Sony Online Entertainment: ‚Keine unserer Kundendaten gestohlen‘

Kommentare (122)

Wie Linda Carlson von Sony Online Entertainment im offiziellen Forum versicherte, sind Sony Online Entertainments Server und Daten nicht vom Angriff auf das PlayStation Network betroffen. Persönliche Daten der SOE-Kunden drangen demnach nicht nach außen.

Carlson: „Wir möchten euch über den Status unserer Untersuchungen nach dem Angriff informieren, den wir letzte Woche öffentlich gemacht haben. Wir haben eine eingehende Untersuchung durchgeführt und können euch nach bestem Wissen bestätigen, dass keinerlei Kundendaten in die Hände Unautorisierter gelangten. Wir werden die Situation weiter beobachten und euch umgehend informieren, sofern sich etwas ändert.“

Zudem verspricht Carlson nicht näher konkretisierte Wiedergutmachungen für „DC Universe Online“- und „Free Realms“-Kunden, die ihre Titel aufgrund des abgeschalteten PlayStation Networks nicht nutzen können.

free-realms-winter

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Grillstar sagt:

    Wow, da wird jetzt aber schnell wieder zurückgerudert.

  2. botatis sagt:

    hört sich ja mal gut an

  3. Bizkit2k6 sagt:

    Hier geht es ausschließlich um SOE, nicht um PSN Daten. Sollte man in der News vielleicht noch erwähnen

  4. Grillstar sagt:

    Ups, zu früh gefreut. 😀

  5. mooner sagt:

    wer´s glaubt wird seelig !!!

  6. Jonniman sagt:

    das is gut

  7. ImogEN80 sagt:

    Das hat doch mit dem PSN nichts zu tun, SOE ist eine ganz eigene Abteilung.

    Vermutlich melden sich jetzt reihum alle (EA ect. ) das ihre Daten sicher sind oder waren.

  8. mooner sagt:

    keine kundendaten vielleicht ja, die rede ist von SOE und was ist mit den kreditkarten daten usw. ???

  9. Fishmaec sagt:

    um spiele von soe zu spielen braucht man auch nen psn account ,id wie auch immer.also schon ne komische news und statement

  10. Else-flav sagt:

    Da kann ich ja froh sein das ich erst vor einem jahr online gegangen bin, und immer ne psn-card benutzt habe. Und ne falsche e-mail adresse

  11. Hellgate_27 sagt:

    TOP , und wann gedenken die das PSN wieder online zustellen?

  12. mooner sagt:

    so langsam tun sich da bei mir echt riesengrosse zweifel an psn und sony überhaupt !!!

    is echt nen fall für CSI oder Akte 2011 oder irgend sowas !!!

    so langsam reicht´s !!!

  13. Silent Hiller sagt:

    hat ja auch niemand niemals bestätigt daß irgendwas geklaut wurde. es könnte, vermutlich, vielleicht. SCHEIß deutsche Presse,ein hetzverein vom allerfeinsten.

  14. xXTiMXx55 sagt:

    jaja die wollen einfach nur ihren ruf retten deswegen das jetzt

  15. xXTiMXx55 sagt:

    jaja die wollen einfach nur ihren ruf retten deswegen das jetzt

  16. mooner sagt:

    wenn zum wochenende kein psn on is dann hol mir ne xbox !!!
    scheiss egal ob ich bezahlen muss oder nich...
    die bekommen das wenigsten hin obwohl auch MS mit hackangriffe beschäftigt ist

  17. Sonny_ sagt:

    Hä versteh das nicht. Es wurden also keine Kundendaten gestohlen von Leuten, die auf ihren Servern spielen? Man hat doch die PSN Daten wenn man auf ihren Servern spielt. Als SOE-Kunde bin ich doch PSN-KUnde oder nicht?

  18. Duff Man sagt:

    hört sich gut an 🙂 Tim voher willst du das wissen es hieß von sony '' vllt '' wurden daten geklaut

  19. HardStyle sagt:

    Und morgen heisst es wieder, "Zurückmeldung, Kundendaten wurden doch geklaut!" Erstmal abwarten Leute, nicht zu sehr in Euphorie verfallen....

  20. Fishmaec sagt:

    leute es geht um soe nicht um die allgemeinen psn daten..lest doch bitte mal richtig

  21. mooner sagt:

    geile sache mit dem cross game chat aber erstmal sollte sony das psn wieder on machen...

    ansonsten sind die ganzen news alles nur leere versprechungen für mich !!!

  22. Duff Man sagt:

    SOE ist ist Sony und gehört zu PSN

  23. Norrin_Robb sagt:

    voll der quatsch.bei freunden von mir wurden schon beträge von ihren kreditkarten von sony abgebucht.die brauchen nichts schönreden bis sich der erste typ meldet dass ihm geld geklaut wurde

  24. Fishmaec sagt:

    duffman erklaer mir mal bitte WIE moechtest du free realms ODER dc universe ohne psn konto spielen? WIE?? ueberleg bitte bevor du antwortest.danke

  25. Duff Man sagt:

    kp aber warum seht oben drüber keine kunden daten gestohlen

  26. Das_Krokodil sagt:

    1. Es geht hier nur um SOE... Ist es so schwer, sich mal den Artikel durchzulesen?

    2. Hat das mit der PSN-Downtime nichts zu tun. Es wurden (vermutlich) Millionen von daten gestohlen (naja, ein paar weniger, zieht man Fale-Accounts ab^^) und es ist klar, dass die Wiederherstellung der Sicherheit, bzw deren Neuaufbau nunmal dauert.

    3. Sollten sich hier nur Leute über die Dauer des Ausfalls beschweren, die selber für die Sicherheit eines globalen Gaming-Netzwerkes verantwortlich sind und aus eigener Erfahrung sagen können, dass sie das schneller hinbekommen^^ Und das dürften hier im Forum so etwa Null sein.

  27. Oo-AJ84-oO sagt:

    hy @Moon kauf dir blos ne xbox und lass uns hier in ruhe!!!!!!!

  28. Fishmaec sagt:

    @duffman weil keine daten der spieler von soe games gestohlen wurden,angeblich..aber ohne psn konto kannst du diese games nicht zocken da du ein psn account brauchst.es sind reine online games

  29. Duff Man sagt:

    @das Krokodil was ich nicht verstehe warum oben drüber steht das keine daten gekaut wurden

  30. ElPadrino sagt:

    SOE ist doch was ganz anderes !

    Für SOE Games, braucht man doch ein Station-Konto und kein PSN Account.

  31. Fishmaec sagt:

    ich brech gleich ab..WIE willst du ONLINE OHNE psn spielen???

  32. The Kill sagt:

    omg.... UND wann schalten sie die server wieder ein? boah ..............

  33. Gamemaster1883 sagt:

    Demnach drangen wieder keine Daten nach aussen.
    Da weiss man ja echt nicht mehr was man jetzt noch glauben soll.

    Bitte schaltet doch auch mal das psn wieder auf. Die Warterei ist jetzt echt schon unerträglich lange.

  34. Oo-AJ84-oO sagt:

    ich denke sobalt das psn wieder betens verschlüsselt ist The Kill.^^

  35. Baumkuchen sagt:

    @Fishmaec: SOE entwickelt auch Spiele für den PC. Und für den brauchst du kein PSN-Acc

  36. Duff Man sagt:

    experten sagen jetzt das Sony uns mit geld enschädigen soll ich will nur zocken

  37. Duff Man sagt:

    guckzt gleich n24 da sagen die das

  38. Oo-AJ84-oO sagt:

    so langsam werd es echt zeit das sie wieder on gehen,habe schon voll den home entzug!!! :-/

  39. ElPadrino sagt:

    @Fishmaec: Nochmal langsam:

    SOE Games am PC = Station-Konto und kein PSN Account

    SOE Games auf der PS3 = PSN Account, ja stimmt aber was hat das mit dem Hack zu tun

    da

    PSN Account = SOE Game Account ist es doch DASSELBE, was man eh schon weiss

    Ich gehe davon aus, dass es in dieser News nur um PC-Zocker ging und ob auch Station-Konto betroffen sind ! 😀

  40. Fishmaec sagt:

    @baumkuchen also ist der gesamte pc onlinre bereich abgeschaltet?worum dreht sich hier alles? oh man ey (verzweiflung pur)

  41. giveme2 sagt:

    @all

    Ich bin mir zu 100% sicher, dass das PSN FRÜHESTENS ende nächster Wocher verfügbar sein wird. Sie arbeiten jetzt an einer neuen Firmware die uns zwingen soll zum Passwort änderrung.
    Nur langsam aber sicher kommen mir ebenfalls Zweifel, ob SONY wirklich auf unsere Daten so toll aufgepasst haben. Besonders stuzíg wurde ich, als in der vorhergegangenen News die Stelle kam:

    "Wer haftet für den Datenverlust?
    Sony womöglich nicht. In den PSN-Nutzungsbedingungen heißt es etwas schwammig: “Wir schließen jede Haftung für den Verlust von Daten oder nicht autorisierten Zugang zu Ihren Daten, Ihrem “Sony Online Network”-Konto oder “Sony Online Network”-Guthaben und für Schäden an Ihrer Software oder Ihrer Hardware aus, die das Ergebnis Ihrer Nutzung von Sony Online Network sind oder durch Ihren Zugang zu Sony Online Network entstehen mögen.”

    Irgendwie beschleicht mich das Gefühl das SONY sich vorsichtshalber genau gegen DAS, abgesichert hat. Zumal, was sogar am meisten Entäuscht ist, Ihre informationspolitik zumindest Ihren Kunden gegenüber. Das ist in meinen Augen sehr Entäuschend. In grunde genommen, bleiben (zum grösstenteil) Ihre Kunden dem Unternehmen treu, aber kriegen keine INFO ???

    Nur so spärchlich dahin geschmissen als wenn man Mäuse mit Kekskrümeln bei Laune hält. So kommt mir Ihre Infoplitik vor. Nur nicht den ganzen Keks geben, sonst sind Sie weg und bleiben nicht mehr Hartnäckig bei uns um irgendwas zuerhaschen (playstation.blog, twitter usw.).

    Um es auf dem Punkt zubringen:
    SONY könnte aus diesem Mienenfeld besser herraus kommen, würden Sie zumindest ehrlicher mit Ihren Kunden sein. Scheint wohl in der Mentalität der Japaner zusein, dass man sehr ungern zugibt das man einen Fehler gemacht hat.

  42. Oo-AJ84-oO sagt:

    mit ganz viel glück sogar heute nachmittag,heute ist donnerstag das heisst updatetag bei psn!

  43. Duff Man sagt:

    guckt mal gleich n24 news da kommt was gutes über sony

  44. Fishmaec sagt:

    @el padrino trotzdem sind deine daten mit dem psn verknuepft..du kaufst dort die membership und alle extras.

  45. Duff Man sagt:

    guckt jetzt n24

  46. Psykoman sagt:

    Mensch AJ alter schreib mich mal an

  47. darkii sagt:

    gott was sind viele hier so dumm? lest doch mal

  48. Baumkuchen sagt:

    @Duff Man:
    n24 ist wie BILD nur halt animiert. Auch für n24 gilt "bad news are good news" .
    Da sie von Quote leben.
    Laut N24 sollte es ja auch Japan seid ca.4 Wochen nicht mehr geben 😉

  49. Gamemaster1883 sagt:

    wenn ich genug geld håtte,dann håtte ich mir schon längst ein gold abo und gears of war 2 geholt und damit jetzt die zeit über gespielt.

    Das Spiel macht im MP nähmlich auch richtig Bock. Hab es mal getestet vor längerer zeit.

    Ich bin voll auf Resistance 2 Entzug ^^ Home ist ..... .

  50. Oo-AJ84-oO sagt:

    habe dir ne fa geschickt Psykoman!^^

  51. seltersonal sagt:

    OKOK... hier wird zwar immer gesagt es handelt sich doch um SOE und nicht PSN... Ich kenn mich nicht aus also klaert mich mal einer in einfachen und verstaendlichen worten was der unterschied ist. Und bitte nicht nur ein 2 Zeiler.

    Natuerlich habe ich einen PSN account um Online zu spielen und meine Kreditkarten Daten habe ich logischerweise auch drin.

    Offiziell wurde nicht bestaetigt das irgendwo was geklaut wurde. Nur das bei SOE ist klar das nichts passiert ist.

    @alle die uns unwissende fuer DUMM bezeichnen
    Das hat mit Dummheit nix zu tun! Ich zum Beispiel nutze die PS3 einfach nur sehr selten und auch nicht im vollem Online umfang. Eine erklaeren ist manchmal vieleicht besser.

  52. Else-flav sagt:

    Hallo duff man. Könntest du uns das dann kurz mitteien. Ich z. B. empfange kein N24. Wäre sehr nett von dir, danke schön

  53. MCONERACER sagt:

    Wär schon wenn es geheisen hätte keinen von den PSN Benutzern hats erwischt.

  54. seltersonal sagt:

    ah inzwischen kamen die erklaerungen... Hatte lange nicht aktualisiert.

    Danke Dafuer!!!

  55. Oo-AJ84-oO sagt:

    ja ich gucke auch grade nachrichten aber da geht es ja nur um die behinderte hochzeit von kate und welliam, kotz!!!!
    wen interessiert der mist denn schon,sin auch nur menschen wie du und ich und die machen da voll den aufstand drum!
    looooooooool

  56. checkercetin sagt:

    Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen: Ich bin verantwortlich für die Netzwerke 2er großer Firmen die aber nix mit Gaming zu tun haben. Es gab schon 4 Hackerangriffe und wir haben das innerhalb 24Stunden wider hinbekommen. Da ich aaber leider nicht weis mit welcher Weise gegen Sonys PSN vorgegangen wurde, kann ich auch nicht sagen ob es schneller gehen müsste. Aber eins ist sicher: kein Netzwerk ist als "sicher" einzustufen, denn wir hatten auf unseren Firmennetzwerk die neuste Sicherheitssoftware installiert und trotzdem konnte sich ein Ex-Mitarbeiter der an der Installation der Sicherheitssoftware nicht beteiligt war trotzdem in unser System hacken. MfG

  57. Else-flav sagt:

    Tja einige glauben halt uns als dumm beschumfen, weil wir uns nicht so ausgiebig damit beschäftigen. Ich für meinen teil, habe nie behauptet, mich auszukennen. Solche kommentarw sind das letzte.

  58. checkercetin sagt:

    @ Else-Flav n-tv gibts auch noch 😉

  59. Psycho-Ente sagt:

    Tja das mit dem N24 emfpangen hinter dem eisernen Vorhang ist schlecht, der MDR blockiert alles Muahahaha! 😉

    Nein im Ernst, im anderen Beitrag zum PSN heißt es noch "Man habe Angst, das Verbrauchervertrauen sei dahin" aber mit dem ständigen hin und her, hoch und runter, links und rechts tut man auch nicht wirklich etwas dagegen, im Gegenteil ich wage zu behaupten man schürt das Feuer der Verärgerung damit noch mehr. Kein Mensch würde Sony einen Vorwurf machen, wenn sie nicht solche verdammten Drückeberger wären, nicht so planlos, hiflos und feige rüberkommen würden. Mal auf einer Linie bleiben, die Katze ist sowieso aus dem Sack, es macht keinen Sinn sie wieder reinstopfen zu wollen nach dem Motto "Was? Katze? Welche Katze? Ich weiß nicht wovon sie reden". Morgen heißt es noch "Sony gibt bekannt PSN funktioniert seit Tagen ohne Probleme, nur Kunden zu dumm um es zu bedienen" 😀

    Schön das SOE Kunden eine Wiedergutmachung bekommen, ich wette "schichte" PSN Kunden werden nichts dergleichen bekommen, außer die Ankündigung das man es in Zukunft kostenpflichtig machen wegen dem Mehraufwand für die Sicherung.

    Hätte ich nicht so eine extreme Abneigung gegen Mircroschuft.......würde ich mir langsam mal Schritte überlegen.....denn die Arroganz von Sony auf der einen Seite ist schon nicht mein Fall, aber dann auch noch mit solcher Unfähigkeit zu glänzen ist ein anderes Kaliber!

  60. Duff Man sagt:

    @Else-flav also die politiker fordern das wenn schäden enstehen z.b kk Abbuchungen das Sony die dann entschädigen soll

  61. Paule86 sagt:

    KANN MIR MAL EINER VERRATEN WAS DER UNTERSCHIED ZWISCHEN SOD UND PSN?????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

  62. Nesbi sagt:

    Also klar SOE macht unabhängig von PlayStation und PSN eigene Games und Onlineangebote. Jedoch war ich der Auffassung, SOE wäre die allgemeine Onlineabteilung von Sony. Sprich PSN wäre dabei wiederrum nur eine Unterabteiluing von SOE.

    Sprich wenn SOE sagt nichts wurde geklaut, würde das Sonys allgemeine Server und PSN etc. betreffen. Oder sind SOE und PSN doch vollkommen unabhängig voneinander (betrieblich gesehen)?

  63. Duff Man sagt:

    du brauchst nicht so viele ???????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????? machen es reicht auch eins ^^

  64. Psycho-Ente sagt:

    naja oder zwei..oder drei......aber mehr muss nicht sein 😉

  65. Paule86 sagt:

    sonst antwortet ja kein schwein ^^ ich meinte soe oder wie auch immer

  66. Else-flav sagt:

    Danke für die info. Duff

  67. Duff Man sagt:

    @Else-Flav kein ding 😉

  68. Paule86 sagt:

    -.- aha danke für die info , jetzt bin ich gleich um so vieles schlauer +ironie+

  69. U$oH_BULLDOG sagt:

    ihr habt doch alle gar kein leben. und von nix ne ahnung

  70. Duff Man sagt:

    Paule ich versteh das auch nicht so richtig mit SOE und PSn was ich dir sagen kann es ist beides von Sony ^^

  71. big ron sagt:

    @Paule86
    Wenn du wissen willst, was SOE ist, dann google danach. Gibt sogar nen Wikipedia-Eintrag dafür.

    Bischen Eigeninitiative ist immer gefragt. Kann ja nicht so schwer sein 😉

  72. Paule86 sagt:

    ach is mir auch egal ich hab eh keine wertvollen daten gehabt , trotzdem hätte es mich mal interessiert ...

  73. Oo-AJ84-oO sagt:

    in den nachrichten haben heisst es immer noch das daten gestohlen wurden!!!
    was soll man da jetzt glauben???

  74. Paule86 sagt:

    warum sollte ich googln? wenn es einer von euch weiss und ich schonmal hier bin kann ich doch fragen oder? -.-

  75. ElPadrino sagt:

    Entweder

    1. Die News ist an PC-Zocker gerichtet, die KEINEN PSN Account sondern ein Station-Konto brauchen um SOE Games zu zocken

    oder

    2. Die News sagt uns, dass Server, auf denen man mit dem PSN Account zockt ABER nicht DIREKT sondern quasi nur mit dem PSN zusammenhängen nicht betroffen/ gehackt wurden

    😀

  76. mooner sagt:

    häh, wie jetzt ??? gestern gabs es doch grad diese News !!!!! :

    Angriff auf das Playstation Network: Sony bestätigt Diebstahl von Kundendaten - Update

    Das Playstation Network von Sony, kurz PSN, ist noch immer offline. Nun hat Sony in einer Stellungnahme bestätigt, dass die persönlichen Daten der PSN-Nutzer gestohlen wurden - womöglich sogar Kreditkarteninformationen. Damit scheint klar, dass es sich beim Hackerangriff um einer der schwerwiegendsten Vorfälle seiner Art handeln könnte. Die Kunden sind entsprechend empört. (Andreas Link, 27.04.2011)

    Angriff auf das Playstation Network: Sony bestätigt Diebstahl von Kundendaten [Quelle: siehe Bildergalerie] Update: Mittlerweile häufen sich die Kommentare verärgerter PSN-Nutzer in den Sony-Foren, aber auch bei PC Games Hardware und bei Facebook. Vor allem die Informationspolitik wird angeprangert. Bisher wurde noch kein deutscher PSN-Nutzer direkt per E-Mail kontaktiert, wie Sony das in Aussicht gestellt hat. Außerdem sind viele PSN-Nutzer empört darüber, dass Sony sich erst jetzt öffentlich geäußert hat. Immerhin kann Sony nicht ausschließen, dass die Kreditkarteninformationen der Nutzer ausspioniert wurden. Eine frühzeitigere Information hätte den PSN-Nutzern geholfen, sich früher an die Sicherheitshinweise zu halten. Bis zur öffentlichen Stellungnahme konnte kein User des Playstation Networks ahnen, dass persönliche Daten entwendet wurde.

    ----
    Der Angriff auf das Playstation Network und den Musik- und Videodienst Qriocity scheint zu einem Desaster für Sony und seine Kunden zu mutieren. Erstmals hat Sony in einer Stellungnahme Details zum Vorgang veröffentlicht. Demnach wurden bestimmte Services des PSN sowie von Qriocity zwischen dem 17. und 19.4. attackiert. Sony hat nach Erkennen der Attacke, was einige Tage gedauert hat, alle Services heruntergefahren und eine externe Sicherheitsfirma beauftragt, den Vorgang aufzuklären. Außerdem habe man "notwendige Schritte unternommen, um die Sicherheit zu verbessern sowie um die Struktur des Netzwerkes zu stärken, indem das gesamte System umgebaut wurde, um eine optimale Sicherung der persönlichen Daten zu gewährleisten".

    Sony räumt in einer Stellungnahme ein, dass womöglich Kundendaten von allen PSN- oder Qriocity-Accounts gestohlen wurden. Das wären fast 80 Millionen Nutzer weltweit und über 30 Millionen Nutzer allein in Europa. Noch wäre es zu früh, um das Ausmaß des Kundendaten-Diebstahls abzuschätzen. Allerdings sei nicht auszuschließen, dass nicht nur Name, Adresse (Stadt, Bundesland, Postleitzahl), Land, E-Mail Adresse, Geburtsdatum, PlayStation Network/ Qriocity Passwort und Login sowie PSN Online ID gestohlen wurden - was schon schlimm genug wäre. Darüber hinaus sei nicht ausgeschlossen, dass sich die Hacker auch Zutritt zu den Profilangaben inklusive Kaufhistorie und Rechnungsanschrift (Stadt, Bundesland, Postleitzahl) sowie die Sicherheitsfragen zum Passwort verschafft haben. Auch ein Zweitkonto für einen Unterhaltsberechtigten könnte ausspioniert worden sein.

    Noch schlimmer: Auch wenn es laut Sony momentan keine Anzeichen dafür gibt, dass die Angreifer die hinterlegten Kreditkarteninformationen nutzen, so sei dies nicht ausgeschlossen. Wer entsprechende Kreditkarteninfos hinterlegt hat, muss damit rechnen, dass die Hacker Zugriff auf die Kreditkartennummer und die Dauer der Gültigkeit hat - der Sicherheitscode soll nicht mitgespeichert worden sein. Sony empfiehlt daher PSN- und Qriocity-Nutzern, "besonders wachsam vor potenziellen Gaunereien via E-Mail, Telefon und Post zu sein, in denen persönliche, private Informationen ausgehorcht werden". Sony werde seine Nutzer "in keiner Form kontaktieren - auch nicht per E-Mail -, um Kreditkarten-, Sozialversicherungs-, Steueridentifikationsnummern oder andere Informationen zur Person zu erfragen". Sollte man danach gefragt werden, könne man sicher sein, dass Sony nicht der Adressat der Anfrage sei.

    Sobald das PSN und Qriocity wieder hergestellt sein, empfiehlt Sony, nach dem Einloggen das Passwort zu ändern. Wer den Benutzernamen oder das Passwort auch für andere Dienste oder Konten nutze, soll diese ändern. Alle PSN- oder Qriocity-Nutzer sollen ihre Konten überwachen, um auffällige Transaktionen zu erkennen.

  77. mooner sagt:

    total die Verarschung !!!

  78. big ron sagt:

    @Paule86
    Ja, warum selbst was tun, wenn es andere für einen erledigen, nicht wahr?

  79. Paule86 sagt:

    kann man so sehen ja , weil ich es wahrscheinlich im netz eh nich verstehen würde so wie es da erklärt wird , im bin im gegensatz zu anderen ein absoluter noob in solchen sachen und kein plan davon ausserdem wird man ja mal fragen dürfen ^^ lol

  80. mooner sagt:

    echt eh...so langsam reicht´s !!!

  81. Virtual_Pro sagt:

    SONY: "Wir möchten betonen, dass die Dienste erst wieder anlaufen, wenn wir glauben, dass das Netzwerk sicher ist"

    "WENN WIR GLAUBEN" lool ... WISSEN wer wohl besser als GLAUBEN ....

  82. Paule86 sagt:

    da haste recht

  83. Shahin-23 sagt:

    ich will zocken.....

  84. Duff Man sagt:

    Sony ihr habt 180.000 mitarbeiter wenn ihr rund um die uhr wie ihr sagt arbeitet und sogar die fachleute dafür habt dann sag ich nur eins ES GIBT LEUTE DIE URLAUB UND DEI ZOCKEN MÖCHEN SCHÜLER DIE FERIEN UND SICH DANACH WIEDER AUF DIE SCHULE WIEDER KONZENTRIEN MÜSSEN UND WENN DAS BIS ZUM WOCHENENDE NICHT GEHT WIE IHR VERSPROCHEN HABT DANN HABT IHR MICH ALS TREUEN KUNDEN NICHT MEHR !!

  85. HardStyle sagt:

    @ Duff Man

    Muss gerade grinsen, sorry. ^^

  86. Paule86 sagt:

    PlayStation Network mit neuen Sicherheitsmechanismen bis zum 3. Mai wieder online

    gestern wars noch bis zum 30.april kopfschüttel

  87. Virtual_Pro sagt:

    Also im Juli hab ich Geburtstag ... wär nice wenn's dann wieder funkt sony lol

  88. HardStyle sagt:

    @ Paule86

    Woher weisst das?

  89. Duff Man sagt:

    wie bis zum 3 mai alter ich geh gleich an die decke die versprechen uns was und dann halten die das niiiiiiiiiiiiiiiiiiie ein srry ist aber so

  90. Paule86 sagt:

    hab ich grad gelesen.. moment

  91. Virtual_Pro sagt:

    SONY sagt SIE VERSUCHEN ES INNERHALB EINER Woche ... also circa 3.Mai .... aber fix is wie immer nix 🙁

  92. Duff Man sagt:

    ohh ohh ohh ^^ kein bock auf Sony

  93. Paule86 sagt:

    hallo kann mich jmd sehen bei mir steht dein kommentar wartet auf freischaltung?-.-

  94. Nesbi sagt:

    @Virtual_Pro
    Man kann nur eines wissen, dass man nichts weis.
    Alles "Wissen" besteht nur aus Glauben, den wir haben. Denn damal wusste man, dass die Erde eine Scheibe ist. Damal wusste man, dass Krankheiten Schleime sind, die den Körper auf Grund von Harbgier befallen. Damals wusste man... etc.

    Man kann nichts genau wissen, alles ist ein Glaube auf die Richtigkeit der Aussage.

    Daher kann auch eine Firma nichts sagen "[...]wenn wir wissen dass es sicher ist[...]"
    Denn das wäre Wissen, dass sie nicht besitzen können.
    Oder warum denkest du gibt es heutzutage zu jedem ach so sicherem System Patchs, Updates etc.?

  95. danny66605 sagt:

    WUHUU meine accs sind sicher ^^ jetzt kann ich beruhigt schlafen ^-^

  96. Virtual_Pro sagt:

    In den USA wurde nach Bekanntwerden der Gründe für den PSN-Hack unverzüglich eine Sammelklage eingereicht. In dieser wird den Verantwortlichen fahrlässiges und betrügerisches Verhalten vorgeworfen. Auch der Datenschutz und die Aufklärungspolitik des Konzerns werden bemängelt.Es dauerte nicht lange, bis in den USA die erste Klage gegen Sony auf den Weg gebracht wurde. Die Kläger sind der Meinung, der Konzern habe es nicht geschafft, die Daten angemessen zu sichern. In der Privacy Policy wirbt man damit, dass die Daten sicher verwahrt werden und Sony jeglichen unerlaubten Zugriff verhindert. Erste Kalkulationen gehen von Schadenersatzzahlungen, Rechtsanwalts- und Gerichtskosten von bis zu 24 Milliarden Dollar aus. Dabei rechnet man mit 318 Dollar pro PSN-Konto. Auch wenn vorsichtigere Schätzungen von 214 US-Dollar pro PSN-Nutzer ausgehen, wird schnell klar, dass Sony die Angelegenheit teuer zu stehen kommen könnte.Der Haftungsausschluss der PSN-Nutzungsbedingungen sei möglicherweise hinfällig. Sofern Sony Daten in Großbritannien speichert, würde die Angelegenheit unter britisches Recht fallen. Nach dem Data Protection Act könnte ein Bußgeld von bis zu 500.000 Britischen Pfund verhängt werden.Das Unternehmen gab nun bekannt, der Datensatz mit den Kreditkartendaten sei verschlüsselt gewesen. Bisher konnte kein Missbrauch festgestellt werden. Allerdings wollte der Hersteller andererseits auch nicht die Hand dafür ins Feuer legen, dass keine Kreditkartendetails entwendet wurden. Die allgemeinen Personendaten der Nutzer waren in einem gesonderten und geschützten Datensatz untergebracht, den man aber geknackt hat.Derzeit soll Sony mit dem Umzug des Datencenters beschäftigt sein. Auch die Fahndung nach den Tätern läuft auf vollen Touren. FBI und ein Sicherheitsunternehmen suchen derweil nach den Hackern. Im Laufe der nächsten sechs Tage soll das Playstation Network möglicherweise wieder ans Netz gehen. In jedem Fall aber erst dann, sobald die Sicherheit aller Nutzer gewährleistet werden kann.

  97. proevoirer sagt:

    Paule86 jap

  98. Virtual_Pro sagt:

    @NESBI

    mein beitrag ist auch ironisch gemeint 😉 grz

  99. Paule86 sagt:

    komisch das das dann da steht naja egal , das mit dem verklagen hab ich schon vor 4 tagen gesagt und die amys fangen wieder an damit war ja klar...

  100. Duff Man sagt:

    WIEDER 6 TAGE

  101. Chrismo sagt:

    @ mooner

    ja echt kauf dir ne box , dann haben wir endlich ruhe von dir. Du hat echt kein Plan von programmieren bzw wie lange so was dauern kann. Wie sagt man "Gut ding will weile haben". Stell dir mal vor ich war letztes ja ganz 3 Wochen lang ohne Telefon & Internet weil mein Provider es nicht ihn bekommen hat ein Techniker zu mir zu schicken, um den Fehler zu überprüfen. Und ich habe weniger gejammert wie du es hier machst.

  102. Virtual_Pro sagt:

    die verklagen ja auch ne mikrowellen firma wenn die katze beim trocknen darin stirbt ....

    "STAND JA NICHT IN DER BESCHREIBUNG DASS ICH DAS NICHT DARF" 🙂

  103. Paule86 sagt:

    langsam ist es einfach nur peinlich für sony binma gespannt was in 2 wochen oder so ist dann wird das wahre ausmaß für sony erstmal richtig bekannt sein

  104. Paule86 sagt:

    mir hat letztens einer erzählt(das musst ich übelst lachen) das irgendwo seid anfang der woche die xbox 349 euro kostet ^^ lool

  105. Paule86 sagt:

    ich glaub mediamarkt ^^

  106. Virtual_Pro sagt:

    Und die nächsten GERÜCHTE sind im Umlauf

    Wer war es?

    Was die Hacker mit den Daten anstellen wollen, ist noch ungewiss. Auch ist noch unbekannt, wer die Hacker sind. Bei ____.de ging zwar ein anonymer Hinweis ein, dass es sich um zwei Russen handeln soll, doch fehlt bisher ein Beleg für die Behauptung. Laut der anonymen Quelle wollten die Hacker Sony die ausgespähten Daten anbieten, scheiterten aber bei der Kontaktaufnahme und überlegen nun weitere Schritte. Derweil sollen die Hacker dabei sein, die ausgelesenen Daten zu entschlüsseln - das soll das bereits teilweise gelungen sein. Sony Computer Entertainment ist nach Angaben eines Unternehmenssprechers von dem Vorfall nichts bekannt. Das FBI ermittelt bereits seit vergangener Woche.

  107. Nesbi sagt:

    318$ oder 214$ pro PSN-Konto(!) ?
    Das wäre der sichere Tod von Playstation.

    Es gibt meines Wissens mehr PSN-Konten als PS3s verkauft wurden.
    Wenn man nun sieht, dass die PS3s über die Jahre hinweg für ~250-600€/$ verkauft wurden, und Sony dieses Geld ja nicht als Gewinn verzeichnen konnte, da sie vorallem die Konsolen subventioniert haben sollen und selbst später haben ja auch noch Handel, Vertrieb, Herstellung etc. Geld gekostet...

    Selbst wenn nur ein Bruchteil der Kläger Recht zugesprochen bekomen sollten, würde Sony mit Glück trotzdessen immernoch im Minus mit den PS3 liegen. Und dieses Geld wurde ja sicher schon investiert.
    Natürlich verdienen/verdienten sie auch Geld am Verkauf von Spielen, aber wenn einer solchen Massenklage Recht gegeben werden sollte mit solchen Summen...
    Das wäre der Genickbruch für Playstation und wir könnten nur hoffen, dass Sony sich nicht aus dem Konsolengeschäft zurückzieht...

  108. Duff Man sagt:

    Virtual Pro dann pricht der PSN 3 weltkrieg aus wenn das russen waren EU & USA vs Russia ^^

  109. giveme2 sagt:

    Hab hier eine Quelle, was vermuten lässt, dass das PSN am 30.04. wieder online gehen wird. Sieht selbst ^^

    PlayStation Network spätestens am 30. April wieder online ?

    Wie man dem offiziellen DC Universe Online Forum entnehmen kann, werden PlayStation 3 Spieler am 30. April mit speziellen ingame Events entschädigt werden. Daraus kann geschlussfolgert werden, dass das PlayStation Network bis dahin wieder online ist.

    DCUO und Free Realms Spieler werden am 30. April doppelt soviel für ihr Station Cash, Sony Online Entertainments Onlinewährung bei Spielen, bekommen wie an anderen Tagen. Des Weiteren arbeite man an einem Wiedergutmachungsplan für PS3 Kunden.

    Damit diese Events stadtfinden können, muss das PlayStation Network allerdings verfügbar sein. Da man davon ausgehen darf das SOE mehr weiß als wir können wir erwarten innerhalb der nächsten zwei Tage ein funktionierendes PSN vorzufinden.

    Zitat:

    We apologize for any inconvenience players may have experienced as a result of the recent service interruption. As a global leader in online gaming, SOE is committed to delivering stable and entertaining games for players of all ages.

    To thank players for their patience, we will be hosting special events this weekend across our game portfolio, including a Double Station Cash day on Saturday, April 30th.

    We are also working on a “make good” plan for players of the PS3 versions of DC Universe Online and Free Realms. Details will be available soon on the individual game websites and forums.

    Quelle: http://www.ingame.de/home/109161/playstation-network-spaetestens-am-30-wieder-online/

  110. Virtual_Pro sagt:

    @NESBI

    den Worst-Case (Ausstieg aus dem Konsolengeschäft) befürchte ich ehrlich gesagt auch schön langsam 🙁

    @Duff Man

    wie gesagt nur ein Gerücht 😉 Egal wer es war DIE oder DER jenige hat sicher talent ... trotzdem wünsch ich DENEN NE ECHT FETTE STRAFE .....

  111. MCONERACER sagt:

    @ Duff Man xD

  112. giveme2 sagt:

    @Play3-Team

    bitte gebt diesen Kommentar frei. Das würde hier einigen Interessieren. Danke

  113. Dakos sagt:

    Nesbi das glaube ich nicht man sollte so ein großes unternehmen nicht unterschätzen

  114. giveme2 sagt:

    @all

    schaut euch bitte mein letzten Kommentar an. Würd euch brennend Interessieren 😉

    gehabt euch Wohl

  115. Spice_xDmomoxD sagt:

    ich möcht hoffen das sony bald wieder geht damit ihr freaks endlich befriedigt werdet.

  116. Dakos sagt:

    @Spice_xDmomoxD was anderes befriedigt die schon garnicht mehr 😉

  117. Spice_xDmomoxD sagt:

    stimmt auch wieder. hmmmmm

  118. Dakos sagt:

    @giveme2 hört sich doch gut an wollen wir mal hoffen das es auch wirklich so sein wird

  119. mooner sagt:

    @Chrismo

    wat willst du vogel denn nun noch von mir !!!

    is mir doch wurst wie lange das programmieren dauert ,bei so einem riesen konzern mit seinen zahlreichen IT-spezialisten sollte das eigentlich nicht so lange dauern...schließlich kommt der ganze Elektrokram doch von dort...
    mich regt einfach diese ungewissheit auf, das alles geheim gehalten wurde...
    erst hieß es update, dann wartungsarbeiten usw., usw., usw....es wurden daten geklaut..... nein es wurden doch keine daten geklaut usw., usw., usw.,

    das kotzt mich echt an...eh

  120. FreAk47 sagt:

    also SONY vertraue ich nicht mehr

  121. ChoCho92 sagt:

    kann ja auch sein das n ganzer hacker-clan uns mit diesen news füttert xD
    also ihr wisst hoffentlich wie ich das meine
    vielleicht wurden die wichtigsten von sony als geisel genommen^^

  122. N-G sagt:

    @ FreAk47

    Wieso Postest du nicht auch nochn Video zu deinem Kommi, am besten eins wo du dir "puSSy" auf die Stirn schreibst und rumheulst-.-

Kommentieren

Reviews