SPECIAL: Wir berichten von der „Crysis 2“-Testsession [Multiplayer]

Kommentare (86)

Direkt von der Testsession: Electronic Arts hat uns für zwei Tage nach Köln eingeladen, um „Crysis 2“ ausführlich im Single- und Mehrspieler zu spielen. Wir verraten euch unseren ersten Eindruck zu „Crysis 2“ und räumen mit einigen Fragen auf. Das Test-Embargo endet erst am 22. März 2011. Wir schildern euch, was wir in diesen zwei Testtagen erleben…

Zwei Tage ballerten wir uns durch Ceth-Aliens und turnten im Nanosuit durch das zerstörte New York des Jahres 2023. Falls ihr unseren Live-Ticker verpasst habt, lest einfach noch einmal unsere Impressionen des ersten und des zweiten Testtages nach. Teil 1 des Testsession-Berichts lest ihr hier. Teil 2 des Testsession-Berichts lest ihr hier.

Die Singleplayer-Kampagne der PS3-Version hatten wir nach rund zehn Stunden Spielzeit beendet. Im Anschluss konnten wir einen ersten Blick auf den Mehrspieler-Modus werfen. Leider stand dafür nur die PC-Fassung zur Verfügung. Diese wird nahezu inhaltsgleich mit der Konsolenvariante sein. In diesem Artikel beleuchten wir die Spielmechanik des Mehrspieler-Modus und das Erfahrungssystem. Für den am 22.03.2011 erscheinenden Test von „Crysis 2“ werden wir allerdings ausschließlich auf die PlayStation 3-Version zurückgreifen.

ea_de_k

In der Nano-Shopping-Mall
Der Mehrspieler-Modus von „Crysis 2“ wird online mit bis zu 16 Gamern spielbar sein. Eine Koop-Kampagne gibt es nicht. Einen Splitscreen-Modus entfällt aufgrund der Bombast-Optik ebenfalls.

Bevor wir uns ins Gefecht stürzen steht zunächst die Wahl einer eigenen Klasse auf dem Plan. In „Crysis 2“ gibt es insgesamt vier vorgefertigte Ausrüstungskombinationen (Angriff, Späher, Scharfschütze, Schütze). Ihr könnt allerdings bis zu fünf eigene Klassen erstellen. Bei der Generierung habt ihr insgesamt drei Slots für Equipment zur Auswahl. In den ersten kommt die Primärwaffe – also etwa ein Sturm- oder Scharfschützengewehr. In den zweiten schließlich die Sekundärwaffe. Hier könnt ihr verschiedene Handfeuerwaffen und Maschinenpistolen einsetzen. Wir empfehlen an dieser Stelle eine Knarre mit Schalldämpfer. Sie sind ideal für Stealth-Kills aus dem Hinterhalt. In den dritten Slot legt ihr Granaten und andere Sprengutensilien wie etwa C4-Päckchen.

Aber natürlich kommt auch der Nanosuit im Online-Modus nicht zu kurz. Die beiden Standardkräfte Stealth und Panzer sind weiterhin aktiv, zudem ergänzen Nano-Module in den Bereichen Panzer, Stealth und Energie eure Ausrüstung. Im Sektor Panzer findet ihr etwa den Luft-Tritt. Springt ihr auf euren Gegner zu und drückt dabei die Aktionstaste, zeigt euer Nano-Agent einen Stomp, der eine Druckwelle erzeugt. Über die Funktion Energie-Transfer erhaltet ihr für jeden Abschuss ein wenig Energie für den Suit hinzu. Im Stealth-Bereich etwa zeigt euch die Funktion „Fährtensucher“ die Fußspuren eurer Gegner an. Im Feld Energie beschert euch „Zusatzpack“ mehr Munition. „Zielverbesserung“ dagegen verringert den Rückstoß eurer Waffen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=TDd9D81X99U&feature=player_embedded

Solides Sechser-Pack
Allerdings sind ein Großteil dieser Funktionen zu Beginn versperrt. Denn hier greift das Erfahrungssystem von „Crysis 2“. Nach jeder Spielrunde erhaltet ihr XP-Punkte und eine kleine Abrechnung eurer Leistung. So steigt ihr im Rang auf und schaltet nach und nach neue Funktionen und Waffen frei. XP-Punkte erhaltet ihr ausschließlich im Online-Modus. Taten in der Kampagne werden leider nicht berücksichtigt.

Insgesamt bietet „Crysis 2“ sechs verschiedene Mehrspieler-Optionen. Darunter das klassisches Deathmatch samt Team-Variante. In „Absturzstelle“ müsst ihr dagegen eine abgestürztes Raumschiff zunächst erobern und dann gegen die Angriffe des anderen Teams halten. In „Erobere das Relais“ ergattert ihr besagte Technik und bringt diese zurück in die feindliche Basis. Dieser Modus läuft in Spielrunden ab. Das Team, welches zum Ablauf des Zeitlimits die meisten Punkte besitzt, hat gewonnen. Ganz ähnlich funktioniert „Angriff“, in dem Nano-Agenten Daten aus der Basis der Soldaten retten müssen. Allerdings haben hier die Wachen lediglich ein Leben. In „Exfiltration“ erobert ihr Alien-Bioticks und schleppt sie zurück zur Landeplattform.

Unsere Testeindrücke nach einigen Sessions: Der Mehrspieler-Modus erweist sich als ähnlich flexibel wie der Singleplayer. Gerade die Nanosuit-Funktionen bringen eine gehörige Portion Taktik ins Spiel. Allein die Tarnfunktion macht plötzliche Überraschungsangriffe leichter. Die Power-Variante dagegen sorgt für intensivere Feuergefechte. Das Kartendesign ist ebenfalls ausgesprochen abwechslungsreich. Wir stritten uns etwa in einem umgestürzten Bürogebäude oder zwischen einem an einem Yachthafen gelegenen Hotelkomplex. Auffällig: Im Gegensatz zu anderen Shooter sind die Gefechte in „Crysis 2“ dreidimensionaler. Attacken von höher gelegenen Ebenen mit dem Scharfschützengewehr sind hier Standard.

Unsere Einschätzung bezieht sich in diesem Fall ausschließlich auf den Mehrspieler-Modus. Dieser wirkt insgesamt ausgesprochen durchdacht, auch wenn – abgesehen von den Nanosuit-Funktionen – die handfesten Innovationen fehlen. Das Erfahrungssystem erscheint indes absolut zweckmäßig und motivierend. Den Anzug immer wieder mit neuen Extras aufzurüsten, ist besonders für experimentierfreudige Spieler interessant. Die gezeigten Karten zeichneten sich ebenfalls durch hohe Vielseitigkeit aus. Hier konnten wir nicht nur im Infight Punkte sammeln, sondern auch auf die Suche nach Sniper-Spots gehen oder dank des Nanosuits aus der sicheren Deckung agieren. Die Zeichen stehen also auch für den Mehrspieler-Modus ausgesprochen gut. Wenn das Spiel nun online auch auf der Playstation 3 flüssig läuft, dann haben wir eigentlich kaum etwas zu meckern.

crysis2-artworks__2_

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Commodorenerd78 sagt:

    16 Spieler... LOL + Epic Fail = nicht kaufen meinerseits.

    Erinnere mich noch an die JOINT OPERATION fights mit 186 Spielern pro map, auf PC, und die Server waren ALLE VOLL!

  2. Commodorenerd78 sagt:

    PS : Killzone 3 ist der größte Blender der letzten 6 Jahre

  3. Speedy1278 sagt:

    Sag mal Leute! Habt ihr wirklich nichts besseres zu tun, als euch gegenseitig anzupissen?? Jeder hat seine Meinung dazu und fertig... Der eine wird sich freuen wenn's in seiner PS3 läuft und der andere wiederum kotzt halt ab..^^ Letzteres ist mir auch schon mal passiert obwohl voll der Hype im Vorfeld davon gemacht wurde.. Hab wirklich jedes Video und wirklich jede News davon gelesen gehabt.. Aber nix hat geholfen, denn letztenendes war ich halt enttäuscht.. Aber so läufts nunmal.. Also habt euch alle lieb!!

  4. Grizzly sagt:

    ich freu mich auf das spiel!

  5. Psycho-Ente sagt:

    Interessant ist auch hier mal wieder zu lesen, das es wohl einige gibt die mit Sonys Wunderwerk KZ3 ebenfalls wie GT5 nichts anfangen können und der Status "Unantastbares Göttergame" wohl doch nicht so gegeben ist.

    Aber wehe das Game ist draußen und man mag es nicht....dann wird man verbal beschossen, komisch nur das ein bis zwei Wochen später immer mehr Stimmen laut werden.

    Den SP von KZ3 fand ich lachhaft! Gut inszeniert ohne Frage, aber ihnhaltslos und völlig platt von der Gesichte her und wer sich beim MP von KZ3 über die Camper nicht aufregt, aber ständig andere Titel wie COD oder MOH aufregt, ist einfach nur lächerlich unobjektiv.

    Eigentlich hat Crysis 2 das Zeug dazu, das alles etwas besser zu machen und doch bezweifel ich das doch etwas!

  6. grayfox sagt:

    LOL @ 1:21 wie der den anderen t-baged^^

    freu mich auf das spiel, bin ja ein speed freak^^

  7. avater sagt:

    ihnhaltslos und völlig platt? Bitte.....geh call of duty spielen.
    war wohl zu wenig run&gun und zuviel taktisches gameplay mit deckungssuchen für dich.

    Gut soll aber auch Leute geben, die selber Hand anlegen, als mit ner Frau zu schlafen, gell.

    Und lachhafter als du ist Killzone 3 sicherlich nicht 😀

  8. Nightwolf sagt:

    @Psycho Ente

    KZ3 ist nicht mehr camperverseucht als es in anderen Shootern der Fall ist. Ich habe bis jetzt gute 30 Stunden mit dem MP verbracht und ich wurde weitaus weniger ein Opfer eines Campers als in der Crysis 2-Demo (Relation). Es sieht also nicht so aus, als ob Crysis 2 dies besser machen könnte, im Gegenteil, wenn man den potenten Camper doch so schön anfüttert und ihm jede Menge Möglichkeiten bietet. Der Nano-Suit bietet sich ja geradezu an und dementsprechend wird er auch benutzt.

    KZ3 und "völlig inhaltlos/platt"?

    Sag mal, habense dir ins Gehirn geschissen?
    Was bitteschön hast du auch anderes erwartet? Ne Seifenoper? Nen gut erzählten Roman? Ne emotionale Kriegs-Doku? Nen aufwendigen Krimi-Thriller samt mitgeliefertem Küchenrezept?
    Die KZ3-Entw. hatten nie den Anspruch, etwas anderes, als nen konventionellen Shooter auf die Beine zu stellen - der sich aber gewaschen hat, denn in puncto Spielmechanik, Inszenierung und der Technik ... kann momentan kein anderer Shooter ... KZ3 das Wasser reichen. Auch hatte KZ3 nie den Anspruch ein "unantastbares Göttergame" zu sein, ausser vielleicht was die Technik anbelangt. Was das betrifft, kann KZ3 durchweg punkten, ganz im Gegensatz zu Crysis 2, denn hier kann nur die aktuelle PC-Technik glänzen.
    Es gibt immer ein paar Leutchen, die nicht 100% zufrieden mit einem Spiel sind, so auch in KZ3, wie soll es denn auch anders sein, ausser man lebt abseits jeglicher Realität. Nur schmälert das den Erfolg in keinster Weise, nicht bei dem Ausmass. Zumal die große Mehrheit mit KZ3 zufrieden ist. Sogar die ansonsten so Xbox-User dominierten Pages respektieren KZ3 und loben es ... und das will was heissen.

    Crysis 2 wird bestimmt toll, aber ich bezweifle stark ... das es den selbstgeschürten Ansprüchen, nämlich auf jeder Plattform die absolute Referenz darstellen, gerecht werden kann. Weder technisch noch inhaltlich.

  9. avater sagt:

    *Gefällt mir* 😉

  10. Psycho-Ente sagt:

    Ach gott das Ostblockwunder meldet sich mal wieder, mensch ich hab dich schon fast vermisst! Und schön wie du offen darüber schreibst das du selbst Hand anlegst, gibt nicht viele die den Mut dazu hätten das zu schreiben! Respekt!! Mal ganz offen ohne Gottkomplex? Beachtlich!

    @Nightwolf

    Also wenn man Leute beleidigen wil, dann schon richtig! Es heißt "haben sie dir ins Gehirn geschissen und vergessen umzurühren!" Damit du mal was lernst.
    In der Tat habe ich von KZ 3 keine tolle Story erwartet, denn der Humor als auch der Charme des ersten Killzone auf der PS2 ist schon lange irgendwo im Grafikhurengully gelandet!

    Ich kann aber in der Tag erwarten, das die Story doch ein wenig interessant und verschachtelt ist. Du willst mir doch nicht erklären das GG nicht in der Lage ist, neben einer Top Grafik auch mal eine Gesichte mit etwas Tiefgang zu erzählen. Diese seichte Propagandakacke ist so tiefgreifend wie ein Jogurtbecher!

    Ich finde diese hilflosen Argumente unseres Ostblockwunders immer witzig "Jaaa dann geh halt COD spielen" hallo???? Da weiß man was man bekommt, seichte, ebenso inhaltslose Propagandakacke...aber man ist es gewöhnt und entgegen des Publishers (der sowas immer sagt) wissen wir alle das es kein Meisterwerk ist. Wenn ich aber einen Ps3 Only Shooter herausbringe und ihn als "Das Überspiel" präsentiere kann ich einfach mehr erwarten und als Kunde verlangen. Grafik hin oder her!

    Und was die Xbox Honks davon halten ist mir sowas von egal, das glaubt mir keiner! Viele von uns PS3 fans wünschen sich auch ein Gears of War und sagen sehr oft das sie nur auf ein Game auf der Xbox neidisch sind. Wo es aber auch genug gibt die sagen "wer braucht diesen mist".

    Ich finde es für meinen Teil erfrischend, das es auch mal Leute gibt, die hier offen darüber reden das sie, nachdem sich der Hype gelegt hat, merken das so manches nicht so rosig ist bei KZ3 wie man uns das verkaufen will.

  11. Nightwolf sagt:

    @Psycho Ente

    Also ... wenn schon beleidigen, dann aber richtig, denn es heisst: dir habense ins Gehirn geschissen, nicht umgerührt und vergessen abzuspülen. Damit du auch mal was lernst, du kleiner Hosenscheisserle. 😉

    Achja, wo und wann wurde KZ3 als "Übershooter" propagiert? Dieser Titel ist doch nur ne weitere Hirnblähung deinerseits und übereifrigen "Hatern".

  12. CodeName1818 sagt:

    Nightwolf hat völlig recht,jeder weiß worum es in Killzone 3 ging. die story ist wie in jedem shooter eher belanglos.ehrlich gesagt, mag ich keine story in einen shooter denn ich will spielen und gegner wegballern und halt geile aktion haben.drücke meistens die sequenzen weg.ich kaufe mir ein spiel um zu zocken,und nicht mir eine geschichte anzuhören die nur aufhält.in rollenspiele ist das natürlich was anderes.die einzigste geschichte die mich jemals in einen videospiel interessiert hat war Heavy Rain,das war eine realistische geschichte keine fantasie geschichte die völlig übertrieben ist wie z.b. Final Fantasie.von mir aus könnten die aus meiner version die story weglassen sowas ödet mich eher an.mir wärst am liebsten in SHOOTERN keine story sondern hin zu klasse gemachten effekte,wie explosionen und raucheffekte die super aussehn.

    übrigens spiele ich auch an mir herum obwohl ich eine freundin habe.die hat aber auch keinen bock jeden tag auf das alte rein und raus spiel.und wer sagt er spiele nicht an sich herum der lügt einfach nur hehe.

    Killzone 3 macht mir persönlich am meiten fun in MP den singel habe ich auch 3 mal durchgezogen.ist meiner meinung nach einer der besten shooter die jemals kamen.es hätten nur ein paar mehr karten online sein können.ansonsten geniales teil.zockt das mal mit 5.1 oder 7.1 sound ich kann euch sagen die wände viebrieren nur noch.habe einige shooter soundtechnisch ausprobiert wie Farcry 2 Resistance 2 die sehen aber im sound nur sehr alt aus.ich höre in Killzone 3 ganz genau ob sich von hinten einer anschleicht.oftmals drehe ich mich um und knall ihn weg.und dann hörst die blagen nur noch schreien "das gibst doch nicht"das ist doch ein cheater haha einfach zu geil diese kiddis wenn sie einen auf den sack kriegen.mit Move und 5.1 ballere ich alles über den haufen.mit Move gehe ich pervers ab.ich gehe meistens auf ami server um die idioten zu ärgern.gestern mit tarnung und nahkampf 15 amis gekillt.leute ich sags euch die waren nur am brüllen,hatte extra das headset angeschlossen.die amis sind echt totale flaschen was taktik angeht.die kennen wie im ww2 nur firepower und kriegen nur auf den sack.in KZ 3 bin ich ne richtige wildsau.

  13. Para_NoRMaL sagt:

    @CodeName1818

    Mein einziger Kritikpunkt zu KILLZONE ist das aiming... Was ja unter aller Sau ist, um's mal grob zusagen... Bin unter den Top 500 der Welt, aber manches mal denke ich, wenn's zum 1v1 kommt und ich z.B. nen Nub im Rücken schieße, der wiederum entkommt, eigentlich nur noch 1 EINZIGE Kugel braucht, dann, nachdem ich hinterher bin, mich mit einem Schuss killt... Nein, er hatte kein Raktenwerfer und keine Shotgun...

    Erst gestern z.B. nach dem patch war es ziemlich unangenehm... Da schießt man aus nächster Nähe Typen dreimal mit der Shotgun ab, bevor man den Kill bekommt... Also deswegen, ist der MP, alles andere als wirklich gelungen... Es gleicht ja bald einem Glücksspiel wer nach einem 1v1 noch steht... Deswegen, eigentlich Murks und epic fail...

  14. Warhammer sagt:

    Ich find den Einzelspielermodus von Killzone 3 viel besser. Online regt es einen mittlerweile ganau so auf wie CoD: MW2. Bin (warum aich immer) vier mal hintereinander das Attentatsziel gewesen und erst beim dritten mal haben mich stellenweise 1-3 Leute von insgesamt 11 versucht zu schützen. Die fliegen lieber mit dem Jetpack herum und wollen Tötungen machen. Beim letzten mal bin ich die ganze Zeit über einfach in der Hauptbasis bei den treuen Geschütztürmen geblieben weil die ganze Zeit über kein Freund in Sichtweite war. Die machen ihre Arbeit zumindest ordentlich, denn sie haben etliche Feinde eliminiert und mich ohne Probleme beschützt. Die Verbindung ist etwas schlechter als in Killzone 2. Gestern ging es mehrere Stunden garnicht. Habe jetzt 20 Stunden den Mehrspielermodus gespielt.

  15. Psycho-Ente sagt:

    Naja...dann solltet ihr an alle Studios die an Shooter basteln eine Sammelmail schreiben mit dem Inhalt "Hey uns ist die Story scheiß egal, wer braucht anspruchsvolle Charaktere, wir wollen dümmliche Dialoge und hauptsache es macht Bumm, Krach, Knall!" Die werden sich tot lachen....

    Komisch nur das hier manche immer auf Anspruch machen und bei anderen Shootern permanent auf Story und Inhalt rumhacken, aber kaum glänzt und glitzert die Grafik wie eine Bordelltür ist alles gut! Suuuper! Dann dürften Shooter mit einer wirklich guten Story, bestes Beispiel hier "The Darkness" bals nicht mehr erscheinen.....

  16. CodeName1818 sagt:

    @Para_NoRMaL

    Ist doch in Ordnung wenn du eine eigene Meinung hast zum Spiel..Hatte Gestern ein Bug habe mit einen anderen Team Kollegen bestimmt ein ganzes Magazin drauf geschossen,und der Typ ist nicht gestorben.Weiß jetzt nicht ob das an der schlechten Verbindung lag,oder der Typ gecheatet hat.Aber ich denke das war ein Bug und zwar ein fetter.Auerdem das mit der Story ist auf meinen Persönlichen geschmack bezogen.Ich brauche in Shootern keine Story.Will dafür größere Levels haben als Story.In RPGs /Adventure usw ist aber die Story sehr wichtig.

  17. CodeName1818 sagt:

    Was mir auch sehr auf die Nerven geht sind die ständigen Video Sequenzen,die den Spielfluss zerstören.Das ist bei Killzone 3 auch so läufst ein ein paar Meter und zack wieder eine Sequenz sowas hasse ich.Ich fänds super wenn man die Möglichkeit hätte zu sagen,das keine Sequenzen eingespielt werden sollen.

  18. avater sagt:

    Ja genau. Oder wir lassen es, weil viele die Story sehr gut gefanden. Gut gemacht, gut inszeniert und vom Gameplay passte es auch. Eben Referenz!

    Aber hey, Black Ops war doch echt knorke oder, vom Singleplayer. Tiefgreifende Story, Bum & Krach überall und mein Gott, am Ende waren wir allen total überrascht, eine Storykniff der seinesgleichen sucht.

    Killzone 3 gefällt dir nicht, nein, es ist lachhaft für dich. die nachricht ist angekommen. Abwechslungsreiche Shooter sind nicht dein Ding, bloß viel BumBum und Krach â la Cod und dir geht einer ab, bzw. du hast deinen Storymeilenstein.

    Also spiel du weitere run & gun shooter, das nächste cod kommt bestimmt! Und lass uns erwachsene die ernsten Spiele und mach sie uns nicht madig. Und komm jetzt nicht wieder mit Ostblockwunder oder sonstigem Bullshit du rassistische, fette, chronisch schlecht gelaunte und gäzlich untalentierte nassbirne.

    Btw. wer sich sich eine sinnlose, schlecht geschriebene und gänzlich unbesuchte Seite anschauen will, bwz. der Ente verbal in die Fresse schlagen möchte. Leave a Comment auf seiner *hüstel* website.

    http://rubberrabbit.wordpress.com/

  19. CodeName1818 sagt:

    Leute man kann sich auch ohne zu Beleidigen unterhalten.Jeder kann seine Meinung äußern,aber nicht gleich Beleidigen.Es geht hier nur um ein Hobby nicht um wer den längeren Dödel hat.

  20. avater sagt:

    den hab sowieso ich.

  21. Psycho-Ente sagt:

    Ach ja du bist soooo niedlich wenn du versuchst böse zu sein, aber leider steht dir das nicht, ich pass jetzt aber lieber mal auf was ich sage, sonst stehst du im Jogginganzug incl. stylischer Goldkette vor mir und drohst mit deinen Brüdern was? 😉

    Schon erschreckend wie verbal hilflos du geworden bist, sinkst immer mehr auf ein Niveau ab, das du selbst verurteilst? Ach gottchen und deine schlappe Argumentation? Wo ist der Gamegott hin? Wo ist der "ich bin die Zukunft der deutschen Spieleschmiede?

    Außer "ich hab recht und du nicht nananananananaaaaaaaa" wie ein kleines Kind zu predigen, was mit dem Finger auf andere Zeigt und an seinem sozialistischen Lutscher herumleckt, ist die Luft bei dir aber auch raus oder?

    Wenn du mal in der Lage bist mit etwas Stil zu kontern, meld dich.......so in 30 oder 40 Jahren. Aber jetzt will ich euch (heute wieder mehrfach anwesend was?) nichts madig machen!

    Und gibt dir beim Suchen meiner Page mehr Mühe, google allein hilft nicht 😉

  22. Para_NoRMaL sagt:

    @avater

    Warum stellst Du hier irgendwelche Adressen rein? Wer soll denn da klicken? Sind hier wirklich nur verrückte am Werk?

    Lass doch Psycho und Psycho lässt Dich in Ruhe... Hier geht's um PlayStation und nicht um irgendwelche banalen privaten Kleinkriege...

    Einfach Meinung zum jeweiligem Thema abgeben und gut ist... Das dürfte nicht so schwer fallen... Also ihr beiden, versucht das mal... MS würde sich sicherlich auch darüber freuen...

  23. broken steel sagt:

    "Im Gegensatz zu anderen Shooter sind die Gefechte in „Crysis 2“ dreidimensionaler. Attacken von höher gelegenen Ebenen mit dem Scharfschützengewehr sind hier Standard."

    Also doch n Campergame.....ich wußte es! Wird trotzdem jekooft! Basta! 🙂

  24. broken steel sagt:

    Achso ja und hier irgendwelche Adressen zu veröffentlichen, um einem anderen User "verbal eins auf die Fresse zu schlagen", ist ja wohl absolut unterste Schublade!

  25. avater sagt:

    mimimimi

  26. Psycho-Ente sagt:

    sprach der Frosch und explodierte auf der ukrainischen Tretmine! 😀

  27. avater sagt:

    stilvoller Konter...

  28. Psycho-Ente sagt:

    Mindestens so elegant wie Mimimimi, wette dafür musstest du sogar googeln! Muahahaha

  29. broken steel sagt:

    Er weiß doch garnicht wie Google funktioniert! Hat ihm wahrscheinlich seine Mama gesagt!

  30. avater sagt:

    Beschränk dich bei Kommentaren auf mich broken steel! Und lass andere daraus!
    wenn du mit dem ausländerfeindlichen spacken da oben kooperieren willst, gerne. Aber richte deine Aussagen an mich und wage es nicht jemand anderes dareinzuziehen.

  31. broken steel sagt:

    Wasn mit dir nicht in Ordnung? Nur ums mal klarzustellen, ICH kooperiere mit niemandem hier! Und wo bitte zieh ich jemand anderes mit hinein? Das mußte mir erklären!

  32. Baschotti sagt:

    @ avater und Psycho-Ente

    Ihr zwei würdet mit Sicherheit das Olympiastadion in Berlin füllen, hundert pro ! 😀
    Mehr Comedy geht nicht. Genial. ='D

  33. Laskovic sagt:

    😀

  34. viktor56422 sagt:

    ich weiß gar Net was ihr gegen @Avatar habt 😀
    der Junge ist doch sympathisch 😀

  35. avater sagt:

    bin ich auch 😀 und dazu noch besser als die ente *gnaaa*

  36. Laskovic sagt:

    :D:D

1 2