Darksiders 3: Nachfolger laut THQ-Präsident Rubin eher unwahrscheinlich

Kommentare (26)

Im Laufe des gestrigen Tages sprach Jason Rubin, seines Zeichens neuer Präsident von THQ, über die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens. Ergänzend dazu kam er in einem aktuellen Interview auf die „Darksiders“-Reihe zu sprechen und gab zu verstehen, dass die Fans nicht mit einem dritten Teil rechnen sollten.

Während die Community geduldig auf  den Nachfolger „Darksiders 2“ wartet, der im August das Licht der Welt erblickt, machte sich Rubin Gedanken über das zuständige Entwicklerteam Vigil Games und kam zu dem Schluss, dass sich dieses an anderen, interessanten Marken versuchen könnte.

„Darksiders 2 ist eine sehr interessante Sache. Aber ich denke, dass ich das Team dazu bringen kann, etwas anderes zu machen“, so Rubin. Zu möglichen neuen Projekten wollte sich das neue THQ-Oberhaupt bisher aber nicht äußern.

vorschau_darksiders2_ps3_9

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nnoo1987 sagt:

    warum soll das team etwas anderes machen?
    ich dachte es wäre 4 reiter?
    soo ein fisch kopf.

  2. Nudelz sagt:

    ich kann den typen jetzt schon nicht mehr leiden. was für ein vollarsch. der erste teil war ein überraschungshit, der zweite teil wird auch klasse und nachdem ende vom teil 1 hätte ich mir dann schon noch ne richtige fortsetzung gewünscht.

  3. Maxen07 sagt:

    LOOOOOL der kann jetzt viel erzählen, wenn sich teil 2 gut verkauft kann man auch mit einem 3 teil rechnen. Alles nur eine Geld frage !!!

  4. pULsOne sagt:

    Was die pfeife in den letzten tagen für scheiß von sich gegeben hat, ist echt unglaublich.

  5. Perfect Driver sagt:

    Toll echt Toll, wenn das stimmt dann frag ich mich warum wir alle den ersten und den zweiten gekauft/Kaufen werde(n). Die machen ne tolle geschichte und dann auf einmal hören die auf frechheit, man müsste gleich den zweiten teil in den Regalen stehen lassen als Boykot.

  6. DarkLord1003 sagt:

    dabei würds ja noch 2 andere reiter geben

  7. Red Hawk sagt:

    THQ sollte einfach all Ihre Studios verkaufen, so wird das doch nix mehr.

  8. Mikestar sagt:

    Wie dämlich kann ein Mensch sein.Die Entwickler liefern sehr gute arbeit ab,und verschieben den Titel, der Fan Gemeinde zu liebe,um es so perfekt wie möglich hinzu kriegen,und der Typ denkt nur an das ganz große Geld.

    Tatsache: Darksiders war schon immer sehr gut,und hat ein sehr gute Geschichte zu erzählen,und bei der Action will ich gar nicht erst anfangen. Die Grafik passt sehr gut zum Spiel,und es läuft auch flüssig,und so ein Geldgeiler Sack will die restlichen 2 teile einfach Sausen lasse.

  9. Mikestar sagt:

    @Red Hawk

    Was hat das mit den Studios zu tun THQ hat meiner Meinung nach ne Menge Titel, die auch sehr viel Potenzial besitzen. Das Problem ist nur der Geldmangel,aber wenn der neue Präsident des Puplishers so dumm ist können die Studios auch nichts dafür.

  10. Dreamer84 sagt:

    zum glück ist er bei ND gegangen. wäre nicht auszudenken was für ne scheisse er da anrichten würde.

  11. MAGMASCHWINGER sagt:

    Gerade THQ sollte an gut laufenden Serien festhalten, sonst war es das bald für den Publisher!!!

  12. Phox86 sagt:

    so gut lief das erste darksiders aber nicht...und mit teil 2 kann ich auch nichts anfangen. die sollen sich lieber auf neue sachen konzentrieren.

  13. JigsawAUT sagt:

    Wenn sie Darksiders nach Teil 2 nicht fortsetzen ist das ein großer Fehler, da Teil 1 bewiesen hat was für ein Hit der Titel ist.

    Es wäre verständlicher wenn sie zb die WWE-Reihe fallen lassen da es sowieso nur jährlich ein Update ist wo sich ein Haufen Pfeiffen (Charaktere) ins Maul hauen. Warum jedoch an solche Titeln festgehalten wird bleibt mir ein Rätsel wärenddessen erfolgreiche Serien mit einer tollen Story eingestampft werden.

  14. Malekith24 sagt:

    @Jigsaw
    Weil mit einem Minimum an programmierarbeit jedes Jahr die Fangemeinde gemolken wird^^

  15. Crysis sagt:

    Was für ein volldepp dieser Jason Rubin, die erfolgreichste THQ Marke überhaupt einzustampfen. Sowas dämliches kenne ich sonst nur von EA. Solche Leute sollte man auf die Straße setzen, der hat eindeutig seinen beruf verfehlt.

  16. AoA sagt:

    Euch soll man verstehen.
    Wie stellt ihr euch bitte vor Hunger und Pest (die beiden anderen Reiter) zu spielen ?
    Außerdem hat das Studio bewiesen, dass sie eine neue, sehr gute Reihe machen können, also warum nicht was anderes probieren ?
    Die Leute bei Vigil habens drauf, also lasst euch von ihnen einen neuen Megahit schenken !!!

  17. jjrobinson sagt:

    Das problem die wollen sich ja auf free to play einstellen also kommt da nichts mehr gutes,

  18. Trixer84 sagt:

    Dann kauf ich Teil2 erst gar nicht! Ich bin davon ausgegangen, dass es 4 Reiter sind und somit auch 4 Teile geben wird. Wenn jetzt in der Mitte schluss sein soll... FU!

  19. Brokenhead sagt:

    Sehr gut kauft es nicht und zeit den Entwickler damit das kein Interesse besteht an einer Fortsetzung bzw der Serie... ihr seit Helden...

  20. Crysis sagt:

    Wenn Jason Rubin so weiter macht können die auch gleich THQ nach der veröffentlichung von Darksiders 2 schließen.

  21. CellaDor86 sagt:

    Muss AoA schon recht geben, "Hunger" als Reiter klingt in nem Game echt nicht so cool.

    Ausserdem würd es mich nicht wundern, wenn die Entwickler Bock auf ne neue Serie hätten.
    Die können ja Darksiders 3 immer noch auf der PS4 rausbringen, wenn sie wollen.
    Es gab ja z.B. auch zig Musiker, die meinten sie hören auf und dann kam doch noch irgendwann ein Album raus.

    Würd mich freuen wenn die neue Serie es schafft Darksiders zu toppen.

    ....ung gegen ein neues Legacy of Kain, hätt ich auch nichts einzuwenden ^^

  22. CellaDor86 sagt:

    "und" statt "ung"

  23. Magatama sagt:

    Was ein Arsch. Was interessanteres machen? Vielleicht ein Renn- oder Sportspiel? Oder 'nen Kriegs-Egoshooter vielleicht? Vollpfosten.

  24. Exotoxin sagt:

    Warum lässt man einer gute Marke fallen? Zu anspruchsvoll? wollen die auch lieber irgend nen billigen Schrott für iphones machen?

  25. SuperPinky sagt:

    "[...], dass ICH das Team dazu bringen kann, etwas anderes zu machen." Egomanie ist in der Spielbranche kein erfolgsversprechendes Rezept, lieber Herr Rubin.
    Schwachsinnig, dem Projekt in diesem Sinne eine Fortsetzung zu entsagen und eine unabgeschlossene Reihe zurückzulassen. Na ja, zumindest weiß er scheinbar, wie man sich unbeliebt macht.

  26. Argonar sagt:

    Hm Leute vielleicht solltet ihr (zumindes manche von) euch mal informieren bevor ihr Blödsinn postet.

    Im Darksiders Universum sind die 4 Reiter nämlich:
    War, Strife, Fury und Death

    Also Krieg, Kampf, Wut und Tod
    Nicht Hunger und Pestilenz.

    Wie die anderen beiden Reiter aussehen weiß man auch von offiziellen Artworks seit Darksiders 1
    (Fury ist die einzig weibliche im bunde, Strife hat 2 Pistolen)

    Also sagt nicht dass man die beiden nicht spielen könnte.

    Ich sehe das so, 4 Reiter MINDESTENS 4 Spiele, alles andere ist unsinnig, aber man wird ja noch sehen was gesagt wird nachdem Darksiders raus ist.