in der Dunkelheit in wahres Feuerwerk.

[nggallery id=1132]

Verbrannte Erde
Zu guter Letzt verschlägt es das Team in die Ruinen eines verlassenen Dorfes. Die Zeichen des Kampfes sind noch deutlich zu erkennen – das Holz kokelt vor sich hin, kein Stein steht auf dem anderen. Die Tier-1-Einheit bezieht Stellung oberhalb eines schmalen Tunnels. Und ein feindlicher Trupp tappt direkt in die Falle. Erneut eröffnen die Soldaten auf Kommando das Feuer. Die heran nahende Verstärkung wehren die Seals ebenfalls problemlos mit einigen Salven ab. Das Dorf scheint geklärt.

Wir biegen um die nächste Ecke. Wie aus dem Nichts schießt plötzlich ein Gewehrkolben auf uns zu. Ein dumpfer Schlag. Die Sicht verschwimmt. Blutspritzer „zieren“ den Bildschirmrand. Ist das bereits das Ende des Einsatzes? Ein Araber hält uns den Lauf seines Gewehrs unter die Nase. Ein Schuss. Und der Terrorist fällt zu Boden. Wir blicken ihm ein letztes Mal in die toten Augen, schauen dann nach oben. Dort reicht uns Voodoo die Hand mit den Worten: „Da hab ich dir mal wieder den Arsch gerettet. Zurück an die Arbeit.“ Damit endet die allzu kurze Vorschau-Session – eindrucksvoll und atmosphärisch.

Morgen folgt das Interview mit Richard Farrelly, Senior Creative Director, Medal of Honor, EA.

System: PlayStation 3
Vertrieb: Electronic Arts
Entwickler: Electronic Arts Los Angeles
Erscheinungstermin: 23.10.2010
USK: noch nicht bekannt
Offizielle Homepage: http://www.ea.com/games/medal-of-honor

Einschätzung: sehr gut

Eine Einschätzung fällt natürlich nach einer solch kurzen Präsentation schwer. „Medal of Honor“ hat besonders ein Problem: „Modern Warfare 2“. Das Spiel von Electronic Arts L.A. scheint grafisch auf dem neuesten Stand der Technik. Der Ansatz mit dem Tier-1-Team und dem Einsatz in Afghanistan wirkt ebenfalls durchdacht und authentisch. Es bleibt allerdings abzuwarten, ob „Medal of Honor“ die packende Atmosphäre der präsentierten Nachtmission auch über längere Zeit halten kann. Trotzdem scheint Electronic Arts auf dem richtigen Weg zu sein: Die Kooperation mit DICE garantiert einen tollen Mehrspielerpart. Und sollte die Solo-Kampagne überzeugen, so könnte „Medal of Honor“ ein echter „Modern Warfare 2“-Killer werden.

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

GRID Legends in der Vorschau

Kampagne, Spielzeit, KI, Spielmodi und mehr

Horizon Forbidden West

Das verbesserte Kampfsystem im Fokus

Gran Turismo 7

Porsche Vision Gran Turismo enthüllt - Trailer und Details

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

dragonsucker

dragonsucker

11. März 2010 um 15:08 Uhr
Bauchspeck

Bauchspeck

11. März 2010 um 15:11 Uhr
Bauchspeck

Bauchspeck

11. März 2010 um 15:14 Uhr
OmNiMaN5000

OmNiMaN5000

11. März 2010 um 15:15 Uhr
DominikFFM

DominikFFM

11. März 2010 um 15:18 Uhr
x_eF-Jay_x

x_eF-Jay_x

11. März 2010 um 15:19 Uhr
x_eF-Jay_x

x_eF-Jay_x

11. März 2010 um 15:21 Uhr
Hell-Machine

Hell-Machine

11. März 2010 um 15:36 Uhr
X-Flor1987

X-Flor1987

11. März 2010 um 15:40 Uhr
Kentuckkid69

Kentuckkid69

11. März 2010 um 18:37 Uhr
Desmond Miles

Desmond Miles

11. März 2010 um 19:03 Uhr
Strafstoss

Strafstoss

11. März 2010 um 20:06 Uhr
Jarhead2520

Jarhead2520

11. März 2010 um 21:06 Uhr
POKITO HASSER

POKITO HASSER

11. März 2010 um 23:19 Uhr
globalplayer81

globalplayer81

11. März 2010 um 23:32 Uhr
Luciferhawk

Luciferhawk

12. März 2010 um 02:25 Uhr
Commodorenerd78

Commodorenerd78

12. März 2010 um 08:12 Uhr
VectorRoll

VectorRoll

12. März 2010 um 20:20 Uhr
glitter-ZIP

glitter-ZIP

25. April 2010 um 19:10 Uhr