F1 2010: Frische Infos zum Rennzirkus

Im Official PlayStation Magazine gibt es einige Details zu Codemasters neuer „F1“-Simulation, die im Herbst veröffentlicht werden soll.

Für „F1 2010“ versucht Codemasters alle 13 Rennteams mit 26 Fahrern und alle 19 Rennstrecken der aktuellen Saison möglichst authentisch und akribisch bis ins Detail nachzubilden.

Der erste Eindruck des OPM ist durchaus positiv: Die Fahrzeuge fühlen sich äußerst kraftvoll und schnell an und trotzdem sehr feinfühlig – genauso stellt sich der Redakteur einen echten F1-Boliden vor.

Es fällt auf, dass die computergesteuerten Gegner nicht nur ihr Runden wie auf Schienen drehen, sie reagieren auf die Angriffe des Spielers. Bei Überholversuchen in Kurven versuchen sie euch den Weg zu versperren. Wenn ihr den AI-Fahrern zu dicht im Nacken sitzt, neigen sie zu Fahrfehlern und ermöglichen dadurch vielleicht das Überholen. Aber auch die AI versucht euch unter Druck zu setzen und nutzt beispielsweise euren Windschatten.

Zudem wird es ein dynamisches Wettersystem geben – damit ist die Entscheidung auf Regenreifen zu wechseln oder doch einfach weiter zu fahren möglicherweise rennentscheidend.

Außerdem werden die AI-Fahrer die Stärken und Schwächen ihrer realen Vorbilder imitieren. Sie haben einen besonderen Fahrstil und bestimmte Strecken oder Wetterbedingungen, bei denen sie besonders gut oder schlecht unterwegs sind.

Wie auch im echten Renne, ändern sich die Streckenbedingungen im Rennen ständig: Temperatur, Nässe oder Gummi auf der Strecke verändern das Fahrverhalten des Fahrzeugs.

Im Spiel werden Spieler auch Verhältnisse mit Rivalen und Team-Kollegen entwickeln. Es wird bestimmte Herausforderungen geben, für die ihr mit Erfahrungspunkten belohnt werdet, die ihr für bestimmte Verbesserungen einsetzten könnt.

[nggallery id=1136]

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

Elden Ring

From Software-Mutterkonzern deutet Arbeit an Erweiterungen an

Resident Evil

Neue Details zur kommenden Netflix-Serie bekannt

Star Wars Jedi Fallen Order 2/Survivor

Releasezeitraum des Nachfolgers bekannt?

PS5

Offenbar neues Bundle mit Horizon Forbidden West im Anflug

Jim Ryan

PlayStation-Chef verärgert Mitarbeiter mit Mail zu Abtreibungsrechten

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

Hopperrapper

Hopperrapper

15. März 2010 um 14:33 Uhr
silverstar2oo9

silverstar2oo9

15. März 2010 um 14:40 Uhr
roccat/rene

roccat/rene

15. März 2010 um 14:53 Uhr
roccat/rene

roccat/rene

15. März 2010 um 15:02 Uhr
xX_LegoVogeL_Xx

xX_LegoVogeL_Xx

15. März 2010 um 16:59 Uhr
Bulls_Eye_09

Bulls_Eye_09

15. März 2010 um 16:59 Uhr
xXDarkShotXx

xXDarkShotXx

15. März 2010 um 17:02 Uhr
Eumelpower

Eumelpower

15. März 2010 um 17:17 Uhr
Tim3killer

Tim3killer

15. März 2010 um 17:21 Uhr