Mortal Kombat mit kostenpflichtigem Online-Pass:

Wer die Online-Features vom kommenden „Mortal Kombat“ nutzen möchte, sollte sich den Titel nicht als gebrauchte Version zulegen, denn sonst könnten weitere Kosten für den Online-Pass auf einen zukommen. Im offiziellen „Mortal Kombat“-Twitter-Kanal wurde bestätigt, dass der Prügler einen Online-Pass nutzen wird.

Mit der einmaligen Online-Registrierung werden sämtliche Online-Modi freigeschaltet. Spieler ohne Code können die Online-Features zwei Tage lang testen, um herauszufinden, ob sich die 9.99 Dollar für den Nachkauf des Online-Passes lohnen.

„Mortal Kombat“ wird in Europa am 21. April in den Handel kommen.

mortal-kombat-02

(Quelle: tsa)

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

The Last of Us Remake

Jeff Grubb nennt einen Veröffentlichungszeitraum

Studie

Videospiele können Kinder intelligenter machen

Saints Row in der Vorschau

Stopft dem Gegner Granaten in die Hose!

F1 22

Unterstützung von PlayStation VR geplant? Das sagt Codemasters

Silent Hill 2 Remake

Was sagt Bloober zu den Gerüchten?

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

PS3/X360/PC/Wii

PS3/X360/PC/Wii

30. März 2011 um 10:05 Uhr
Gangsta_WTF

Gangsta_WTF

30. März 2011 um 10:15 Uhr
Wikinger1982

Wikinger1982

30. März 2011 um 10:21 Uhr
GaNtZstyla

GaNtZstyla

30. März 2011 um 11:04 Uhr
Hardcastle

Hardcastle

30. März 2011 um 11:31 Uhr
Cobretti1980

Cobretti1980

30. März 2011 um 11:37 Uhr
Wikinger1982

Wikinger1982

30. März 2011 um 12:05 Uhr
ResiEvil90

ResiEvil90

30. März 2011 um 12:24 Uhr
XxsnowboarderxX

XxsnowboarderxX

30. März 2011 um 13:19 Uhr
Chuck-Taylor

Chuck-Taylor

30. März 2011 um 14:15 Uhr
Analritter

Analritter

30. März 2011 um 16:37 Uhr
Don-Dimitri

Don-Dimitri

30. März 2011 um 19:09 Uhr