EA Sports zu FIFA 12: ‚Move liefert keinen spielerischen Mehrwert‘

Kommentare (28)

Gegenüber den Kollegen von Eurogamer ging EA Sports‘ Entwicklungs-Oberhaupt Andrew Wilson auf die Entscheidung ein, bei „FIFA 12“ Gebrauch von Kinect zu machen, während Sonys Move-Peripherie außen vor bleibt. So habe man sich gegen den Einsatz von Move entschieden, da das Zubehör in „FIFA“ schlichtweg keinen spielerischen Mehrwert liefert.

Wilson: „Wir haben uns nicht auf Move für FIFA konzentriert, aber das heißt nicht, dass es nicht passieren könnte. Da gibt es verschiedene Probleme, die wir lösen müssen, während wir durch diesen Prozess gehen. Es ist nicht so, dass wir es nicht versucht hätten. Wir haben uns mit Tiger [Woods] auf Move konzentriert und auf andere Sportarten, bei denen es sich natürlich anfühlte.“

„Was wir während der Wii-Entwicklung gelernt haben, ist, dass man mit dem Controller einen Mehrwert liefern muss. Und wenn der Controller keinen Mehrwert liefert, dann nutzt man ihn einfach nicht. Ich bin weit davon entfernt, zu sagen, dass der Move-Controller falsch oder richtig für FIFA ist.“

„Wir haben bisher nicht gesehen, dass er einen Mehrwert liefert. Aber es könnte diese eine Person sein, die kommt und sagt: ‚Hey, ich habe eine großartige Idee.'“

fifa12_mats_hummels

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BVBCHRIS sagt:

    brauch eh kein mensch.

    zumindest ich nich bei nem fussballspiel.

  2. black_haze_24 sagt:

    ^^ isso
    unnötig...

  3. MCONERACER sagt:

    Wie soll das denn gehen? Den Ball damit lenken? In manchen Spielen braucht man kein Move, will ein Schwertkampf Spiel mit Move oder Ego Shooter den Rest kann man vergessen. Ok vill noch Tennis und sowas.

  4. Twisted M_fan sagt:

    kann mir auch nicht vorstellen wie das funktionieren sollte.

  5. LeoMessi sagt:

    Kinect.. super dann kannst da bisschen dein Bein bewegen und Spaß haben. Lustig für Kinder unter 12 und/oder Partyspiele.
    Lieber die Zeit in sinnvolleres Nutzen wie der Sprecher schon sagte.

  6. Serch sagt:

    Diese Move und Kinect scheisse kotz mich sowieso in letzter Zeit extrem an, am anfang war es ja eine nette Funktionen ABER GANZ WICHTIG die man nicht nutzen müsste.... Aber was Microsoft zum beispiel bei der E3 abgezogen hat, geht garnet... die zerstören ihre Spiele mit dem scheiss Kinect, hoffentlich schlägt Sony nicht die gleiche Richtung ein.
    Deswegen bin ich froh, dass EA nicht den Shit einfügt, von mir aus als Alternativ Funktion, aber bitte keine gute Spiele zerstören in dem ihr so ein Shit macht wie bei Fable......

  7. krossos sagt:

    Ey jungs ich hab vorhin gelesen das vorgestern die PSN-Hacker in Spanien verhaftet wurden stimmt das?

  8. Bruce Lee sagt:

    weil kinekt mehr mehrwert liefert was?
    heuchler

  9. illbleed sagt:

    Wasn los 😀 einfach Move ans bein binden und los gehts 😀 wer kommt überhaupt auf die idee move für fussball ins gespräch zu bringen 😀 geschweige den kinect... was willste machen? Bei kinect zich mal durchs wohnzimmer rennen bzw immer von links nach recht, oder dir move ans bein kleben... was ne scheiss idee

  10. Gumminger sagt:

    bevor ich mich zum hampelmann mach bei kinect um fußball etc. zu spielen, geh ich lieber raus und mach es in echt.

    verhält sich genau so beim bowlen der wii.

    beim zocken will ich faul auf der couch sitzen mit nem controller in der hand.

  11. ZTRIKER sagt:

    Haha, wofür denn auch? FIFA an sich hat auch keinen spielerischen Mehrwert... 😀

  12. al_pachino sagt:

    Weis man denn eigentlich wie es mit Kinect "funtionieren" wird.

  13. Kaos sagt:

    dieses move zeugs pack ich mal gar ned den scheiß braucht doch keine sau ... bis auf ein paar ausnahmen is des eigentlich n rotz ... ich hampel mir doch keine 1-2 stunden nach der arbeit mir vor der glotze noch einen ab ... und bei fifa erst recht nicht 3 mal die woche training + samstags spiel langt mein virtueller fußball sollte also doch mit sehr geringem energieaufwand gespielt werden können xD... sag ma gehts euch eigentlich auch so, dass ihr fifa nicht gechillt spielen könnt sondern immer aufrecht konzentriert vorm fernseher sitzt ? 😀

  14. pRoMeThEuS sagt:

    Ja, nee, kein Move, dafür aber Kinect?

    Muss ich dann 90min auf der Stelle joggen? Oder nee, der Spieler läuft von alleine, nur schießen muss ich.

    Naja, sollen se doch machen was sie wollen, solange ich mein 0815-Gamepad habe und benutzen kann (darf?), ist mir das völlig latte.

  15. Qwertz26 sagt:

    da hbaen die recht^^

  16. Achonik sagt:

    @kaos

    JA! und sich dan aufregt wenn was schlechtes passiert =)
    halte kinect sowieso voll fürn arsch...move da kann man ja wenigstens noch ego shooter damit spielen^^

  17. InFinity sagt:

    touche.

  18. Ismirwurscht90 sagt:

    kinect is mist. irgendwie passiert da nie das was man macht, move is da wesentlich genauer. aber recht hamse. move für n fußballspiel is ja mal der letzte dreck. wenn das so wie bei der wii umgesetzt wird macht man sich ja nur zum affen^^

  19. opt.prime sagt:

    so ein blödsinn mit dem move

  20. DiZTEL sagt:

    fußballspiele an sich sind unnöööötig geht nach draußen und spielt fußball im reallife :D:D

  21. Buzz1991 sagt:

    Plausible Begründung, kann ich zu 100% nachvollziehen. Dennoch bleibt Move eine Spitzentechnik, hoffentlich unterstützt bald jeder Shooter Move. Shooter sollen nicht nur noch durch Move gesteuert werden, aber die Möglichkeit sollte vorhanden sein. BF3 mit Move stelle ich mir super vor.

  22. Why so SiriuS sagt:

    Move und Kinect bei normalen Games ist doch Schrott!
    Auch als Option, da gehen einfach Entwicklungs Resourcen bei drauf, die sonst in andere "gute" Bereiche des Spiels eingesetzt werden könnten!

    Sorry aber man sollte nich vor nem Shooter oder vor FIFA stehen und vorm Fernseher rumfuchteln, als könnte man kein Pad benutzen. Games die nur dafür entwickelt werden = Super, alles andere behindert nur das Game... ähnlich wie die PCler nicht egrade davon profitieren das Spiele bei der Entwicklung als leadplattform eine Konsole nutzen.

  23. PuffDaddy sagt:

    sehr schade bereue den kauf von move mitlerweile. blos 2 gute spiele die es unterstützen. hat eigentlich deadspace 2 move unterstützung ? wardscheinlichn icht obwohls echt geil währe

    naja wieder eine tolle sache die sony floppen lässt.

  24. Duffman sagt:

    PES2008 für Wii hat sich klasse gespielt war positive überrascht, sehr innovative. War richtig gut umgesetzt. Ist schon eine bereicherung, wie ich aus erfahrung weis 😉

  25. Duffman sagt:

    @ PuffDaddy

    mit FIFA währe aber kein gutes Spiel hinzugekommen, welches Move unterstützt :DD

  26. freak666 sagt:

    Also diesen WII-Verschnitt brauch ich wirklich nicht. Und schon gar nicht beim Fussballspielen...

  27. al_pachino sagt:

    Das einzige Core-Game bei dem es mit Move wirklich viel besser war als mit controler, war Heavy Rain. Eine der besten Gaming-Erfahrungen die ich hatte. Wer Move hat muss sich Heavy Rain unbedingt holen!!

  28. Mr_KillsALoT sagt:

    Ich möcht viel lieber, dass in FIFA 13 die Kamera zur FP übergeht nähert man sich dem Tor und will zum Abschluss kommen. Natürlich mit Puls integriert, damit es sich super echt anfühlt, auf Move sollte man deswegen auch keine Rücksicht nehmen.

Kommentieren

Reviews