WipEout: Zukunft der Reihe offenbar gesichert

Kommentare (16)

Bereits gestern meldeten sich die Entwickler von Sony Liverpool zu Wort und teilten über verschiedene soziale Plattformen mit, dass ‚man weiterhin am Leben sei‘. Ergänzend dazu reichte man heute ein weiteres Statement nach, aus dem hervorgeht, dass die Zukunft der „WipEout“-Reihe offenbar gesichert ist.

„Während wir auf weitere Neuigkeiten zur Zukunft von WipEout warten, werden wir den Online-Modus weiterhin unterstützen und verschiedene WipEout-Community-Events abhalten. Und es gibt Giveaways und Goodies, auf die ihr euch freuen könnt. […] WipEouts Leidenschaft wird weiterleben. Gemeinsam sind wir stärker als je zuvor und werden WipEout am Leben halten“, heißt es hier.

Sobald weitere Details oder mögliche Ankündigungen zur Zukunft von „WipEout“ folgen, reichen wir diese natürlich umgehend nach.

wipeout-2048-teaser-we-ware-alive

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Versous sagt:

    Ach, das war doch gestern alles bekannt Play3 😉

  2. big ron sagt:

    Na hoffentlich entwickelt sich die Reihe bald weiter. Irgendwie ist Wipeout immer das selbe.

  3. Altin731 sagt:

    @big ron: Wenn ein Spiel schon der Perfektion nahe genug ist, muss man auch nicht viel ändern. Oder erwartest du bei anderen Rennspielen, dass dein Auto plötzlich auch in der Luft fliegen kann ?

  4. big ron sagt:

    Das Spiel ist sicherlich nicht nahe der Perfektion. Den vor allem bei der Steuerung und der Präsentation kann man noch einige Schippen drauflegen. Wipeout kommt immer total monoton und glatt daher....und spielt sich auch jedes Mal gleich.

  5. AmBosS sagt:

    also ich hatte es mal angetestet und fand es langweilig . und es hat kopfschmerzen verursacht.

  6. Maldoror sagt:

    Na, DAS nenn ich mal gute Neuigkeiten. Mein definitives Lieblingsspiel aller Zeiten…und HD/Fury war schon verdammt dicht dran an Perfektion imo.

    Lang lebe wipEout!

    …contender eliminated…

  7. onbac83 sagt:

    @ Maldoror

    Kann mich deiner meinung nur anschliesen.
    Spiele Wipeout- HD/Fury schon 3 jahre und find es immer noch geil !!!
    Bin mal gespannt ob das neue Wipeout wieder ein launch-titel wird . 🙂

  8. Protiva sagt:

    @big ron

    Ich glaube wir reden von verschiedenen Spielen.
    Was soll daran monoton sein, alleine der Zonemode sammt Untermods bietet soviel Abwechslung und Ansporn wie kaum ein anderes Rennspiel. Eines der wenigen Spiele unserer Zeit das noch viel wert auf Skill legt, wie heißt es so schön, easy to learn, hard to master.

    Wenn du mit glatt den Grafikstil meinst, es ist eben Geschmackssache.

    Was die Steuerung angeht, wenn man den Dreh raus hat ist sie perfekt für dieses Spiel.

  9. lindobomba sagt:

    gut so!

  10. Altin731 sagt:

    @ big ron:

    Kanns nicht besser als Protiva formulieren. Das Spiel ist vieles, aber keineswegs monoton. 2048 war zwar leicht schwächer als sagen wir mal HD/Fury, aber nicht so schlecht wie Fusion.

    Du kannst ja bei HD/Fury die Steuersensitivität nach belieben einstellen.

    Learn how to use the Airbrakes - darum gehts so ziemlich in Wipeout 🙂

  11. Altin731 sagt:

    Nachtrag: Eleminator ist auch recht abwechslungsreich. Die Spielmodi unterscheiden sich recht stark.

  12. big ed@w sagt:

    Halleluja-somit sind alle wichtigen Serien auf der PS4 mit einem Schlag auch vertreten u wenn Sony nicht dumm ist entwickeln sie Last Guardian auch für die PS4 -
    einen System Seller braucht die PS3 ja nicht mehr

  13. big ed@w sagt:

    Big Ron
    du keine Ahnung

    Wipeout 1 hat sich total anders gespielt als 2097 weil die Steuerung im zweiten Teil optimiert wurde(leider konnte man sich auch nicht mehr seitlich überschlagen wenn die Airbrakes zu heftig gezogen wurden,ausserdem gibt es seit Teil 1 den Steuerungsverdreherpad im Multiplayer nicht mehr)
    wipeout 64 spielte sich schon ganz anders weil analog u nicht digital oder negcon
    Wip3out hat sich,leider,auch anders gespielt als der Vorgänger weil die STeuerung zu sehr dem Casual Gamer Bedürfnis angepasst u weichgespült wurde,
    fusion war auch nicht besser u hatte einige Macken im Gameplay.erst ab HD
    ist man wieder in die Spur zurück.

    Das Problem ist das viele gar nicht erst soweit kommen wo das Spiel richtig gut zu werden anfängt-wenns richtig schnell wird u man Gänsehaut bekommt-,weil sie nicht kapieren dass sich das Timing von Airbrake zu Lenkung ab einem gewissen Speed grundsätzlich verschiebt u man erst mit den Airbrakes einlenkt u dann mit der Lenkung nachjustiert.

    Wenn du die Strecke Altima4(sowohl auf Wipeout 1 als auch(modifiziert) auf Wipeout 2048 vorhanden)
    spielst merkst du den riesigen Unterschied.
    Dort hat sich gewiss mehr geändert als bei GT oder den meisten anderen Rennserien(allerdings würde ich neueunsteigern immer erst die Konsolenversion empfehlen um sich an das Tempo zu gewöhnen .Beim Handheld könnte der Speed zu heftig auf die Augen schlagen wenn man es nicht gewohnt ist)

  14. Apple-Fan sagt:

    @big ed@w
    du kein deutsch

  15. big ed@w sagt:

    stimmt

  16. Altin731 sagt:

    @ Apple-Fan:

    Zumindest ist sein Kommentar einfallsreicher als deines.