Daten-GAU im PSN: Meldungen aus aller Welt

Der Daten-GAU im PlayStation Network wird derzeit in sämtlichen Medien thematisiert. Gleichzeitig melden sich immer mehr Experten und Organisationen zu Wort. Hier eine kleine Zusammenfassung (wird fortgesetzt):

Experten schätzen mögliche Kosten für Sony auf über 24 Milliarden Dollar
Die Experten des Poneman Instituts schätzen die Kosten der Datenpanne auf über 24 Milliarden Dollar. Als Grundlage dienen Durchschnittskosten kompromittierter Datensätze, die für kriminelle Aktivitäten genutzt werden. Im Jahr 2010 betrugen die Kosten für einen Datensatz 318 US-Dollar, heißt es weiter.

Datenklau zu spät mitgeteilt?
Vor grob einer Woche nahm Sony die PSN-Server vom Netz und hinderte User daran, sich in das Netzwerk einzuloggen. Schon vor einigen Tagen schloss der Konzern einen externen Angriff nicht aus.

Nachdem Sony am gestrigen Abend erstmals ein ausführliches Statement abgab, in dem davor gewarnt wurde, dass unbefugte Person vermutlich Zugriff auf persönliche Daten der User erhalten haben, muss sich der Konzern nun der Frage stellen, warum man mit der Veröffentlichung dieser Info so lange wartete.

Sony versichert aber, dass das wahre Ausmaß erst gestern erkannt wurde. Die Kunden wurden danach unverzüglich informiert.

PSN-Notaus kostet Entwickler Geld
Die Abschaltung des PSNs bringt vor allem kleinere Studios in Schwierigkeiten, auch wenn diese sich offenbar noch in Grenzen halten. Bill Fryer von Creat Studios erklärt beispielsweise: „Nun ja, die Abschaltung hat unsere Einnahmen beeinflusst“.

Create Studios setzt auf Kooperation statt Konfrontation: „Wir unterstützen Sony und sind hoffnungsfroh, dass die derzeitigen Reparaturen zu einem sichereren Netzwerk für uns alle führen werden.“

Deutlicher wird der „Plants vs. Zombies“-Publisher PopCap Games: „PSN ist einer unserer wichtigsten Vertriebswege, um Konsolenspieler zu erreichen. Und die Situation sieht so aus, dass Sony die Gamer, wenn nicht die Entwickler, entschädigen sollte.“

Britische Datenschutzbehörde kündigt Untersuchung an
Die britische Datenschutzbehörde will den Angriff auf das PSN und den damit verbundenen Datendiebstahl näher untersuchen: „Wir wurden kürzlich über einen Vorfall informiert, der offenbar Sony betrifft“, so die Behörde gegenüber Eurogamer. „Wir werden Sony kontaktieren und weitere Anfragen an sie richten, um die präzise Art des Vorfalls zu ermitteln, bevor wir entscheiden, welche Schritte, sofern nötig, unternommen werden müssen.“

Einige User melden Geldverluste
Derzeit wird auf mehreren Seiten berichtet, dass PSN-User bereits mysteriöse Transaktionen auf ihren Kreditkarten-Konten zu verzeichnen hatten. Unklar ist allerdings die Glaubwürdigkeit. Möglicherweise handelt es sich um sogenannte Troll-Kommentare, mit denen Aufmerksamkeit erzielt werden soll.

das_playstation_network_wird_derzeit_gewartet

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Activision Blizzard

Vorläufiger Bericht liegt vor - CMA empfiehlt, Call of Duty vom Deal auszunehmen

PSN Sale

Rabatte für zahlreiche PS4- und PS5-Spiele freigeschaltet

Hogwarts Legacy

Twitch-Streams sorgen am ersten Early Access-Tag für einen Rekord

The Last of Us Part 3

Mit der PS6 im Hinterkopf für die PS5 in Arbeit?

PlayStation VR2

Bessere Performance als PCVR mit 3090Ti?

PS Plus Februar 2023

Essential-Spiele stehen zum Download bereit

Hogwarts Legacy im Test

Ein wahrhaft magisches Abenteuer

Gran Turismo 7

Wurde von Anfang an mit PlayStation VR2 im Hinterkopf entwickelt

Mehr Top-Artikel
1 11 12 13

Kommentare

kingsworld

kingsworld

28. April 2011 um 03:51 Uhr
--WanTeD--

--WanTeD--

28. April 2011 um 03:53 Uhr
KAISASCHNITT235

KAISASCHNITT235

28. April 2011 um 03:56 Uhr
--WanTeD--

--WanTeD--

28. April 2011 um 03:57 Uhr
kingsworld

kingsworld

28. April 2011 um 03:57 Uhr
kingsworld

kingsworld

28. April 2011 um 04:01 Uhr
--WanTeD--

--WanTeD--

28. April 2011 um 04:03 Uhr
kingsworld

kingsworld

28. April 2011 um 04:10 Uhr
kingsworld

kingsworld

28. April 2011 um 04:15 Uhr
--WanTeD--

--WanTeD--

28. April 2011 um 04:15 Uhr
--WanTeD--

--WanTeD--

28. April 2011 um 04:18 Uhr
kingsworld

kingsworld

28. April 2011 um 04:27 Uhr
kingsworld

kingsworld

28. April 2011 um 04:41 Uhr
--WanTeD--

--WanTeD--

28. April 2011 um 04:41 Uhr
kingsworld

kingsworld

28. April 2011 um 04:46 Uhr
U$oH_BULLDOG

U$oH_BULLDOG

28. April 2011 um 06:30 Uhr
Katzitatzi81

Katzitatzi81

28. April 2011 um 07:53 Uhr
Katzitatzi81

Katzitatzi81

28. April 2011 um 08:00 Uhr
Stross1988

Stross1988

28. April 2011 um 14:14 Uhr
DaOnLyDuDe

DaOnLyDuDe

28. April 2011 um 16:42 Uhr
1 11 12 13