Kato zur PlayStation 4: ‚Finanzieller Aufwand wird spürbar reduziert‘

Kommentare (66)

Nachdem man gestern die Entwicklung der PlayStation 4 bestätigte, meldete sich heute Sonys Chief Financial Officer Masaru Kato zu Wort. Wie dieser im Gespräch mit Nikkei verlauten ließ, hat man aus der Entwicklung der vergangenen Jahre entsprechende Lehren gezogen und wird zukünftig auf kostspielige Projekte wie die Entwicklung der PlayStation 3 verzichten.

Da man Milliarden in die Entwicklung des Cell-Chips sowie das Errichten entsprechender Halbleiter-Fabriken investierte und sich beim Launch der PS3 gehörigen Subventionen ausgesetzt sah, stürzte die Spiele-Sparte tief in die roten Zahlen. Erst als es gelang, die Herstellungskosten der PS3 massiv zu senken, kehrte diese in den profitablen Bereich zurück.

„Es ist einfach nicht mehr denkbar, dass wir eine riesige finanzielle Investition tätigen, wie es bei der PlayStation 3 der Fall war“, so Kato.

ps3-slim(Quelle: Andriasang)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. K-Os sagt:

    Bin gespannt wie die Ps4 wird...

  2. Miszy sagt:

    aber man muss echt sagen, dass ding konnte zu damaligen Zeiten auch echt alles was auf dem Markt war und noch immer ist. Und sogar 3D unterstützt das Ding...

    irgendwo haben sich die Investitionen ja doch gelohnt..

  3. Rakyr sagt:

    Ich glaube auch dass die PS3 damals nicht gerade wenig zur Durchsetzung der Blu-Ray beigetragen hat. Und diesmal wird es glaub ich kein neues Format geben.
    Ich hoffe aber dass die PS4 trotzdem wieder ein technischer Sprung wie von PS2 auf PS3 wird (das neue Format halt ausgenommen)

  4. Gods sagt:

    ARGH da muss ich im Prinzip wieder das wiederholen, was ich bei der heutigen NGP-News geschrieben habe:
    Ich erwarte maximale hardware von mir aus zu maxilem Preis. Für die PS4 würde ich locker 1000€ zu Release hinblättern, hättich gar keinen Vertrag mit. Bei neuen stationären Konsolen erwartet man einen derartigen Quantensprung im Bereiche der Technik, dass auch erstmal aktuelle PCs für mehrere Monate nicht mithalten können. Wenn die PS4 keine gewaltige Power mit sich bringt, dann wird dann Ding floppen, weil die Marke PlayStation auch gerade für Technik steht, und nicht wie Nintendo für grafikunabhängigen Spielspaß!

  5. ImogEN80 sagt:

    Ich fordere jetzt schon die Abwärtskompatibilität - und Übernahme der Trophys.

  6. Hendl sagt:

    ...d.h. man wird sich den Speicher separat zukaufen, BDs fallen weg, es muss heruntergeladen werden und die Struktur gleicht die eines PCs.... wenn das so eintritt, kann mich Sony mal.....

  7. heinztomato sagt:

    @Gods
    Nette Idee, aber ob Sony noch Gewinn macht, wenn sich das nur eine Handvoll Hardcore-Nerds leisten können? mal Ganz davon abgesehen, dass sich die Entwicklung von Spielen nur bei einer großen Verbreitung lohnt.

  8. heinztomato sagt:

    PS2=DVD, PS3=BluRay.

    Frage mich, was die PS4 liefern könnte, um sich auf dem Markt zu etablieren

  9. lachender mann sagt:

    @Rakyr
    Muss sie sogar, ansonsten werden eine menge leute zur xbox variante ueberlaufen.
    Sie muss mindestens das leisten was heutige computer leisten, ansonsten wird sie wie damals auf grund des preises den kuerzeren ziehen.

  10. ElPadrino sagt:

    Klingt sehr vernünftig und ist auch die einzig logische Konsequenz !

    @Gods: "Wenn die PS4 keine gewaltige Power mit sich bringt, dann wird dann Ding floppen, weil die Marke PlayStation auch gerade für Technik steht, und nicht wie Nintendo für grafikunabhängigen Spielspaß!"

    Totaler Blödsinn !

    Die PSX war dem N64 technisch weit unterlegen und dennoch verkaufsmässig ganz vorne ! 🙂

    Die PS2 war sogar hardware technisch die schwächste aller 3 Konsole und hat trotzdem alle weit hinter sich gelassen ! 😀

    und btw., die Trophys kann man ruhig ganz wieder streichen in der nächsten Generation (PS4), sind einfach nur unnötig 🙂

  11. Gods sagt:

    @ElPadrino: Nein, das ist absolut kein Blödsinn!!! Wenn die PS3 technisch nicht die beste aller Konsolen wär (Sony-Fanboy 4 Life hehe), dann hättich se mir garantiert nicht gekauft. Und die PS2 habbich aufgrund ihrer schwachen hardware auch nicht verkauft und in der Zeit schön am PC gezokt. Und da ich aus meinem Freundeskreis weiss, dass auch andere so über die PS2 dachten, und es sehr viele Technik-Freaks gibt, würde Sony auf jeden Fall einige Kunden verlieren, wenn sie die PS4 nicht mit gewaltiger Technik ausstatten.

    Ach und dass mit ohne Trophäen kannse knicken, die wurden einmal implementiert und werden immer Bestandteil ALLER zukünftigen PlayStation-Spiele bleiben!

  12. maggi sagt:

    Der Sprung auf HD hatte Sony halt dazu bewogen das Blu-Ray Format zu etablieren. Für die nächste Konsole mit nativen 1080P ist kein neues Laufwerk nötig, ebenso kann der Cell Prozessor weiter benutzt werden um die Investitionen wieder reinzuholen. Auf den Arbeitsspeicher und das social Networking sollte vermehrt Wert gelegt werden.
    Ich denke daher, dass es eine aufgespeckte PS3 Version werden wird, aber nicht mit neuen Innovationen wie damals Sixasix, Blu-Ray, Cell etc.

  13. Sin-82 sagt:

    @maggi

    das gleichje denke ich auch . Sony investiert oft in Dingen die sie schon haben .

  14. big ron sagt:

    Die PS3 bietet doch eine gute Grundlage, um darauf aufzubauen. Schlielich kann sie von allen drei Konsolen am meisten (3D, 1080p, BluRay etc.).

    Entweder baut man den Cell-Chip weiter aus oder man nimmt etwas konventionelles. Es wurde ja mal erwähnt, dass der Cel-Chip ein Auslaufmodell ist.

    @Gods
    1000€ für eine Konsole? Du hast sie wohl nicht alle. So viel Geld wird niemand für ein Heimkonsole ausgeben außer einer handvoll Freaks. Die 600€ der PS3 waren zu Release schon für die meisten zu teuer.

    Wenn Sony punkten will, brauchen sie von Anfang an einen breiten Kundenstamm und das erreicht man nur mit guten Preisen.

    3D, FullHD und BluRay werden sicherlich beibehalten, da alles momentan noch nichteinmal Standard ist und erst richtig Massenmarkt-tauglich werden muss bzw. gerade wird. Von daher wäre es Unsinn, schon wieder irgendwas neues einzuführen.

  15. ImogEN80 sagt:

    Alles Spekulation mit BR oder sonstigem. Solange nicht klar ist wann sie genau erscheint und was bis dahin die Konkurrenz zu bieten hat.

    Groß was an dem Speichermedium werden die nicht ändern: PSP Go! Flop hat es verdeutlicht, die Leutz wohlen was berühren beim kaufen.

    Außerdem hatte der Jailbreak auch was nettes - hat er doch gezeigt wie klein die meisten Spiele sind und nicht mal ansatzweise am Limit der BR kratzen.

  16. TisenOriginal sagt:

    Und wenn die Spiele der PS4 auf Disketten kommen,ist mir doch egal ich kauf mir eh die Kiste!

  17. NaturalDisaster sagt:

    Was Gods so immer im Hirn rumschwirrt, herrlich 🙂

    Aber stimmt, es sollte technisch gesehen nen Quantensprung geben, aber der findet aufgrund der stetigen Weiterentwicklung auch sicherlich statt.

  18. Sonny Rasca sagt:

    Diese Konsolengeneration hat gezeigt, dass egal wie gross die technische Diskrepanz zwischen PlayStation und Xbox ist, die Publisher/Entwickler werden Spiele für die grosse Masse immer nur unter dem "gemeinsamen kleinsten Nenner" entwickeln, daher würde ich mich hüten, den gleichen Fehler wieder zu machen, und mir eine ähnliche konzeptionierte High-End Playstation erst kaufen, wenn genügend exklusive, sprich für die PS gemachte Spiele, auf dem Markt sind... Also ca. 2 Jahre nach Release wenn man Parallelen mit der PS3 ziehen möchte...

  19. Gods sagt:

    @big ron: Wieso, ich gehe arbeiten, und habe deswegen das Geld, um 1000€ für eine Konsole auszugeben. Und da ich von jeder neuen Konsolengeneration erwarte, dass sie PC-ähnlicher wird, dass heißt immer mehr Multitasking-fähig (zB Spiele, Downloaden, Musik hören alles gleichzeitig) wird, sind 1000€ mehr als gerechtfertigt, zumal man für nen guten Gamer-PC meist mehr als 1000€ ausgibt. Und jetzt frag nicht, warum ich nicht auf PC umsteige. Erstens habbich schon nen guten PC, und zweitens weil ich Sony-Fan bin.

  20. Jetan sagt:

    Dann wird Sony wohl bei Intel oder AMD Chips zurückgreifen oder wie darf man das verstehen?

    Naja, Hauptsache es gibt dann auch wieder einen Cut was das Trophysystem angeht.

  21. Squall666 sagt:

    Meine Spekulation:

    PS1=CD
    PS2=DVD
    PS3=BluRay
    PS4=PurplRay

    http://lmgtfy.com/?q=purplray

  22. darkii sagt:

    @Jetan
    nö die können den chip doch weiterverwenden und verbessern.

    Der aufwand zur erstmaligen entwicklung war halt sehr hoch, von null angefangen, ist doch klar dass das sehr viel kostet 🙂

  23. Multiplattform sagt:

    @Jetan

    Eher IBM!
    Die verrichten meiner Meinung sehr gute Arbeit! Siehe Xbox360 oder wahrscheinlich auch der kommenden Wii Nachfolger!

  24. Ace-of-Bornheim sagt:

    War Kato nicht der Butler von Inspector Clouseau?
    Dann ist der also nach den Filmen zu Sony gegangen. Guter Mann.

  25. Multiplattform sagt:

    @darkii

    Das glaub ich am ehesten weil falls man auf PS4 auch die PS3 Spiele zocken kann wird man darüber nicht hinaus kommen!

  26. big ron sagt:

    @ImogEN80
    Die Spiele sind immer relativ klein, weil man die Daten ja verpackt. Da ist für die Entwickler also noch genug Kapazität, um den Platz der BR auszuutzen.

  27. Romeo sagt:

    @maggi
    Genau das denke ich auch. Es wird sicherlich nicht so sein wie der Wechsel von PS2 zu PS3, was ja ein Quantensprung war.
    Ich glaube die neue Konsole wird sich kaum von der PS3 unterscheiden, nur die Leistung wird sicherlich noch etwas hochgeschraubt.

    Dennoch, alles nur reine Spekulatius 😀

  28. flukas08 sagt:

    Paar Tipps an Sony!

    - Lasst Google (Android) für euch das Betriebsystem machen inkl. Android-Store und Google Chrome ( oder irgendein anderen guten Browser!)

    - Macht die PS4 generell offener, so das jeder ein Programm für die PS4 entwickeln kann! Und auch MIni-Games^^

    - Das Playstation Store bleibt natürlich weiterhin bestehen!

    - Verknüpft generell alle Sony Produkte miteinander. So das es Vorteile hat mehrere Sony-Produkte zu besitzen!

    - Direkt zum Launch der PS4 gute exklusiv Titel anbieten!

    - Multitasking-fähig!

    - Mehr Innovationen bitte!

    - Native 1080p / Full 3D

    - Die Idee mit der RAM Erweiterung ist auch nicht schlecht!

    - Direkt zum Launch ein attraktiven Bundle anbieten

    - Eine Art PlaystationTV sollte es geben. Das weltweit kostenlos zu Verfügung steht. Per Stream...

    Und Und Und...

  29. maggi sagt:

    @ flukas08
    "Mehr Innovationen"?
    Die vielen Neuheiten bei der PS3 waren ja mit Schuld an den zu hohen Kosten, die bei dem Nachfolger vermieden werden wollen.

  30. redman_07 sagt:

    paar gute ideen,das mit dem browser und ram find ich am wichtigsten!
    konsolen haben immer zu wenig ram und sovie teurer wär das doch bestimmt nicht?!
    und browser sollten sie wirklich einfach einen vertrag mit google oder firefox machen,fertig. da würden beide profitieren und ich denke es würde sich für beide lohnen!

  31. Fakeman sagt:

    Abwarten und Sake trinken.

  32. ElPadrino sagt:

    @Gods: 1. Du hast schon lieber PC als PS2 gespielt, wegen der "schwachen Hardware" der PS2, aber nennst dich selber Fanboy ?????

    2. 1000€ für eine Konsole !?

    Du, deine Kollegen und ein paar andere Zocker sehen das als richtig an. Aber ich wage ganz stark zu bezweifeln, dass die Masse das so sieht !

    3. Genau dass, ist doch das was die PSX damals so berühmt gemacht.
    Relativ niedriger Preis, grösste Auswahl an Titeln etc..

    Wenn die PS4 1000€ oder sogar noch mehr kosten würde, könnte Sony sich gleich verabschieden. Denn für 1000€ würde sich höchstens eine Minderheit die Konsole kaufen und die Folge wäre, dass so ziemlich alle Entwickler ( vor allem die Kleinen ) nicht für die PS4 entwickeln würden und noch weniger Leute sie kaufen würden

    und 4. Soll eine Konsole bestimmt nicht immer mehr wie ein PC werden !

    Früher hat man die Spiele in die Konsole geschoben/gelegt und losgezockt. Heute nervt dich sofort das Installieren von Daten etc.

    Ganz ehrlich, für dich kommt eher ein PC in Frage ! Meine Meinung 😀

  33. Gods sagt:

    @ElPadrino: mir ist das zu anstrengend mit dir zu diskutieren, nur zu Punkt 1 muss ich noch sagen, dass ich erst seit ca. zwei JahrenSony-Fan bin, da ich mir dann erst ne PS3 geholt habe und allein schon die exklusiv Titel wie GoW3 und Killzone 2+3 es wert sind, bei der PlayStation-Marke zu bleiben.

  34. ne0r sagt:

    1000 €ier für ne Konsole? 😀 Hoffentlich hält Sony sich nicht an deinen Vorschlag sonst geht die PS3 baden... was sie eventuell sowieso macht (spekulation)... ich werd mir wieder beide Konsolen holen, außer sie kosten 1000€ dann hol ich mir die neue Box... aber prinzipiell fährt man mit beiden Konsolen eh am besten. Aber mal sehen was Nintendo macht, die wollen ja die "Core-Gamer" zurückgewinnen und ich halte Nintendo für eine sehr fähige Firma die es Sony und Microsoft nicht leicht machen wird!

    Wer 1000€ für ne Konsole ausgiebt die warscheinlich trotzdem weniger wie ein PC für 1000€ kann, der ist in meinen Augen echt etwas verrückt 🙂 Konsolen werden auch oft für die Kinder und Jugendzimmer gekauft und auch dafür sind 1000€ zu viel, dafür waren auch 600€ zu viel!

    Also ich bin gespannt was die nächste Gen bringt, ich vermute das Microsoft die Nase forne haben wird, da sie mit der Xbox360 im Vergleich zur Xbox schon einen riesen Sprung gemacht haben und noch dazu hatten/haben sie mehr Zeit für die Entwicklung des Nachfolgers als Sony! Aber trotzdem wird die PS4 technisch bestimmt wieder einen Tick besser, aber sollte das Onlinegaming und Onlineangebot weiterhin so hinterherhinken wird die Box das rennen machen (also bei MIR!)

  35. ne0r sagt:

    PS4 geht baden nicht PS3 ^^ die ist genial!

  36. Romeo sagt:

    @Gods
    Ich muß ElPedrino schon Recht geben. Das war ja der entscheidende Unterschied, daß man die Spiele einlegen und gleich loszocken konnte. Ich will zwar auch, daß die neue Konsole deutlich mehr Power hat, aber wie ein PC darf sie auch nicht werden.
    Die Installationen auf der PS3 kann ich noch akzeptieren, aber mehr darf es auch nicht sein, sonst kann ich gleich mein PC neben dem LCD aufbauen.

  37. Gods sagt:

    @ne0r: du musst es nicht einfach als Konsole sehen, sondern als Heiligtum. Achja und dass Kinder sich die PS4 nicht leisten können, will ich ja gerade, denn die nerven online nur. 😀

  38. Sethmag sagt:

    Ohhh... bitte, bitte, bitte Sony! Arbeitet einfach mit Google zusammen!
    Sonys knowhow in Sachen Technik ist von allen drei großen Spieleherstellern am größten (soll heißen, dass sie Technologien entwickeln und pushen, die tatsächlich eine Relevanz für den gesammten Markt haben: DVD/BluRay, 3D, Bluetooth, Prozessoren von ARM und PowerVR), jedoch sind sie die größten Nieten bei der Software (langsames Betriebssystem, Browser, kein Multitasking, kein Crossgamechat (niemand kann mir hier erzählen, dass das daran liegt, das Sony den Traffic nicht bezahlen will, so viel ist das nicht, sonst wäre eine Firma wie Skype nicht existent!)
    Ein Leistungsfähiger Prozessor von ARM oder IBM, die GPU von PowerVR, Abwärtskompatibilität (cell ist verbaut, gpu emuliert) und das gesammte Betriebssystem und das PSN stellt Google... dann kann schon fast nix mehr schief gehen!!

  39. ElPadrino sagt:

    @Gods: Du weisst halt, dass ich Recht habe und du kein Gegenargument mehr bringen kannst 🙂

    Aber schön, dass du es einsiehst 😀

  40. Multiplattform sagt:

    Wenn ihr mich fragt brauchen die kommenden Konsolen keine Riesen Leistungssteigerung weil zu realistische Spiele brauche ich auch nicht unbedingt es soll trotzdem wie ein Spiel aussehen bzw bleiben! Aber ich erwarte in eine Steigerung bei Physik & KI!

  41. Gods sagt:

    @ElPadrino: Ich wollte gerade endlich die Seite schließen, weil ich dachte, du antwortest (hoffentlich) nicht mehr. Nein, also einsehen könnte ich garantiert nix und ich stehe auch immer felsenfest hinter meinen Meinungen und da gibts auch nix dran zu rappeln.

  42. CrimsonKing sagt:

    Weniger CPU, mehr GPU und RAM diesmal bitte.

  43. damazo sagt:

    so mahl eins warum denkt ihr das nintendo nichts schaft die sind bis jetzt die einzigen wo richtiges 3d one brille gezaubert hat und nur mahl so die sind auch die wo am ervolgreichsten sind mit ihren konsolen nur plus kein minus einamen das nen ich mahl ne leistung inuvation gleich nintendo das woar so und das ist so beispiel 3ds oder der ds auf dem ds kammen die bessten rollnspiele raus da konte sich die psp vor neid erblasen

  44. freaky_ruffy sagt:

    @Gods
    man merkt du hast echt keine ahnung
    für 300€ kann ich mir einen pc selber zusammen bauen, der die ps3 um welten schlägt.
    1000€!!! dafür bekomme ich einen pc wo die ps4 nur im schatten steht.

    selbst 400€ ist für eine spielekonsole viel zu teuer.

    wenn die schlau sind und sparen wollen, werden die das hier nur machen:

    neuer bd laufwerk mit hörer drehzahl

    multikasting fahig(xcross chat,musik bei spielen hören,besserer browser)

    4gb arbeitspeicher

    1gb grafikspeicher

    den alten cell 6x kern lassen

    4fach mehr leistung des gpu prozesser ein bauen

    und neues designe und bitte bei uns auch mehr varianten als nur eine farbe.

  45. freaky_ruffy sagt:

    und so können die auch 3d spiele(wärs brauch) auch in full hd ausgeben.

  46. ElPadrino sagt:

    @Gods: Ja sicher ist es deine Meinung, aber halten wir fest, dass sie im Grossen und Ganzen einfach kontraproduktiv ist !

    Schönen Tag noch 😀

  47. Mr_Aufziehvogel sagt:

    Ich finds komisch, dass sich damals soviele über den Preis der PS3 (600euro) aufgeregt haben,
    aber wenn dann das neue Iphone von Apple für 800 euro im Laden steht, stürmen Millionen die Läden - ganz davon abgesehn, dass das Handy nach etwa 1 Jahr veraltet ist.

  48. Gods sagt:

    @freaky ruffy: und bei dir merkt man, dass du echt gar kein Geld hast. Toll, mittlerweile kann man sich für wenig Geld nen leistungsstärkeren PC zusammenbauen (300€ bezweifle ich), aber zum Release einer Konsole müssen die ganzen Entwicklungs- und Forschungskosten erstmal gedeckt werden, und da kann so eine PS3 nicht einfach 400€ kosten, da wär Sony jetzt schon mehr als insolvent!
    @ElPadrino: äh, nein, das halten wir garantiert nicht fest...
    @Mr Aufziehvogel: das stimmt, über solche Preise sollte man sich viel eher aufregen... zumindest als AppleFan (was ich zum glück NICHT bin)

  49. ElPadrino sagt:

    @Gods: Was soll denn bitte für einen Preis von 1000€ sprechen????

    Man, ich schätze du auch, hat doch gesehen wie schleppend sich die PS3 anfangs für 600€ verkauft hat ! Die Käufer waren dann auch die Hardcore Fanboys..... und du willst ein Preis von 1000€ !?

  50. Peppi sagt:

    Um wirtschaftlich erfolgreich zu sein sind 500€ ist das höchste der Gefühle! Das müssen sich Sony klar machen.

  51. Gods sagt:

    @ElPadrino: du hast doch "Schönen Tag noch" gesagt, dass heißt du bist, weg, also tschüss.

  52. ElPadrino sagt:

    @Gods: Tja schade, man merkt halt sofort, dass du keine Argumente hast 😀

    Zum Glück wird dein unwirtschaftliches Wunschdenken "1000€ PS4" eh nur ein Traum bleiben !

  53. Ronsn sagt:

    Lol, wer stampft denn Halbleiterfabriken aus den Boden, um seine Konsole zu produzieren? Einfach greifen was aufm Markt ist, mehr als logisch.

    Ram Erweiterungen sind zum scheitern verurteilt: wer produziert Anwendungen oder Games, die nur ein Bruchteil User nutzen können, und zwar die, die eine Erweiterung haben? Finanziell nicht tragbar.

    Und wenn die nächste PlayStation nicht 1080p als Standard hat, dann ist nur noch PC 😀

  54. CloudAC sagt:

    Naja, mir waren damals 500 oder 600 euro zu Teuer. Es gibt schließlich wichtigeres im Leben (auch wenn ich selber sehr gerne zocke). Wie sie dann "nur noch" 300 kostete habe ich sie mir dann halt gekauft (ist immer noch genug Geld für eine Konsole). Ich verdiene zwar zu wenig um zu leben, aber zu viel um zu sterben (ich meine damit, ich verdiene halbwegs gut), aber wie gesagt es gibt wichtigeres. Die Spiele die ich damals nicht zocken konnte, habe ich mir dann nach und nach für 15 - 20 euro gebraucht gekauft.
    Je nach Preis der neuen Konsole (die dann wohl 201? erscheint), werde ich es genau so machen wie bei der PS3.

  55. dr�lex019 sagt:

    Wenn so die PS4 bei Release kein kleines Vermögen kostet soll es mir recht sein.

  56. Gods sagt:

    @ElPadrino: Ich hab Argumente ohne Ende, aber bin gleichzeitig am zocken und hab deshalb immer nur en paar Sekunden zeit was zu schreiben. Wieviel die PS4 kosten wird, davon hast du auch gar keine Ahnung, also freu dich bloss nicht zu früh. Sag mir mal en paar Spiele, dann sagich dir wat ich davon hab und dann könnwe uns da bashen, ist spaßiger als hier.

  57. MCONERACER sagt:

    Wer weiss noch das BIld von play3 wie die PS4 aussehen könnte? Das wo die PS4 aucs Glas war, das wäre echt ein Käse. Will ne schwarze PS4 vill mit nem Spoiler hinten und Neonunterbodenbeleuchtung ^^.

  58. U$oH_BULLDOG sagt:

    ich finde seit dem die ps3 so preiswert ist, sind zu viel noobs unterwegs.

  59. Jacky-Demke sagt:

    @ semel

    du sprichst mir aus der seele danke ^^

    da bekommt man kopfschmerzen wenn man den seine scheiße ließt

  60. Affenkopp sagt:

    Ich denke die PS4 wird sich einen Quad/Sixcore von Intel krallen mit 4-8 GB RAM daherkommen und eine 1-2 Gb Graka beherbergen.

    Damit könnte man auf einer Konsole schon eine ganze Menge beschicken, zumal die Technik dann auch wirklich ausgereizt wird, weil sich die Hardware nicht dauernd ändert.

    Der Einführungspreis wird sicher unter 600 Euro liegen, alles andere wird den Erfolg genauso ausbremsen wie anfangs bei der PS3.

  61. evo27 sagt:

    Die PS4 wird schon besseres wie 1080p darstellen,nàmlich 4k!!!

  62. PS-Cod sagt:

    sehr,schlau von Sony hoffe aber das sie noch so bis 2013 damit warten.bin noch sehr zufrieden mit der PS3 und ich hoffe auch das sie bei der ps4 großen sehr großen arbeitschpeicher nehmen so in richtung...8GB...und natürlich dürfen sie beim prozessor und grafikkarte nicht geizen das besste was der markt zu bitten hat ist Grad noch gut genug Sony..;)

  63. MCONERACER sagt:

    Ob die neue Xbox Version dann mit der PS4 mithalten könnte?

  64. Aziras sagt:

    @Mconeracer

    Warum sollte Sie das nicht, es kommt darauf an was die Entwickler aus der gegebenen Hardware machen und nicht was auf den technischen Datenblätter steht.

    Konnte die XBOX 360 der Ps3 mithalten? Ja Konnte sie!!

    Solche Kommentare wie deine sind genauso sinnlos wie auf Youtube "But will it blend"....

  65. Gamer4Life1 sagt:

    Die Hoffnung steht bei allen Playstation3 Gamer für die PS4 zurecht,und nehme an, das die Playstation4 zur besseren Technik ausweiten wird,da bei der PS3 nicht durchgedacht der Fall war,nun Sony hat von fehlern gelehrnt und wird somit die Zukunft besser im Griff halten die kosten rapite im Schacht halten.Die Entwickler bzw Programmierer werden hiermit auch den besseren Vorteil gespart in der Tasche haben,zeitgleich auch die programmierung besser verstehen

  66. HELIX sagt:

    Soll das jetzt heißen dass die Ps4 noch schwächer und billiger verarbeitet sein wird als damals die ps3 beim release , oder was ?? Wie soll da was rauskommen wenn sie kein geld reinstecken wollen ??

Kommentieren