Früherer Capcom-Mann Seth Killian jetzt bei Sony Santa Monica unter Vertrag

Kommentare (1)

Nachdem Seth Killian vor gut zwei Wochen Capcom verließ, gab er nun bekannt, dass er als neuer Game Designer bei Sony Santa Monica angeheuert hat. Dort will er seine Erfahrungen nutzen, die er als Verantwortlicher von Capcoms US-amerikanischer Beat’em Up-Abteilung gewonnen hat.

Er wird nun vor allem als Berater für externe Studios tätig sein und beispielsweise SuperBot Entertainment bei der Entwicklung von „PlayStation All-Stars Battle Royale“ behilflich sein.

„Fighting-Games sind mir ans Herz gewachsen und als jemand, der einen Großteil seines Lebens mit traditionellen Fightern verbracht hat, bietet All-Stars eine großartige Möglichkeit einen Schritt zurück zu gehen und die Fighting-Grundlagen zu überdenken. Das gesamte Team wurde neu zusammen gestellt, um dieses Spiel zu entwickeln.“

Anders als zuvor bei Capcom wird Killian bei Sony Santa Monica nicht mehr für den Kontakt mit der Community zuständig sein. Dennoch verspricht er, dass er immer ein offenes Ohr für interessante Gesprächspartner haben wird. „Ich werde mit jedem reden, der bereit ist zuzuhören und jedem zuhören, der mir etwas lohnenswertes erzählen will, egal ob andere Designer, schlaue Fans oder harte Kritiker.“

playstation-all-stars-battle-royale-screenshot

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. free-kill sagt:

    passt mir schon mal nicht.......... bald gibts wohl auch DLC`S für god of war