GRID: Codemasters schaltet Online-Multiplayer ab

Kommentare (34)

Wie die Jungs von Codemasters heute bekannt gaben, wird man die Online-Server von „Race Driver: GRID“ mit sofortiger Wirkung vom Netz nehmen. Diese Entscheidung begründet man mit der Tatsache, dass man den Vertrag mit einem Third-Party-Provider nicht verlängern konnte.

„Nach drei Jahren des Angebots werden wir den Online Play-Service des 2008er Race Driver: GRID für die PlayStation 3 und den PC einstellen. Damit reagieren wir auf die Entscheidung eines Third-Party-Providers, der sich dazu entschied, das Angebot eines verlängerten Vertrages abzulehnen.“

„Wir danken den Fans für ihre Unterstützung und möchten uns bei allen entschuldigen, die vom Abschalten des Angebots betroffen sind“, heißt es von offizieller Seite.

GRID-h

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Player Tobi sagt:

    Na Toll

  2. Psycho-Ente sagt:

    Sorry aber mal ganz gepflegt gesagt, was seit ihr für Pisser? GRID ist neben SHIFT das einzige spaßige Renngame ohne Acarde-Stil für die PS3, ich spiele es auch heute noch gern. Jetzt schalten die Herren eben mal die Server ab, denken aber auch nicht dran einen Nachfolger zu bringen und überfluten uns ständig mit dem Drit Gedöns? Danke........dann kann ich das teil gleich für einen Appel und ein Ei verkaufen......

  3. Freako sagt:

    @ Psycho-Ente
    Genau. GRID und SHIFT haben keinen Arcade-Einschlag sondern sind reinrassige Simulationen! Du hast ja soooooooo recht !!

  4. Silent Bob sagt:

    Für mich liest es sich so:

    “Nach drei Jahren..." fiel uns auf, dass man mit dem online Pass den Kunden super zusätzlich Geld aus der Tasche ziehen kann, daher "...werden wir den Online Play-Service des 2008er Race Driver: GRID für die PlayStation 3 und den PC einstellen."

  5. Leschni sagt:

    @Psycho-Ente

    Ein Nachfolger wurde schon vor einer ganzen Weile bestätigt. Erscheint 2012.

  6. golgarta2905 sagt:

    Das ist leider so.

    Sie können die Server ja nicht ewig bestehen lassen.

    Daran muss man sich gewöhnen auch wenn es immer einige trifft
    die es noch spielen.

  7. Psycho-Ente sagt:

    Mein Gott Freako muss man dir alles wie einen Kleinkind erklären? Sorry aber die Zeiten des Erklärbärs sind vorbei!
    Ich meinte eher damit, das es Games sind die sich eben an Rennserien orientieren und keine Explosionen, Mega-Crash´s, Endzeitstimmung oder Waffen im Konzept haben.

    Und ich stimme Bob zu, denen sind die Kosten einfach zuviel, die Fans sind denen einfach egal, sollen sie halt Dirt kaufen. Wenn nicht, haben sie eben Pech gehabt. Aber an einen Nachfolger zu arbeiten....das ist auch zuviel verlangt

  8. alfimax sagt:

    PFUI!

  9. Nhs1988 sagt:

    Wie sieht es denn mit einem Nachfolger der Grid-Reihe aus? Dieses Spiel hat mich von Anfang an überzeugt und spiele es heute noch sehr gerne.

    Eines der besten Rennspiele (meiner Meinung) neben Dirt2 & 3!! 🙂

  10. Psycho-Ente sagt:

    Naja ich hab von dem Nachfolger noch nichts gehört bzw. gesehen, wenn das doch der Fall ist, nehme ich meine Bermerkung natürlich zurück, aber trotzdem finde ich es nicht Fair den Fans diese Franchise jetzt einfach den Saft abzudrehen.

  11. CoZmic sagt:

    @Ente
    Dann spiel doch GT5 online,das ist die beste Simulation ohne Explosionen,Endzeitstimmung und übertriebener blurr Effekte.

  12. Freako sagt:

    @ Psycho-Ente

    Geht doch. Nur wer sich präzise ausdrückt kann auch verstanden werden.

  13. spdemo sagt:

    GT5 ist wohl die sterielsto Simulation von allen!

    Es macht auch Spaß und das Fahrverhalten kommt doch realistisch rüber!

    Das einzige was mich stört! Wenn ich online spielen will finde ich mir selten eine Lobby die mir richtig gefällt! Aber das liegt wohl an mir 😉

  14. Psycho-Ente sagt:

    Naja Freako...man könnte sich ja mal Mühe machen nachzudenken, aber das ist böses Mojo! 😉

    Und GT5? Nein diese Seelenlose Grafikdemo kommt mir nicht nochmal die die Playsi! Sicher war GRID nicht annähernd so perfekt, aber es hatte Charme und richtiges Rennwagen Flair, das geht GT5 völlig ab.

  15. Vaiel sagt:

    Wenn die Hersteller endlich mal die Server Software veröffentlichen würden, wenn sie die Server abschalten, und einen Patch veröffentlich, das würde ich Service am Kunden nennen. Aber hey, dann würde man ja weniger von den schlechten Nachfolgern verkaufen!

  16. steffen sagt:

    Und ich habe es mir letzte Woche geholt-.- Wie kann man auf der Hülle mit einem Multiplayer werben und ihn dann abschalten?!?

  17. Killerphil51 sagt:

    Na klasse... eins der wenig guten Rennspiele für die PS3 die jetzt auch auf dem Weg zum Friedhof sind.
    Oh man...
    Anstatt sie eine Umfrage machen wieviele noch gerne online zocken... -..-

  18. steffen sagt:

    Wozu eine Umfrage??? Die Serverauslastung ist denen schon bekannt 😉

  19. Twisted M_fan sagt:

    und was ist mit den xbox 360 servern die bleiben oder wie soll man das verstehen.

  20. big ron sagt:

    Na ja. Grid ist ja wie Shift auch mehr ein Rumgecrashe als Rennen fahren.

  21. ne0r sagt:

    Vllt ist die Auslastung auf der Xbox einfach höher? Oder Play3 hat die Xbox einfach nicht genannt!

    Ich teste es heute abend habs für die Box ^^ zum Glück.

    Grüße
    Marcel

  22. Disturbec sagt:

    Dann sollen die Entwickler nun mal dran denken, den PSN Button (für online Rennen etc.) von der Packung zu nehmen. Ich könnte mir vorstellen, das die Leute, die es sich erst vor kurzem geholt haben ziemlich angepisst sind.

    Ich persöhnlich finde, dass sie den Server viel zu früh vom Netz nehmen. 3 Jahre online Funktion sind einfach zu wenig!

  23. Hopperrapper sagt:

    Ja die Xbox 360 Server bleiben online. Das ganze betrifft nur den PC und die PS3!

    http://community.codemasters.com/forum/grid-game-908/467877-grid-online-multiplayer-discontinued-ps3-pc.html

  24. senninhus sagt:

    Kam soetwas schon einmal vor, dass ein Entwickler den Online-Modus abschaltet?
    Zu hohe Kosten können doch nicht tatsächlich der Grund dafür sein... Eher zu wenig Gewinn 🙁

  25. Hopperrapper sagt:

    Ja es kam schon öfter vor das von Spielen die Server abgeschaltet wurden. Gerade bei EA Spielen kommt es recht häufig vor

  26. DevilDante sagt:

    Woah GRID war saumäßig cool, hoffentlich kommt ein zweiter, der genauso super sein wird...

  27. Solid_Fox sagt:

    find ich daneben aber naja es ist umsonst also von daher ärger ich mich nicht. aber es stimmt, man kann an den leuten nichts mehr verdienen und deswegen wirds abgeschaltet!

  28. Platinmanni sagt:

    Schaaaaaaaddddeeeee!!!

  29. =Sp33dy= sagt:

    NEIN !!!! Oh man ,das einzige gute rennspiel neben Dirt und jetzt wird das abgeschaltet,einfach nur fail von CM

  30. Carbo sagt:

    @DevilDante

    Ja, da hast du schon recht.
    Wäre aber nicht schlecht wenn es etwas der 2te Teil etwas mehr Simulation im Paket hätte.

  31. KettCar sagt:

    Wenn sie jetzt abschalten, hätten sie aber die Reloaded Edition (inkl. beiliegenden DLC-Codes) nicht noch vorher raushauen dürfen. Da hört man nur Gutes über das Spiel, kauft sich die Reloaded und ein halbes Jahr später gibt es keinen Multiplayermodus mehr.

    Sehr nett.

  32. Versous sagt:

    Der Hardcore Mode in Dirt 3 ist einer der besten Multiplayer modes die ich je gespielt habe.

    Zu GRID:

    Das Spiel wird immer in meinem Herzen bleiben( NO HOMO!). Das Schadensmodell bleibt bis heute unnereicht. Die Verformung bei Crashes ist nach wie vor beeindruckend.

    Ich warte geduldig auf GRID 2!

  33. LightColour sagt:

    @Versous: omg phobie? Was hat nen Videospiel mit Sexualität zu tun?

    - Das Spiel hat immerhin länger durchgehalten als Operation Flashpoint.. -

  34. Versous sagt:

    @ omg wolltest du etwa lustig sein???

    Es KLINGT halt einfach seltsam wenn einem Jungen, bis auf schöne Momente vielleicht, etwas für immer in seinem Herzen bleiben wird.

Kommentieren

Reviews