Dishonored: Zwei unterschiedliche große Enden, neuer Trailer

Kommentare (9)

Der Creative Director Harvey Smith von Arkane Studio erklärte, dass der kommende First-Person-Stealth-Actioner „Dishonored“ zwei unterschiedliche große Enden bieten wird, sowie jeweils noch einige kleinere Variationen, die von den Handlungen der Spieler abhängen.

Er erklärt auch, dass die Chaos-Gameplay-Mechanik sowohl dynamisch als auch geskriptet funktioniert. „Es ist ein Bisschen von beidem. Bei den meisten Spielern werden die Auswirkungen im Spielverlauf ziemlich hintergründig sein. Die Mission prüft das aktuelle Chaos-Level bis dahin und dann gibt es folgende Möglichkeiten: Mehr Ratten, mehr Leute mit der Pest, unterschiedliche Dialoge und Haltungen, hier und da zusätzliche Szenen, unterschiedliche Endspiele.“

Das Spiel wird zwei Haupt-Enden bieten, wobei jedes einige Variationen bietet, die davon abhängen, wer noch lebt und wer gestorben ist, erklärte Smith weiter.

Trotz der Spielzeit von 12 bis 14 Stunden soll es einen großen Wiederspielwert geben

„Wir glauben, die Missionen sind sehr gut wieder spielbar, weil es verschiedene Wege gibt und Kräfte gibt, verschiedene Spielstile, versteckte Gebiete zu finden, ein paar Nebenmissionen, Moral.“

“Dishonored: Die Maske des Zorns” wird am 12. Oktober unter anderem für die PlayStation 3 erscheinen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=BJFLCmehPss

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Godofwar sagt:

    Auch wenn der Trailer echt geil ist, irgendwie hatte ich das Gefühl, dass die Grafik in den anderen Trailern besser aussah bzw. aufpoliert wurde.

  2. redfield84 sagt:

    @Godofwar
    scheiss drauf! das Game steht bei mir ganz oben auf meiner Wunschliste!

  3. Vaiel sagt:

    @Godofwar

    Vielleicht waren es PC Trailer?!
    Könnte ja sein.

  4. hasenpupsi sagt:

    Sieht doch cool aus. Ist irgendwie ein Batman-Assassins Creed-Hitman-Mix. Die Atmosphäre ist auf jeden Fall spannend und die Details der Architektur/Umgebung finde ich mal erfrischend anders.

  5. RED-LIGHT sagt:

    Könnte spannend werden. Das wird bestimmt nicht schlecht.

  6. Fantomos sagt:

    Die Grafik sieht ziemlich eckig aus, ansonsten Top.

  7. Edelstahl sagt:

    Sieht sehr sehr vielversprechend aus, ich bin gespannt. Es scheint sich deutlich von dem Eiheitsbrei abzuheben. Mehr davon 🙂
    Ein perfektes Spiel für den Winter, in sonnigen warmen Zeiten wie jetzt, könnte ich ein Spiel dieser Machart nicht spielen.

  8. Magatama sagt:

    Spiel kann derbst geil werden. Grafik find ich top. Weil das Styling absolut top ist. Polygonzahl interessiert mich nicht, die Karikatur-Gesichter sehen spitze aus und geben dem Spiel deutlich ehr Flair und Atmosphäre, als den generischen Kriegs-Shootern.

  9. Der Higgy sagt:

    Sowas sind in meinen Augen richtige Ego Shooter,genauso wie bioshock.halt spiele mit ner spannenden,motivierenden Story,diversen Möglichkeiten und nicht dieser Alltags "we army's are the best"Kriegsrotz