gamescom 2012: Welche Spiele warten am Stand von EA?

Kommentare (5)

Wenige Tage vor dem offiziellen Start der diesjährigen gamescom enthüllten auch die Verantwortlichen von Electronic Arts die Titel, die man im Rahmen der Messe präsentieren wird. So dürfen Konsoleros beispielsweise Hand an „FIFA 13“, „Need for Speed: Most Wanted“, „Medal of Honor Warfighter“ und „Crysis 3“ legen.

Hinter verschlossenen Türen sollen der Fachpresse zudem kommende Highlights wie „Army of Two: The Devil’s Cartel“, „Battlefield 3: Armored Kill“ oder „Dead Space 3“ präsentiert werden. Es ist also davon auszugehen, dass uns in der kommenden Woche neue Details und Impressionen zu diesen Projekten ins Haus stehen.

In diesem Jahr findet die gamescom vom 15. bis zum 19. August statt.

gamescom_2011

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Godofwar sagt:

    Heißt hinter verschlossenen Türen, dass die spiele nur am Pressetag angespielt werden können oder dass wirklich nur ein paar ausgewählte Pressevertreter ne Präsentation erhalten?

  2. spider2000 sagt:

    was uns da erwartet, ich mache mal einen kleinen scherz mit ein kleines bischen wahrheit.

    dort wird ein großes schild sein, wo drauf steht :

    Wir wollen euer geld, jetzt und hier.

  3. Magatama sagt:

    Kein einziges interessantes Game bei den genannten.

  4. ImPulsGianT sagt:

    es wird nicht nur Armored Kill von BF 3 Vorgestellt , da bin ich mir ganz sicher .
    Da Armored Kill kurz vor Release steht , werden sie das nächst kommende addon mit dazu zeigen .

  5. IceWolf316 sagt:

    Jupp EA zeigt echt nix interessantes... wie erwartet 🙂 Ich denke ich werd echt eher mal bei den WiiU spielen schauen, da gibet wenigstens abwechslung und nicht battlefield addon 200. Millionen 😉