Capcom: Wohl keine Neuankündigungen auf der E3

Kommentare (7)

Wie Christian Svensson, seines Zeichens Vize von Capcom USA, in einem aktuellen Interview zu verstehen gab, sollten die Anhänger des Unternehmens keine Überraschungen im Rahmen der E3 erwartet. Anstatt neue Titel zu enthüllen, möchte man kürzlich angekündigte Projekte näher vorstellen.

Darunter das Action-Rollenspiel „Dragon’s Dogma“, die bunte Keilerei „Street Fighter x Tekken“ oder „Dead Rising 2: Off the Record“, die auf dem hauseigenen Captivate vor einigen Wochen enthüllt wurden.

So sei unter anderem mit frischen Gameplay-Eindrücken und exklusiven Details zu den besagten Titeln zu rechnen.

street_fighter_x_tekken_screenshots_12

(Quelle: Eventhubs)

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Pixy sagt:

    was ist mit Resident Evil??

  2. ne0r sagt:

    Nicht weiter schlimm 🙂

  3. Shakrath sagt:

    ich persönlich freue mich tierisch auf Street Fighter x Tekken^^
    einfach mal wieder eine ordentliche Prügelei auf der Playsie

  4. generalTT sagt:

    und asuras wrath? devil may cry 5? wie wäre es noch mit nem neuen onimusha oder dino crisis teil? 😀

  5. Shakrath sagt:

    ja ein neues Onimusha ist mehr als überfällig finde ich

  6. Annoying Fly sagt:

    Ich hätte mir gewünscht, dass Capcom vielleicht dieses Jahr das schon längst überfallige Monster Hunter für die PS3 ankündigt.
    Naja muss ich wohl noch weiter hoffen und mich mit den PSP-Titeln weiter begnügen.

  7. Chaotic320 sagt:

    Hey Capcom ich will endlich irgendwas über TekkenXStreet Fighter seen wenigstens paar Screenshots

Kommentieren