Assassin’s Creed: Franchise laut Ubisoft endlos fortsetzbar

Kommentare (33)

Seit dem Debüt im Jahre 2007 ist die „Assassin’s Creed“-Reihe eine der größten Marken der Videospielindustrie. Mit „Assassin’s Creed: Revelations“ ging die Serie Mitte November in die vierte Runde und laut Ubisoft ist noch lange keine Ende in Sicht. Man könne das Franchise endlos fortführen, heißt es in einem aktuellen Interview.

“Assassin’s Creed ist nicht nur für uns eine große Marke, sondern für die gesamte Industrie”, so Ubisofts Senior-VP of Sales and Marketing Tony Key. “Revelations ist das dritte Spiel innerhalb der Ezio-Trilogie und die Spieler wollen sehen, wie es endet. Einige der Schlüsselelemente sind die Geschichten von Ezio und Altair, die in Assassins Creed: Revelations zusammengeführt werden.”

“Die grundsätzliche Story ist so konzipiert, dass sie endlos fortgesetzt werden kann. Wir können mit dieser Marke die unterschiedlichsten Wege gehen. Das ist der spannende Teil der Art und Weise, wie das Ganze konstruiert wurde. Wie wir schon immer sagten, ist dies das Ende von Ezios Handlungsbogen; es ist eine großartige Gelegenheit, innerhalb des Franchise einen Sprung zu machen. Und all jene, die alle bisherigen Teile spielten, erhalten mit den am Ende gelieferten Antworten eine gewisse Befriedigung.”

revelations_vorfahren_dlc

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. power-hardy sagt:

    Solang die Story stimmt 🙂

  2. Datirez sagt:

    Die sollen ein weiteres Spiel mit altair machen. Mag den Charakter lieber als Ezio. Bin einer der wenigen dem AC1 richtig richtig gut gefällt. 🙂

  3. semel sagt:

    mal ehrlich jedes spiel wo erfolgreich ist wird endlos fortgestetzt ( cod / bf / ac )
    da macht es odch keinen spaß mehr ... vorallem wenn sei jährlihc erscheinen .
    ac 2 war der hammer und brotherhood war auch noch gut aber ac revelations langweilt ja mal so sehr . es kommt mir vor alls hätt hätte ich die story schon 2 mal gespielt nur mit anderen personen . dann die festen verteidigung its ja mal richtig der mist und ständig iwelche sachen suchen ist auch nervig .

    also langsam hat es echt keinen style mehr .

  4. Ragna-Dracaena sagt:

    Ihr könntet auch nen Ego-Shooter draus machen. Sicherlich erreiht ihr dann die Zielgruppe zwischen 4-12 Jahre...

  5. Reedler sagt:

    Yiay, noch eine einst tolle Reihe die den Bach runter geht! <333

    -___-

  6. Destiny Key sagt:

    Naja ist gut das AC schon fortgesetzt wird aber bitte nicht jedes Jahr, 2 Jahre ist immer optimal sonst geht das Spiel den bachrunter

  7. Assein93 sagt:

    Ich hoffe die Übertreiben es nicht...

  8. King KillaZz sagt:

    @datirez

    ich mochte assasins creed 1 auch , ich fand das derzeit richtig geil 😀 , weils einfach mal ein cooles mittelalter spiel wahr 😀

  9. Gregorius sagt:

    Jo, es ist beliebt und jeder kaufts, natürlich kann man das endlos fortsetzen. Und nicht übertreiben? Die haben mit Brotherhood schon übertrieben... und Besserung ist noch lange nicht in Sicht.

  10. Jordan82 sagt:

    Alles was gekauft wird kommt jedes jahr ein neues naja Okay Skyrim z.b wird auch gekauft da kommt aber auch erst in 4 Jahren ein neues aber sicher wieder zu 40% fertig...

  11. olli3d sagt:

    Können machen was sie wollen solange mit dem nächsten Teil Desmonds Geschichte zuende erzählt ist und alle, wirklich alle Fragen beantwortet sind die sich bisher ergeben haben - was ja eigentlich schon bei ACR der Fall sein sollte (all will be revealed sag ich nur).Danach können Sie ja noch irgendwelche Sequels rausbringen, aber die Hauptstory sollte schon mit dem nächsten Spiel beendet werden.

  12. Magatama sagt:

    “Die grundsätzliche Story ist so konzipiert, dass sie endlos fortgesetzt werden kann. Wir können mit dieser Marke die unterschiedlichsten Wege gehen. Das ist der spannende Teil der Art und Weise, wie das Ganze konstruiert wurde.

    Ja. Sauspannend. Assassin's Creed Teil 20. Ich werd verrückt. Find die Serie jetzt schon ausgelutscht.

  13. Fridge sagt:

    Jetzt habe ich für mein ganzes Leben eine Beschäftigung!^^

  14. felix0704 sagt:

    Na ja, für mich ist die Serie jetzt schon ausgelutsct...viel zu einfach

  15. schleckstengel sagt:

    Also diese Nachricht stösst bei mir als AC Fan sauer auf. Man kann doch nicht aus jedem Ende einen Cliffhanger draus machen. Irgendwann wirds langweilig und ausgelutscht. Aber hoffen wir das Beste. 😀

  16. Der_Hutmacher sagt:

    Die Serie ist schon seit AC:B ausgelutscht und die Story wird mehr und mehr abgespaceter. No thanks, I'll pass.

  17. viktor56422 sagt:

    ja ein etwas anderes Szenario wäre nice 😉

    war ja mal die rede von China oder soooooo

  18. BWARazor sagt:

    Muss ganz ehrlich sagen , ich gehöre auch eher zu den Skeptikern was solche Sachen anbelangt, allerdings muss ich sagen, wenn sie es ordentlich weiterführen (*husthust*COD*husthust*) , dann könnte man das durchaus so machen. Allerdings bin ich eher Realist, und geh mal davon aus letztendlich wirds dann doch ne Mainstreammarke die ordentlich Kohle macht, und dem wahren Gamerherzen nunmal nichtsmehr zu bieten hat :/

  19. Terror-Zwerg sagt:

    Kann mich da nur Fridge anschließen.

  20. DocMabuse sagt:

    Die Serie schlägt meiner Meinung nach eine komplett falsche Richtung ein. Der 2te Teil bot noch eine unterhaltsame Story und viele Verbesserungen. Doch ab da gings bergab. Die Story wurde immer verwirrender und abgedrehter und man versuchte zwanghaft neue Spielelemente einzuführen. Der Sinn des "bomb crafting" ist mir immer noch nicht ganz klar...
    Auch von mir ein : "No thanks!"

  21. theRock37 sagt:

    Mir gefielen bisher alle Teile! Gibt noch genug Städte und Länder die als Schauplatz dienen könnten! Nebenbei lernt man eine Menge über Geschichte! Mein Favorit wäre immer noch die französische Revolution!

  22. era1Ne sagt:

    @ semel
    5. Dezember 2011 um 16:54

    mal ehrlich jedes spiel wo erfolgreich ist wird endlos fortgestetzt ( cod / bf / ac )
    da macht es odch keinen spaß mehr … vorallem wenn sei jährlihc erscheinen .

    ---------------------------

    Mit dem Unterschied das AC durch die Animus Geschichte an keinen Charakter und an kein Setting so wie Genre gebunden ist. Und solange es keine bessere Konkurenz in diesem Assassin/Templer Setting gibt und AC mit jedem Teil eine gute Story bietet und neue Gameplayelemente finde ich das vollkommen in Ordnung.

  23. Balckovic sagt:

    ich finde es ehrlich gesagt in gewisser weise eine zumutung, sowas auch noch zuzugeben.... das ist eigentlich nur die bestätigung für: solange die kuh milch gibt, wird sie gemolken.
    man sollte die serie wegen des spiels fortsetzen nicht wegen verkaufszahlen. dennoch bin ich ein großer ac fan, habe sogar die enzyklopädie, aber wirklich schlau bin ich nicht. es wird nebenbei noch eine weitere gruppe genannt von der aber niemand (auch nicht die enzyklopädie) genaueres weiß...

    ein anderes beispiel: mirror's edge war ein klasse spiel, was neue wege gegangen ist - und genau deswegen verdient es eine fortsetzung. ea wirft mit gerüchten nur so um sich aber man sieht nicht einmal einen einzigen trailer - weil die verkaufszahlen nicht so waren, wie man wollte.
    schade, diese entwicklung

  24. era1Ne sagt:

    @ Balckovic

    So ist eben das Leben. Und genau wegen den Verkaufszahlen setzt man eine Serie fort. Sei es in der Gamingindustrie oder iphones, Bravia oder Samsung (Serie 1-9 im Moment).

    Wieso soll ein Unternehmen ein erfolgsrezept einfach wegwerfen? Und wieso verlangt das dann keiner bei Fernsehern etc. , sondern nur in der Spieleindustrie. Ist jedenfalls das gleiche Prinzip.
    Aber solange die Serie sich verbessert wie z.b. die Samsung Fernseher sich verbessern sehe ich keinen Grund zu sagen, dass kein neuer Teil erscheinen soll.

  25. anti-schock sagt:

    Sie sollen diesen Multiplayer kack abschalten und dafür besser Grafik und mehr von der Story preis geben ,,,,,,, hab den neusten teil nicht Befriedigend gefunden es hiss ja das es das ende von ezio war ?????? oder

  26. RumbleLee sagt:

    find ich kacke!!!!

    max alle zwei jahre ein release und mehr als 6 teile solltens auch nicht werden.
    ich will eine ENTWICKLUNG und FAKTEN sehen.... keinen gleichen mist in einer anderen farbe.l
    acr hab ich nur angezockt und fands so übertrieben langweilig....
    man hat das gefühl alles schon millionen mal gesehen zu haben.... das traurige ist nämlich, das es sich sehr wenig von den vorgängern unterscheidet.

    ubisoft failed hier in meinen augen auf extremste weise....

  27. Bruce Lee sagt:

    ja dann lass uns mal die serie endlos weiterführen.

    teils sarkastisch

    aber ich hätte auch nichts dagegen wenn man die serie trotzdem wohlwollend weiterführt.

    z.b ist die serie zwar gut, doch es fehlt ihr an tiefe...es macht zwar spaß zu klettern und zu schleichen..allerdings ist das alles zu oberflächlich.. z.b könnte man auch mal gewisse missionen auch innerhalb von gebäuden erledigen. jetzt schreien welche ja das gibt es doch.....allerdings wird das auch wieder nur so angekratzt denn man könnte diese missionen auch so gestalten sodass sie sich vom übrigen ablauf distanzieren, bzw anders anfühlen..
    da wären z.b sabotage elementen indem man sich als templer verkleidet irgendwo einschleusen muss usw. das würde mehr spannung bringen und damit mehr tiefe, daraus könnten dan ausbruch missionen resultieren...aber ihr wisst worauf ich hinaus will.

  28. NeoDarkLink sagt:

    Ich bin dafür, die haben noch nie Grund gegeben sich Sorgen zu machen!

  29. era1Ne sagt:

    @ anti-schock

    Der MP ist natürlich geschmachksache aber selbst ohne ihn wäre die Story nicht weiter. Schließlich wurde mit Revelations die Ezio Triologie abgeschlossen (Ok im Prinzip ist es der Kurzfilm Embers).

    @ Bruce Lee

    Mh nette Ideen. In Gebäuden wäre echt mal cool. Obwohl es welche gibt aber ich weiß was du meinst. Einfach mal in einem richtigen Gebäudekomplex, Kanälen etc. meucheln und herumlaufen.

    Aber Tiefe hat es trotzdem die Story ist recht komplex für ein Spiel.

    Und wie NeoDarkLink schon sagte gibt es im Moment keinen Grund sich keinen weiteren Teil u wünschen oder zu tolerieren. Die Serie wird von Teil zu Teil besser und die Story, Gameplay sind auch gelungen.

    Klar die Technik wird langsam veraltet aber in 2013/2014 gibt es neue Konsolen und somit zwangsläufig eine neue Technik die sie nutzen werden und müssen.

    Mit AC3 endet auch die Saga von Desmond und dann mal schauen was danach alles kommt. Prequel? Fortsetzungen....

    Jedenfalls beschwert sich auch keiner bei Bravia, Klamottenlabels, Automarken, dass sie Geld verdienen wollen und die "Kuh melken". Verstehs nicht ganz solange ein Produkt immer besser wird kann man es doch tolerieren ob es einem gefällt oder nicht.

  30. Orochi-Zero sagt:

    Ich kaufe mir keinen Teil mehr. Revelations ist für mich eine Enttäuschung und Ubisoft ist nur noch darauf aus, Geld zu machen und die Qualität bleibt auf der Strecke.

  31. TiM3_4_P4iN sagt:

    lol ... jetzt sagen die sogar schon ganz offen , dass sie das spiel ausschlachten wollen -.-

  32. m4d-maNu sagt:

    Orochi-Zero
    das macht Ubisoft doch schon lange so, schau dir doch mal Tomp Radier an aber da sind Ubisoft nicht die einzigesten. Activison macht es genau so mit COD. EA mit NFS und das ganze kann man weiter führen bis hin zum kleinsten Publisher

  33. Bonsai20 sagt:

    @m4d-maNu öhm. Tomb Raider ist Eidos/Core/Square Enix und nicht Ubisoft - Ubisoft hat/te Sam Fisher 🙂

    Ich gebs zu, ich steh auf die Assassins Creed-Reihe.

    ABER - wie lange dauerte es, bis sich jemand über den 324. Aufguß von MOH mockierte und beschwerte? Was ist mit COD? - Toll, nach einigen Ablegern, gibts immer noch hohe Wertungen, obwohl man mittlerweile "FAST" jeden x-beliebigen Ego-Shooter oder ähnliche Actionspiele (der Gute Ami verteidigt die ganze Welt gegen die bösen Terroristen, etc.) hernehmen kann, die zwar nicht die supertolle Grafik haben, aber die Story ist im Prinzip die selbe.

    Da finde ich einen 5. Aufguss von AC wesentlich interessanter, da in dieser Reihe auch ECHTE historische Ereignisse in die Story geflossen sind, nur dass diese halt zB mit Ezio verwoben werden, anstatt sich an komplett an die bekannte Geschichtsschreibung zu halten 🙂

    Das gibts zwar so ähnlich vielleicht auch bei MOH oder COD (Kriegsschauplätze im WK2 zB) aber dort ist man halt irgendjemand der für sein stolzes Vaterland die Bösen bekämpft.

Kommentieren

Reviews