id spricht über neue Wolfenstein- und Quake-Ableger:

Wie „Rage“-Producer Jason Kim in einem aktuellen Interview durchsickern ließ, könnte man hauseigene Marken wie „Quake“ oder „Wolfenstein“ bereits in Kürze mit neuen Ablegern bedenken, sofern dies der Wunsch der Kunden ist.

„Wir haben Quake und wir haben Wolfenstein. Wenn die Leute es wollen, können wir ihnen die IP liefern. Aber wir haben da jetzt einen neuen Ansatz. Einen anderen Weg“, so Kim, der gleichzeitig versicherte, dass sich derzeit keine neuen Ableger in Arbeit befinden.

„Wir haben derzeit nichts in Arbeit. Aber ich denke wenn wir über etwas sprechen, dann können wir es auch mit anderen Prioritäten, als wir sie derzeit haben, machen. Ich hoffe die Menschen sind empfänglich für das, was wir tun wollen und von dem wir denken, das es Spaß machen könnte“, so Kim weiter.

wolfenstein-5

(Quelle: VG247)

Weitere Meldungen zu , .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PlayStation

Die Antwort auf den Game Pass? Schreier berichtet von Projekt Spartacus

Battlefield

Vernetztes Universum geplant - Vince Zampella ab sofort für die Marke verantwortlich

Cyberpunk 2077

440 Euro teure Uhr angekündigt

Godfall

Challenger Edition vorgestellt – das steckt (nicht) drin

PS Plus Dezember 2021

"Gratis-Spiele" für PS5 und PS4 angekündigt

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Psycho-Ente

Psycho-Ente

03. Mai 2011 um 09:54 Uhr
lindobomba

lindobomba

03. Mai 2011 um 09:58 Uhr
LightColour

LightColour

03. Mai 2011 um 10:29 Uhr
cullinan_one

cullinan_one

03. Mai 2011 um 11:00 Uhr
Hit Marker

Hit Marker

03. Mai 2011 um 13:44 Uhr
Silent Hiller

Silent Hiller

03. Mai 2011 um 15:31 Uhr
Cybersick

Cybersick

04. Mai 2011 um 06:43 Uhr
TheJannick1995

TheJannick1995

04. Mai 2011 um 20:51 Uhr