EA: Mit Dead Space 3 würde die Serie in Gang kommen

Kommentare (54)

Auch wenn „Dead Space 3“ bisher noch nicht angekündigt wurde, greift EA CEO John Riccitiello den Titel auf und meint, dass die Serie mit dem dritten Teil auf die Überholspur gehen würde.

Während einer Rede bei der Goldman Sachs Technology and Internet Conference zählte Riccitiello starke und wachsende Franchises des Publishers auf, wobei er „Dead Space“ jedoch ausließ, weil er meint, dass es einen dritten Teil brauch, damit die Serie richtig in Gang kommt.

„Zur Zeit haben wir starke, wachsende Franchises mit Madden, FIFA … Need for Speed, Medal of Honor und Battlefield … auch Mass Effect und Dragon Age…“

„Dead Space ist nicht darunter, weil ich denke, dass es ein Dead Space 3 erfordert, bevor wir in den Fünf-Millionen-Rhythmus kommen, anstatt drei, vier,“ erklärte der EA-Boss. Riccitiello ist dennoch sehr zufrieden mit dem Portfolio und nennt es „das beste der Unternehmensgeschichte“.

Kürzlich meldete EA, dass „Dead Space 2“ die Verkaufszahlen des Vorgängers verdoppeln konnte, also ca. 2 Millionen “Dead Space 2″-Kopien über die Ladentische gingen.

deadspace2_9

(Quelle: cvg)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Irro09 sagt:

    Hmmm wollen sie so eine CashCow wie CoD 😀
    Hoffe nicht denn das hätte DS keinesfalls verdient in diese Sparte herabzurutschen

  2. ElPadrino sagt:

    Kann ich mir durchaus vorstellen.

  3. Psycho-Ente sagt:

    Nach Dead Space 2 wage ich mir nicht vorzustellen wie ein dritter Teil der Marke (noch mehr Geballer, mehr Teenies, mehr Explosionen) aussehen mag. Zwar ist es witzig das man bei solchen Gurken wie MOH von Top Franchise spricht, aber gut wenn er meint!

    Fakt ist das man mit Dead Space 2 den alten Fans schon fast den Todesstoß verpasst hat. Jetzt noch mehr Teile? Dann haben wir wieder eine fleißige Ausschlachtung alla Need for Speed, Assassins Creed oder Resident Evil 5. Games die dann irgendwann nur noch ein Schatten ihrer Selbst sind....

    Genau deshalb ist DS2 so geworden wie es geworden ist, damit EA bei mehr Altersgruppen und sogar Casual Gamern abzocken kann. Gut fürs Unternehmen, schlecht für die Seele eines Franchise!

  4. DarkRyuHayabusa sagt:

    Ohne Mich Teil 2 habe ich auch nicht gekauft.

  5. Unikat sagt:

    "Riccitiello ist dennoch sehr zufrieden mit dem Portfolio und nennt es “das beste der Unternehmensgeschichte”." Da muss ich ihm recht geben,da kann sich Flopptivision eine große scheibe von abschneiden 🙂

  6. Brocken sagt:

    Psycho-Ente, ich denke mal, dass ist deine Meinung :).
    DS2 ist bedeutend besser als DS1, du jammerst doch nur, weil DS2, teils die selben Necromorphs hat und den selben Style ala aufstehende Leichen etc.
    Ein dritter Teil, von mir aus.. aber dann genügend Zeit investieren.

    Need 4 Speed wurde mit Hot Pursuit wieder richtig gut
    Assassin's Creed ist sowieso gut, jeder Teil, außer BH bisher, denn den habe ich noch nicht gespielt^^.
    Resident Evil 5 hat im Coop auch beim 3. mal durchspielen noch Spaß gemacht.

    Wie alle immer rum jammern, nur weil der neuere Teil, nicht so ist wie der Alte.. und dann bei HD Remakes und vll noch 'n bissl mehr Content rum jammern "öhh, is ja eh das selbe und dann das für so viel Geld raus schmeißen".
    Was ihr teilweise wollt, wisst ihr selber nicht, oder? Also, ich will ein gutes Spiel und wenn mir das gegeben wird, danke :).

  7. DANIEL3GS sagt:

    Also ein dritter Teil wäre geil aber nicht nach 3 Jahren nach einen Jahr aber was mich bei Teil 2 sehr aufgeregt hat ist das dass Spiel nicht so geile bosse wie Teil 1 hatte so ein Riesen Boss

  8. Commodorenerd78 sagt:

    nenenenenenee, die Zielgruppe ist doch eine ganz andere.
    Das Teil ist Splatter Horror,gefällt eben nicht der Gothic alten nebenan die Dragon Age zockt

  9. His0ka sagt:

    naja ich teile eher Psycho Ente,s Meinung...Resident Evil 5 ist zwar ein gutes Spiel aber ebenso wie Teil4 kein RE mehr. Gut Dead Space 2 kenn ich noch nicht, aber ich finds schon arm (selbst wenn sich dessen jeder bewusst ist) jetzt schon von einem Teil 3 zu sprechen wo gerade erst Teil 2 draussen ist, das macht einfach nen schlechten Eindruck...

  10. Cunda sagt:

    Ich stimme Psycho Ente zu.
    DS2 ist nicht so gut wie der erste.
    AC wird langsam aber sicher ausgelutscht.
    Resi 5 ist für Fans eine mega Enttäuschung.
    Aber Need for Speed kommt doch wieder zurück ^^

  11. Caiman1981 sagt:

    Da kann ich der "Psycho-Ente" nur zustimmen, irgendwie fehlt mir die lust DS2 weiter zu zocken. Es ist kein schlechtes Spiel, jedoch merkt man jetzt schon, in welche Richtung sich die Serie entwickeln wird!

  12. Schniekas sagt:

    ich weiss echt nicht was hier einige gegen DS2 haben! von wegen mehr action, mehr explosionen, todesstoss für die "alten" fans!

    DS2 ist genau so top wie DS1 !!!! wäre der erste teil wie DS2 und der zweite wie DS1 würde es hier das gleiche gemecker geben. meiner meinung nach hätte ne fortsetzung kaum besser werden können!

    wenn der 3. teil auch so geil wird.....na dann immer mal her damit

  13. Der_Hutmacher sagt:

    DS2 war ein gutes Spiel und mir hatte es auch Spaß gemacht.
    Allerdings ist genau das eingetreten was im Vorfeld schon angekündigt wurde: "Mehr Action, weniger Horror" und leichte Verschleißerscheinungen traten auch imo langssam auf. Gerade das teilweise extreme Necro Spamming war ziemlich unnötig.
    In diesen Punkten stinkt der 2er gegenüber dem 1er etwas ab.
    Für einen 3. Teil müssen sie sich langsam was einfallen lassen sonst sehe ich schwarz.

  14. Psycho-Ente sagt:

    @ Brocken

    Ich könnte mich jetzt mit dir drüber streiten was man davon zu halten hat solche Aussagen zu lesen wie DS2 ist besser wie DS1! 😉 Zeugt es aber eher davon das EA und Visceral genau das erreicht haben, was sie wollten!
    Jedem seine Meinung, es hat ja nicht nuuur schlecht Seiten, aber das wars dann auch schon mit dem Positiven! 😀

    Aha und es ist beeindruckend wie du mich kennst, jawooohl mich stören die Necros und das es die Gleichen sind obwohl einige neue dabei sind...siiiicher! *Augenlied runter zieh* Komisch das ich bei Resident Evil sogar gern wieder Zombies hätte obwohl die immer gleich vergammelt und faulig aussehen hm?

    Mir ist es egal ob es immer die gleichen Necros sind, ob der Hauptcharakter gleich bleibt oder die Orte sich verändern. Wenn die Story gut ist (was sie bei DS2 nicht war) die Schockeffekte zahlreich und erschütternd sind (was sie auch nicht waren bei DS2) dieser Psychohorror vom ersten Teil wieder da ist, diese Anspannung, die Ruhe.....diese engen Gänge in einem toten Schiff....wenn das Gefühl der Angst wieder da ist, könnten 10 Teile so sein und es würde mich nicht stören. Aber wenn es ständig Krach, Bum, Knall, Donner, Baller, Baller, Baller, Baller, Baller geht, finde ich das zum Kotzen! Wenn die Story ohne Aussage ist, ohne Wendungen und ohne bezug zu den Charakteren außerdem dem weinerlichen Sack den man steuert, ja dann stört mich das!

    Teil 3 gern, wenn es heißt "back to the Roots" aber das wird niemals so kommen, leider! Selbst Extraction hatte als reiner Shooter mehr Charisma!

  15. Satus sagt:

    Ich finde den 2. Teil bisher klar schlechter. Man sollte das Ganze nicht übertreiben - Tomb Raider lässt grüßen...

  16. EraserStudios sagt:

    Der 2te Teil war viel besser nicht unbedingt was Atmo angeht, aber dafür ist die Story geil und das Spiel viel abwechslungsreicher als der erste Teil

    Und Isaac ist nicht mehr so ne lahme Gurke wie in DS1

  17. Der_Hutmacher sagt:

    Also ich kann Psycho Ente wirklich verstehen. Der 1er lebte von einigen Momenten in denen man durch die Gänge läuft und es passiert einfach.....nichts. Die Angst das jederzeit ein Negro von irgendwoher angesprungen kommt, die Geräusche die einen zusammenzucken lassen und dann wenn man am wenigsten damit rechenet geht die Post ab, genau dass macht DS aus. So eine Stelle gab es auch im 2er im 10. Kapitel, hier kam wieder das alte "Alone-In-Space"-Feeling auf. Es ist irgendwie die Luft nach einer Weile draußen, wenn man schon weiß das hinter der nächsten Tür der nächste Batch von 50 Negros auf einen lauert. Manchmal ist weniger eben doch mehr;)

  18. EraserStudios sagt:

    Und natürlich die geilen Schauplätze

  19. edel sagt:

    Man versucht möglichst schnell sehr viel Geld aus einer Franchise zu pressen. Das Problem hierbei ist meißt, dass die eigentlich stetig ansteigende Qualität oder zumindest gleichbleibende Qualität auf Dauer darunter leidet. Hinzu kommt, dass man den Markt dann auch zu schnell mit einer Marke (Franchise) übersättigt.

    Ein weiteres wichtiges Kriterium ist, dass der Gamer von heute mit einer riesigen Flut von Games pro Jahr überschüttet wird. Wer die Wahl hat, hat die Qual...und so bleiben viele Games die zu damaligen Zeiten sich TOP Verkauft hätten, einfach auf der Strecke.

    Durch das ^^ Prinzip wird das alles leider nicht besser, nach dem Motto "bis eine Franchise begraben ist" *Schade*

  20. boddy sagt:

    ist halt wie bei alien und aliens 2, der 3 spielt dann wahrscheinlich in einem gefängnis wo issac, dann am ende stirbt und pünktlich zum 4 wird er dann geclont und hat jetzt zusätzlich noch nekromorph power.

  21. Bierschiss sagt:

    Lasst mich doch erstma Teil 2 Zocken Jungs ! 😀

  22. Psycho-Ente sagt:

    Naja ich sehe es eben auch wie der Hutmacher! Die Panik haben die Jungs im Kopf entstehen lassen, jeder Kampf war eine Herausforderung. In DS2 ist man ständig nur am Necros schlachten, hat teilweise gar keine Zeit sich alles in Ruhe anzuschauen und auf sich Wirken zu lassen. Zumal ich den Ausbruch auf der Sprawl recht mies gemacht finde. Huiii da fliegen ein paar Papierfetzen herum, man hört überall Menschen schreien aber sieht sie fast keine in den Gängen und den Gebäuden nebenan.

    Als man zurück auf die gute alte Ishimura kam, dachte ich "sooo jetzt wird es besser, jetzt kommt das alte Feeling zurück" ich wollte fast meine Meinung umkehren. Was kam danach ? 5 Kapitel rand voll mit permanenten Geballer, was einem so auf den Sack ging. Allein der letzte Level...nur ballern, rennen, ballern, rennen.......man kann nichts auf sich wirken lassen. Man ist nicht wie bei Teil 1 froh das man den Nerventerror überwunden hat, sondern eher weil einem das Game seit 3 Kapiteln nur noch auf den Sack geht! Und wo ist die Story gut? Dein Hauptgegner labert dich nur voll am Ende siehst du ihn halb gegrillt einige Sekunden und das wars. Alles endet in dem langweilgsten, uninspiriertesten Bosskampf aller ZEiten der dazu auch noch unfair ist wenn man nicht weiß was einen erwartet von der Waffenauswahl her......und die Endsquenz ist ein Witz.

    Herrlich auf den Mainstream gemünzt! Jaja jetzt können wieder alle sagen man ist "verbittert" oder wiederholt sich, aber überlegt mal.......wenn jemand euer Lieblingsfranchise, das ihr von allen Games überhaupt am meisten mögt, so Teeniegerecht verhunzt und so gut wie alles über den Haufen wirft was euch so gefesselt hat, kann man nicht sagen "naja ist halt so". Der einzige Grund warum die Pegi AT Version bei mir noch im Regal steht ist......naja ich war zu Faul zum Gamesdealer zu gehen und das Teil zu verticken.

  23. ElPadrino sagt:

    @Satus: Was meinst du denn damit? Ja Tomb Raider kam auch jedes Jahr raus und wurde trotzdem nicht schlechter! Erst ab The Angel of Darkness fing es so langsam an Tomb Raider 1-5 sind einfach nur grandios 🙂

  24. animefreak18 sagt:

    Also das Ende von DS 2 ist schon entäuschend. Der 1. teil war insgesamt schon besser ist so. Allein beim letzten boss wie der geschrien hat, wenn der im maul von den war Hamma reine Gänsehaut!!!!
    Wie gesagt der 2 teil ist auch gut aber der 1. ist besser egal wer was hier sagt ist leider so ^^

  25. xXNewVegasXx sagt:

    Meiner Meinung nach wäre es eine sehr gute Idee. DS2 hatte eine, meiner Meinung nach, sehr Gute Story welche motivierender als die Story von DS1 ist.
    Die neuen Necros sind auch sehr gut in das Spiel eingebaut, vor allem die Pack sind sehr schwer wenn es viele sind und auch die Puker und Spitter sind sehr klug ins Spiel eingebaut da somit der Lurker nicht mehr der einzige Gegner mit Distanzangriff ist. Der Multiplayer macht mit einem guten Team auch eine menge Spaß.
    Und ein DS3 wäre auch sehr sinnvoll denn, wenn man den Abspann zu ende geguckt hat wird von mehreren Markern gesprochen und das die Titan Station nur die Marker Station 12 war.
    Es tut mir Leid wenn ich einige von euch gespoilert habe, denn dies war nicht mein Gedanke 🙂 .

  26. danny66605 sagt:

    ein 3 teil wäre schon geil aber was mich an DS2 gestört hat war das es zu kurz war das es zu wenig neue necros gab ich glaub es waren 8 neue dabei pucker pack crawler die züste tripod stalker tormenter> (boss gegner) und das vieh wo nur im schwere losen bereich vor kommt der spitter kamm schon in DS1 vor naja nicht viele und net besonders starke gegner selbst auf hartcore ein witz und leute war das euer ernst das bei DS2 zu viele necros kommen? ich hoff im 3teil kommen doppelt soviele dann wirds richtig lustig ^^ aber muss auch einigen recht geben das der grußel weg fiel war schade ich würde mir wünschen das DS3 wider richtige schocker hat und mehr gegner so ne mischung aus DS1 und 2 das wäre geil ^^

  27. Knippser sagt:

    Der gute Mann hat recht. Aber nur, wenn der Titel wieder so wird, wie Teil 1.
    Teil 2 hat irgendetwas gefehlt. Das war mir alles zu linear...

  28. Caiman1981 sagt:

    @ psycho ente

    Dein letzter Text trifft den Nagel genau auf dem Kopf!!! Hätte es nicht besser ausdrücken können.
    Bin in Lvl. 11 und habe keine lust mehr weiter zu spielen. Ballern, rennen, ballern, rennen usw. es kommt einfach keine Stimmung auf, mal vom Hardcore-Modus abgesehen. Der wird auch noch den einen oder anderen Frustmoment bringen....!

  29. Mister-It sagt:

    irgendwann kommt dann der Zeitpunkt, an dem nurnoch Dead Space, Need for Speed, Call of Duty und Assassin's Creed gezockt wird...

  30. Psycho-Ente sagt:

    @Danny..

    Noch mehr Necros?Für dich müssen wir wohl "Dead Space 3: Necro Farm Edition" auflegen hm? 😉

  31. danny66605 sagt:

    Psycho-Ente
    ja schon es war wirklich zu wenig zum schlachten da hab sogar im kampf alles raus gestampft obwohl die krüpel viehcher hinter mir waren ^_^ aber echt teil 3 braucht zumindest mehr neue necros die wo auch mal was drauf haben

  32. Psycho-Ente sagt:

    Naja aber in Dead Space gehts doch nicht um das verdammte Necroschlachten, das ist ja gerade das Problem das "ältere" Fans dieser Serie haben. Es ist ...es sollte ein Horrorgame sein kein Shooter.

    Na dann dürftest du ja bei Extracton deinen Spaß gehabt haben, tonnenweise Necros zerlegen dürfte dir zugesagen oder? 😉

  33. TrophyHunter sagt:

    @DarkRyuHayabusa: selber Schuld...

  34. Brocken sagt:

    Psycho-Ente, es war eine Vermutung 🙂 sollte man eig erkennen ;).
    Naja, wenn man sich direkt gegen das Spiel lehnt, kanns einem auch nich gefallen :).
    Wenn ich irgend so ein geschmadder essen sollte, und denke, ne das sieht nich gut aus, dass es ich nich, dann kanns mir auch nich gefallen.

    Naja, jedem das seine 🙂 ich find DS2 bedeutend besser als den 1. Teil. Der 1. Teil hat nur geschockt, dass wars. 0 Atmo, 0 Angst, nix.

  35. BigDan sagt:

    der erste teil war bombe.aber in Dead Space 2 waren zu wenig Neuerungen am Start..RatzFatz durchgezockt..naja..man war für nen paar stunden beschäftigt...nun hab ich es wieder verkauft...der erste teil hat mich mehr gefesselt..weil es zu dem zeitpunkt was neues war...ich glaube nen 3 teil wäre unnötig...es sei den es wird richtig rangeklotzt..mit neuen sachen...

  36. Dreamer84 sagt:

    Habs mir nicht gekauft 😀 aber kenn die geschichte dank youtube 😀 soo kann ich auch mitreden *hihihihi*

  37. Meko187 sagt:

    dead space 2 ist ein für mich was ein spiel sein sollte einfach der hammer

  38. Magatama sagt:

    R.I.P. Dead Space.

  39. avater sagt:

    Jetzt stimmen wir der Ente noch zu? Oh Gott so ist das damals auch schief gegangen.

  40. xjohndoex86 sagt:

    hierzu kann ich (leider) nur das gleiche schreiben, wie gestern zu activision. sind ganz arme leute, die so wenig geld haben! also habt mitleid! 😉

    wenn ea sich doch für so einen tollen hersteller hält, sollten sie bei solchen titeln vllt. auflagen pressen lassen, die sich auch an den mann bringen lassen. das verhältnis zwischen angebot und nachfrage kennt wohl jeder 8. klässler...

  41. Skull sagt:

    XD ... Wie ich schon wusste das der Psychoaffe wieder alle mit seiner ach so göttlichen Meinung maltretiert.....

    Er ist und bleibt ein Hater... Fakten?? Fehlanzeige nur so Pseudo Gedöns ala Teenie blablablubberdiblub!

  42. Skull sagt:

    Naja aber in Dead Space gehts doch nicht um das verdammte Necroschlachten.... zitat vom Entenpsycho!

    Witzig wenn du weglaufen willst spiel Shattered Memories du Hatenudel!!!

  43. daumenschmerzen sagt:

    Wer meint, DS2 hat weniger Horror, hat das Spiel wohl am hellichten Tag mit heruntergedrehter Lautstärke und etwas Musik im CD-Player gespielt. 😉 Meiner Meinung nach war er weitaus (!) gruseliger als sein Vorgänger (der vielleicht soviel Grusel hatte wie RE5). Dazu die "Epic Moments" und schon gab es ein zwei, Tröpchen inner Bux. :> Vielleicht habt ihr euch auch zu sehr in EA's Aussagen vor Release reingesteigert?

    Aber bei einer Stelle muss ich zustimmen. Ab dem Regierungssektor war es wirklich nur noch ballern. Zum Glück ist es da schon gegen Ende.

  44. bigxcrash sagt:

    weiss nicht was ihr problem ist 2 millionen in der kurzen zeit ist doch nicht schlecht!!
    dafür das cod gamer kein geschmack haben kann ea auch nichts

  45. danny66605 sagt:

    Psycho-Ente
    ne DSE war net so meins das mit der ich perspektive und so aber trotzdem ganz ok und zum thema grußel bei DS selbst wenn DS2 kein blödes rum geballere und necros jagen wer DS1 gespielt hat weiss was bei DS2 vor kommt war auch so bei mir das vieh kommt aus der wand und ich dachte mir nur stirb weil es auch in DS1 schon so war ^^

  46. OnESh0T0 sagt:

    Sorry ich geb auch noch mein senf dazu 😀
    PsychoEnte hat 100% Recht was er sagt
    Deat Space 1 war einfach der hammer, man hatte echt angst manchmal und man wollte immer weiter spielen, habs etwa 5 mal duchgezockt, auch auf Hardcore.
    Und nun bei Dead space 2 (Ich hab mich voll gefreut) find ichs nicht mehr so cool, nicht mehr so viel Horror usw.

    Man steht in einem Gang und da kommen 10-14 aliens auf dich zu, und es ist dunkel, dass macht kein spass mehr einfach nur wild rumschiessen und trampeln, lol
    Versteht mich nicht falsch DS2 ist auch super aber nicht so wie DS1.

    Dead Space 1 hob sich von den anderen Shootern ab, weil es Horror pur war und jetzt ein 0815 rumschiessen

    Nebenbei ich bin 16 und hab das game gekuaft wegen dem Horror trip den ich niergends bekommen hab!! Rumgeballer hab ich genug ala Cod, BF Scheisse usw.

  47. Psycho-Ente sagt:

    @Danny

    Hehe ok dein Standpunkt ist mir klar! 😉 Alter Abschlachter!

    @Avater

    Mensch wenn du schreibst, geht immer dieses helle Licht auf! Du "Könner" fast wie der weise Helge! Aber troll hier nicht so rum, auch wenn dein Anus juckt, wir können nichts dafür! Aber darfst dich gern in eine Ecke stellen und weinen!

    @sk(c)ully

    In der Ecke ist noch platz, ob ihr jetzt heult......oder du das Juckproblem löst, überlass ich euch!

  48. -Rave- sagt:

    Täglich grüßt das Murmeltier. -_-'

  49. Skull sagt:

    .... Psycho und Niveau....

    Was intressiert es uns wo es dich juckt? Lass einfach das sinnlose gehate!

    Jeder der diese Seite als Newsquelle benutzt weiss inzwischen schon das dir das Game nicht gefällt... und du nur am trollen bist!

    I FEED THE TROLL

  50. VALKOM sagt:

    @Psycho-Ente: gebe dir recht was deinen 1st. post angeht!

    Ich fand DeadSpace genial..fuer mich jedoch nur ein Schockmoment..Der gleich am anfang wo ich keine Waffe habe und mich ein Necro verfolgt -.-

    DeadSpace2 werd ich mir nexttime besorgen..

  51. Psycho-Ente sagt:

    Naja ich stells auf dem Marktplatz ein dann könnt ihr euch das Teil holen! 😉

    @Sk(u)lly

    Ihr sprecht jetzt schon in der wir Form? Niedlich! Wenn ich "euch" Blumen schicken soll sag bescheid! Was Toleranz und Trollen bist du mein Vorbild!

  52. Romeo sagt:

    Liebe Leut, ich weiß nicht was ihr für Probleme habt.
    Es ist ganz klar (habe auch ich eingesehen), daß DS2 nicht deutlich besser geworden ist oder sogar überhaupt nicht besser geworden ist wie DS1. ABER es ist mind. genau so gut geworden. Ich verstehe nicht wie man das nicht erkennen kann. Ich sehe das immer und immer wieder. Wenn man heute zurück blickt, ist fast bei allen Reihen der erste Teil der beste Teil. Mir fällt da gleich mal Bioshock ein, ich weiß nicht inwiefern Teil 2 besser war. Oder auch bei den Kinofilmen wie Blade oder Matrix. Und bei diesen genannten Titeln waren die ersten Teile immer nur geshalb so gut weil es einfach etwas neues für uns war. Etwas vergleichbares wie Bioshock oder DS1 gab es vorher einfach nicht. So glaube ich zumindest.
    Was DS2 betrifft wollte ich nicht mal etwas besseres. Gleiche Monster, gleiche Umgebung, gleiche Waffen (mir persönlich reicht sowieso der Plasmacutter völlig aus) hätten mir sogar gereicht und hab ich auch bekommen. Ich bin wunschlos glücklich, sofern es nicht deutlich schlechter wird (siehe CoD).

  53. Cryloor sagt:

    Ich muss zugeben, dass ich noch nie so hin- und hergerissen war, einem Spiel eine Beurteilung zu geben, wie bei Dead Space 2.
    Einerseits verstehe ich die Skeptiker, die von Teil 2 enttäuscht sind, andererseits kann ich auch denen zustimmen, die sagen, es hätte eine gute Weiterentwicklung gegeben und die Reihe würde nicht auf der Stelle treten.
    Ich weiss echt nicht, welche Note ich Dead Space 2 geben soll.
    Über einen dritten Teil würde ich mich auf jeden Fall freuen, aber die Angst vor der Fließbandproduktion, in die Assassins Creed sich langsam bewegt, habe ich schon. Also, wenn einen dritten Teil, dann mit der nötigen Zeit entwickelt.
    Naja, wenn wenn wenn
    Es heisst einfach abwarten.

  54. Paidea sagt:

    ich bin im 11ten kapitel und auch enttäuscht.

    1) kaum atmosphäre: keine klaustrophobischen gänge,nichts unbekanntes mehr,keine story die man sich durch logs zusammenreimen musste um den aktuellen verlauf zu verstehen und was dadurch ein mitdendrinn gefühl auslöste und das alles so intensiv machte... wozu gibts eigentlich logs im 2ten teil?? wo ist die geschichte bis kapitel 11 -keine hintergründe,nur der selbe markeraufguss,ein pseudotwist mit der kirchentusse und 2 überlebende,die einen mehr oder weniger begleiten...

    2)enervierende gegner wellen: es nervt dauernd nur zig monster aus dem nichts spawnend serviert zu bekommen. auf schwer hatt man die ersten 4 kapitel survival horror vom gameplay her,aber danach...

    3) nur shock,kein horror: im ersten teil hab ich mich noch angschissen,wenn schatten mit geigen gefidel vorbeigehsucht sind,man herumgerissen hat und nichts war...aber so subtilen horror gibt es nicht mehr...es ist ein bruce willis movie geworden mit wann breche ich wo durch eine wand... keine unsicherheit mehr,kein gefühl der ausweg und hilfslosigkeit. der typ macht einen auf rambo,ist der oberchecker an nem ort wo er noch nie war,aber sich offenbar blind auskennt samt infrastruktur...

    ich will keinen dritten teil haben a la: zerstören wir den nächsten marker weil regierng machtdurstig ist quatsch. im ersten war noch so viel offen...was hat es mit dem echten, ursprüngichen alien artefarkt auf sich,woher kommt es,was bewirkt es, warum bringt das nachgebaute die aliens mit sich, was erhoffte man sich durch ein replikat etc... davon gibt es keine antworten im 2ten teil außer es gibt nen neuen marker,den muss ich vernichten....und das im 11ten von angeblich 15 kapiteln. dazu bleiben die andren protagonisten auch unerklärt und ohne bedeutung bis jetzt.

    da wäre dramaturgisch so viel mehr drinnen gewesen. stattdessen habens ein action geballer mit shock elementen gemacht...schade drum, aber geschichte interessiert in gams wohl keinen,einzig die hollywood inszenierung zählt...und das nervt, denn dies kann uncharted um welten besser und erzählt mit nem indiana jones aufguss auch noch eine echte geschichte....

Kommentieren

Reviews